Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor 2013 Vorgespannte Tellerfedern einsetzen + Kontakt definieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor 2013 Vorgespannte Tellerfedern einsetzen + Kontakt definieren (828 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2013 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


Forum.JPG

 
Ich habe derzeit ein Problem bei Inventor, mit dessen Lösung ich nicht weiterkomme.

Das Foto zeigt den Ausschnitt meines aktuellen Projekts. Ein Stahlring soll auf zwei vorgespannten Kreisflächen gelagert werden.
Zur Vorspannung nutze ich eine Tellerfeder, welche ich mit dem Tellerfedertool als "belastete Feder" (mit definierter Federkraft) eingefügt habe.
Die Positionierung habe ich auch direkt mit dem Tool über die Mantelfläche des Pads und die Kontaktfläche vorgenommen.
Da ich nicht genau weiß worin das Problem begründet liegt beschriebe ich die übrigen Schritte bis zu Simulation auch:
Als fixierte Kontaktfläche des Federpakets habe ich den blau dargestellten Ring für das Federpaket auf der Oberseite gewählt.
Das nächste Problem stellt die Definition des Kontakts dar.
Ich habe vorerst angenommen:
Pad-Stahlring: getrennt
Pad-Feder1:verbunden
Feder1-Feder2:verbunden

Es ist ja möglich den Kontakt als Feder zu definieren, allerdings müsste dafür erneut die Steifigkeit definiert wird, welche ja schon durch die Auslegung der Feder definiert wurde.

In der Simulation tritt nun das Problem auf, dass bei senkrecht wirkender Kraft eine Klaffung zwischen dem weniger belasteten Pad und dem Stahlring entsteht. Eigentlich sollte diese Feder jedoch nachgeben und den Kontakt aufrecht erhalten.


Ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig bzgl. Korrekter Definition der Tellerfeder, Angriffspunkt der Fixierung und Kontaktdefinition helfen.

Gruß
Niclas

[Diese Nachricht wurde von Niclas S am 04. Dez. 2013 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2013 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ich habe das gerade nochmal an einem abstrahierten Beispiel ausprobiert und komme zu dem Ergebnis, dass die Tellerfedern einfach nicht vorgespannt eingesetzt werden, sondern nur als unbelastetes Bauelement. Bei der Aufbringung der Last wird also die untere Tellerfeder gemäß der Erwartung gestaucht, die obere (entlastete) erfährt jedoch keine Verschiebung, obwohl sich diese aus der Vorspannung ergeben müsste.

Gibt es nun einen Weg die Tellerfedern wirklich vorgespannt einzusetzen oder sie anderweitig rechnerisch einzubinden?


Immerhin bin ich bei der Kontaktfrage weitergekommen.
Falls noch jemand mal dieses Problem haben sollte:
Hier die richtigen Kontakte:
Pad-Stahlring: getrennt
Pad-Feder1:gleitend/nicht getrennt
Feder1-Feder2:gleitend/nicht getrennt

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de