Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Linie entlang Oberfläche - 3D-Skizze?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linie entlang Oberfläche - 3D-Skizze? (2016 mal gelesen)
Steckdose
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Steckdose an!   Senden Sie eine Private Message an Steckdose  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steckdose

Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2013

Inventor Professional 2013, Windows 7 64bit

erstellt am: 19. Sep. 2013 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bone.JPG

 
Guten Morgen!

Ich stehe hier gerade vor einem Problem und weiß nicht, ob es hierfür überhaupt eine Lösung mit Inventor gibt, aber ich leg einfach mal los.

Ich habe einen Knochen als .step auf dem ein Netz verläuft. Ich möchte den Knochen nun virtuell "brechen", d. h. die Linie einer möglichen Fraktur an der Oberfläche entlang zeichnen.
Ich habe schon auf Fläche projizieren versucht, das wird aber nicht sehr schön, da ich sehr viele Flächen auswählen muss und das Ganze bei Hinterschneidungen dann nicht funktioniert.

Ich möchte also wirklich an der Oberfläche entlang zwei Punkte (vom Netz) verbinden.
Ob das überhaupt geht, ist wie gesagt fraglich, da ja nicht genau definiert werden kann, wie die Linie nun verlaufen soll ...

Hab mal ein Paintbild angehängt, wie ich mir sowas vorstelle.

Vielleicht fällt euch ja noch was ein, das wäre super!
Danke!!

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25198
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 19. Sep. 2013 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steckdose 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Kannst Du die zukünftige Bruchfläche als Fläche modellieren (z.B. mit einer 3D-Skizze aufspannen)?
Und dann weiter mit dem Befehl Trennen...

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steckdose
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Steckdose an!   Senden Sie eine Private Message an Steckdose  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steckdose

Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2013

Inventor Professional 2013, Windows 7 64bit

erstellt am: 19. Sep. 2013 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja also bisher haben wir immer Ebenen durchgelegt, aber die sind ja eben eben und eben brechen tuts ja meist nicht.

Ich kann natürlich auch eine gewölbte Fläche oder so als Trennmittel nehmen, aber von diesem Trennen wollten wir eigentlich ein bisschen weg, da wir im Grunde nur die Oberflächenlinien für ein paar Vermessungen brauchen.

Trotzdem Danke für die Anregung!

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steckdose
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Steckdose an!   Senden Sie eine Private Message an Steckdose  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steckdose

Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2013

Inventor Professional 2013, Windows 7 64bit

erstellt am: 20. Sep. 2013 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hätte denn noch jemand eine Idee, wie sich das irgendwie realisieren lassen könnte oder keine Chance?

Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8935
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 20. Sep. 2013 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steckdose 10 Unities + Antwort hilfreich


Femur.ipt

 
Sowas? (ca. 10 MB im Format 2013)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12007
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 20. Sep. 2013 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steckdose 10 Unities + Antwort hilfreich


Femur-rs.ipt


Femur-rs.png

 
Zitat:
Original erstellt von Steckdose:
...nur die Oberflächenlinien für ein paar Vermessungen...
Dann vielleicht so?:
(Bauteilende auf/ab spart 3MB)

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steckdose
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Steckdose an!   Senden Sie eine Private Message an Steckdose  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steckdose

Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2013

Inventor Professional 2013, Windows 7 64bit

erstellt am: 23. Sep. 2013 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bone_Line.jpg

 
Hallo W.Holzwarth und Roland Schröder,

eure Ideen gefallen mir gut und vor allem das mit der erhabenen Fläche hilft mir.
Nun hätte ich nur noch eine Frage: ist es möglich, auch Linien zu setzen, die nicht zum Netz gehören (oder zumindest Linienmittelpunkte)?

Dank euch!
LG
Steckdose

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12007
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 23. Sep. 2013 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steckdose 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Steckdose:
...ist es möglich, auch Linien zu setzen, die nicht zum Netz gehören (oder zumindest Linienmittelpunkte)?
Man könnte es ausprobieren... 


------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12007
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 23. Sep. 2013 20:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steckdose 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Übernehmen der vorhandenen Netzlinien in die 3D-Skizze war halt das Einfachste, und es gewährleistet, dass die erzeugte Trennfläche die Oberfläche rundum zumindest berührt.

Andere Punkte als die vorhandenen Neztpunkte genau auf der Oberfläche zu erzeugen, ist in der von mir benutzten Datei nicht oder nur sehr aufwändig möglich; nur ganz vereinzelt werden Linienmittelpunkte gefangen. Das nützt hier aber auch wenig, genausowenig wie das Verbinden der Netzpunkte mit anderen als den Netzlinien, denn wenn man Punkte auf konvexen Oberflächen mit gerade Linien verbindet, verlaufen diese innerhalb des Volumens, und eine damit aufgespannte Fläche durchstößt oder berührt dann dort die Oberfläche nicht mehr (was Du vermutlich mit "Hinterschnitt" meintest).

Verbindungslinien genau in den jeweiligen Oberflächen zu erzeugen ist möglich, aber aufwändig. Die Trennfläche muss jedoch nicht genau dort enden, wo sie schneidet; sie darf auch größer sein (so wie Deine einfachen Trennflächen), und wenn die Punkte der Schnittflächenumrandung außerhalb des Volumenkörpers liegen, funktioniert es auch mit geraden Verbindungslinien.

In einer 3D-Skizze kann man beim Zeichnen von Linien die Endpunkte überall hinlegen, es ist nur nicht so einfach zu sehen, was man dabei auf dem 2D-Bildschirm mit der 2D-Maus tatsächlich tut. Mit Ausprobieren und viel Drehen (Space-Controller!) versteht man irgendwann die hier von Inventor angewandte Logik. Verschieben der Punkte später geht auch, ist aber in 3D-Skizzen ebenfalls nicht ganz so einfach. Man muss mittels RMK auf einen Punkt  "3D-Verschieben" aktivieren und dann auch den dann erscheinenden Raumkoordinaten-Kombi-Mausgriff richtig anzufassen verstehen, was Ausprobieren und Üben erfordert. Außerdem kann sich nicht vollbestimmte 3D-Geometrie dabei unkontrolliebar mitbewegen, man muss also Schritt für Schritt vorgehen und die bereits korrekt sitzenden Punkte z.B. fixieren.

Man kann die Trennfläche übrigens auch über zwei (natürlich komplett außerhalb des Volumens liegende) 2D-Skizzen aufspannen, die erlauben zwar keine so ausgefuchtsten räumlichen Verläufe, sind aber deutlich einfacher zu handhaben.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz