Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Messen mal richtig mal falsch?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Messen mal richtig mal falsch? (1938 mal gelesen)
MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1928
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 06. Mai. 2014 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


INV_messen_001.jpg

 
Hallo,

in letzter Zeit fallen mir immer öfter beim Messen mit 2014 kleine Ungenauigkeiten auf, die je nach dem wo man misst da sind und dann wieder nicht.

Hat das vielleicht auch schonmal jemand von euch gehabt?

Bild zeigt ein Rohr mit den Abmessungen ø168,3 gemessen ø168,301.

Messe ich das selbe Rohr an der selben stelle klicke nur irgendwo anders auf den Kreisring,
bekomme ich den richtigen Wert angezeigt.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 07. Mai. 2014 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das passiert schon mal wenn Kreíse schräg zum Ursprungskoordinatensystem liegen.
Dürfte aber vermutlich am Winkel der Mittelpunkts-Achse liegen, die bei der Meßfunktion "gröber rundet" als beim realen Modell.
Der Kreis ist schon 16,300 aber die Messfunktion sieht da wohl (bezogen auf den Ursprungspunkt) eine "projizierte Ellipse".

Gruß

Reimund   
 

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 07. Mai. 2014 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich


messen.png

 
Sollte man daraus die Schlußfolgerung ziehen (für's dicke "Merkbüchlein"), beim Vergeben von Bemaßungen jeglicher Art auf die "Messen-"Option (s. Bild) besser zu verzichten, da sie nicht zuverlässig präzise Werte liefert? (Bisher habe ich zwar stets nur zu Kontroll- oder Informationszwecken "gemessen", aber man weiß ja nie...)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 07. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2537
Registriert: 15.03.2005

erstellt am: 07. Mai. 2014 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich

Als ich noch mit Inventor gearbeitet habe, habe ich die Funktion auch recht oft genutzt.

Aber ich habe den ermittelten Wert grundsätzlich manuell nochmal überschrieben. Selbst wenn es schon "exakt" die richtige Zahl war. Eben um genau solche Rundungsfehler ganz sicher auszuschließen.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1928
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 07. Mai. 2014 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test_Rohr_001.zip

 
Hallo,

also der ø168,3 in der Skizze ist nicht durch die Messenfunktion in der Bemassung entstanden, die Ebene ist Lotrecht zum Endpunkt der Linie erstellt.
Und in den so erstellten Rohrleitung ist mir das bisher noch nie passiert, der einzige unterschied ist das die Ursprungslinien der 3d Skizze aus einem Import sind. hab die Datei mal angehangen.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 07. Mai. 2014 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich

Das könnte etwas mit den Gesamtabmessungen des Modells relativ zu den Ursprungsebenen zu tun haben. Da bleibt wohl irgendwann Genauigkeit auf der Strecke.

Beispiel: Kreis mit D=168,3 am Nullpunkt extrudiert wird im Komplettmodell ebenfalls ungenau gemessen. Nach Löschen der Geometrie JWD erscheint dann wieder das exakte Maß beim Messen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1928
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 07. Mai. 2014 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hmmm, das ist .... , die Anlage ist halt so groß und der Ursprung liegt nunmal da.
Ich fühle mich an Autocad erinnert wo es das Problem auch schon gibt.

Schicke die Daten jetzt an den Support.

Witzig finde ich an sowas immer, dass ich 15 Rohre an dieser Position so gezeichnet habe und nur das hat dieses Problem. Jetzt muss ich mir weil ich so Ungenauigketen hasse mir wieder für einen Fall einen Workaround ausdenken.
Danke fürs Nachschauen

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 07. Mai. 2014 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Also ich kann das bei mir nicht nachvollziehen.

Habe einen Zylinder gleichen Durchmessers schräg verdreht im ipt-Raum erzeugt und ihn darin mehrfach verdreht und dieses ipt dann auch in eine iam  eingefügt und nochmal schräg verdreht, aber das Ergebnis beim Messen ist immer exakt, egal wie flach oder schräg die Ansicht ist.

Wie ist denn dieser Zylinder bei Dir entstanden?

[Viel später:
Ooops, da habe ich meine Antwort vor dem Absenden wohl zu lange liegen lassen! Dass das Problemmodell in der Zwischenzeit bereits gepostet und auch geprüft worden war, hatte ich gar nicht gemerkt.
R.S.]
------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 07. Mai. 2014 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MacFly8 10 Unities + Antwort hilfreich

Interessanter Fall, das.
Da scheint mir nicht nur der "Messen"-Befehl betroffen zu sein, sondern auch (oder nur?) das Modell.
Man kann den Durchmesser des Rohres messen wo man will, fast überall kommt irgendeine krumme Zahl raus, sogar direkt am Beginn des Sweepings wo doch die Skizze definitiv mit 168,3 bemaßt ist.
Aber es kommt noch seltsamer:
Wenn man z.B. die Skizze2 von Sweeping1 einblendet, ergibt Messen den korrekten Wert. Blendet man die Skizze2 aus, ergibt Messen einen krummen Wert.

Ich würde sagen, das ist so richtig Murks - also bitte gleich an Adesk melden.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1928
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 07. Mai. 2014 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test_Rohr_001_2010.zip

 
Zitat:
Wie ist denn dieser Zylinder bei Dir entstanden?

3d dwg mit Mittellinien einer Rohrleitung importiert in eine 3d Skizze.
Neue 3d Skizze erstellt für Pfadanpassungen.
Neue Ebene lotrecht zum Pfadanfang erstellt.
Auf der Ebene eine Skizze erstellt, auf dieser eine Skizze erstellen, in diese den Linienendpunkt projiziert,
Kreis gezeichnet,
Bemassung erstellt.
Sweeping erstellt.

Zitat:
Ich würde sagen, das ist so richtig Murks - also bitte gleich an Adesk melden.

ist an unseren Support gegangen und über Subscription bei der ADesk.

Anbei die dwg aus der Importiert wurde, falls jemand selber testen will ist im 2010 Format.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

[Diese Nachricht wurde von MacFly8 am 07. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz