Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Image Erstellung auf die lokale Festplatte schlägt fehl

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Image Erstellung auf die lokale Festplatte schlägt fehl (2090 mal gelesen)
Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 27. Aug. 2013 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Woran kann es liegen, das die Erstellung eines Images von Inventor mit Mechanical 2014 von Original USB Stick auf die lokale Festplatte oder externe USB Festplatte fehlschlägt? Es kommt die Meldung ERROR 2203 Database ... Die Installation schlägt dann fehlt und wird zurückgefahren. In der Install.log steht als letzte Zeile:

Installing Autodesk® SketchBook® Designer 2014: ACTION=ADMIN TARGETDIR=E:\Image_Inventor_AcadM2014_x64_silent\Img\x64\SBD
2013/8/27:14:12:56 jarolimst NMPC2080 Deployment SBD CreateAdminImage failed! 1603

Wenn das ganze auf ein freigegebenes Netzlaufwerk läuft, dann geht es. Hat hier wer eine Antwort??

Vielen Dank schon mal. Gruß -

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9835
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 27. Aug. 2013 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 27. Aug. 2013 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nightsta1k3r

Das hilft mir nicht wirklich weiter. Eigentlich sind alle Rechte da. Das Verzeichnis Temp existiert auch. Hhmmm... Muss da unsere IT noch mal löchern...

Vielen Dank für deine Hinweise.

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1849
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 27. Aug. 2013 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

leg unter windoof mal bitte selber die größe der Wiederherstellungsdatei fest.
IMHO gilt die Regel min. doppelt soviel wie verbauter Arbeitsspeicher.
Vorteil an der Selbstfestgelegten ist das ein Speicherbereich damit belegt wird.

Wie ist es den sonst so mit deiner Festplatte, an ihrer Speichergrenzen/voll ist die noch nicht ?!

IMHO sollte für das kopieren min. doppelt soviel Speicher vorhanden sein wie benötigt (eben für den temporären part)...

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

[Diese Nachricht wurde von MacFly8 am 27. Aug. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 28. Aug. 2013 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo McFly8

Das ist es nicht. Die HD hat noch etwa 70GB Platz. Die Wiederherstellungdatei hat gut 20 GB eingestellt. Der Arbeitsspeicher hat 8GB. Es ist ein einfacher PC, aber es sollte doch gehen. Die Adesk Startseite für die Image Erstellung sagt mir, dass etwa 12 GB benötigt werden.
Auch auf einer kräftigeren Maschine habe ich das selbe Ergebnis. Es hat wohl doch irgendwas mit Rechten zu tun oder mit Namensauflösungen von Verzeichnissen.

Als Ort, wo das Image z. B. landen soll gebe ich an: C:\zwischen\Image_Inventor_AcadM2014_x64_silent.
Wenn ich stattdessen eine UNC Pfad auf ein Netzlaufwerk angebe, dann läuft die Imageerstellung durch.

ERstell irgendwer eigentlich Images vor der eigentlichen Installation?
Und:
Hat schon mal wer versucht, das Image auf der lokalen HD zu erstellen?

Ciao - Stephan.

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12551
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 28. Aug. 2013 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stephan 3:
... ERstell irgendwer eigentlich Images vor der eigentlichen Installation? ...

Ja, laufend, aber nur auf Serverlaufwerken.

Zitat:
Original erstellt von Stephan 3:
... Hat schon mal wer versucht, das Image auf der lokalen HD zu erstellen? ...

Ja, wollte ich auch zu Testzwecken mal machen, habe das aber ebenfalls nicht hinbekommen. Das ist weder vorgesehen, noch IMHO in der Praxis wirklich sinnvoll. Oder gibt es einen Anwendungsfall, den ich noch nicht erkannt habe?

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Dieses Jahr mach' ich Ünflation: Jeder Beitrag, unabhängig von seinem Inhalt, bekommt von mir 10Ü, solange der Vorrat reicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 28. Aug. 2013 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael

Ok, dann bin ich schon mal nicht alleine mit dem nicht hinbekommen auf die lokale HD.
Diese Sache ging aber schon mal, wenn mich nicht alles täuscht.
Über den Sinn kann man sich natürlich streiten, das stimmt. Gerne hätte ich halt das Image auf der lokalen Platte erstellt. Das macht man ja meist nicht nur einmal, sondern ein paar mal, bis die gewünschten Einstellungen dann in der Installation ankommen und der User möglichst wenig selbst noch konfigurieren muss. Ich mach das alle 1 - 2 Jahre, wenn Updates wieder anstehen und ausgerollt werden sollen.
Wenn fertig, dann gebe ich das Image der IT, die das dann skriptieren für die Softwareverteilung. Die Kopie auf meiner HD ist dann nicht mehr wichtig. Auf meiner lokalen Teststation habe ich alle Rechte und kann damit "rumprobieren" bis es passt.
Die Installationen haben ja mittlerweilen ziemliche Größen erreicht und die IT sagt nicht immer "kein Problem". Plattenplatz kostet zwar nicht mehr die Welt, aber dennoch gibt es Grenzen.
Wie man's sieht - sinnvoll oder unsinnig...
Aber danke für deinen Hinweis - Es ist wohl dann normal, dass es lokal nicht klappt, weil nicht vorgesehen.

Gruß

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12551
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 28. Aug. 2013 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stephan 3:
... Über den Sinn kann man sich natürlich streiten, ... und kann damit "rumprobieren" bis es passt. ...

Das war auch der Grund, warum ich versucht hatte, es lokal durchzuführen. Habe dann eben eine VM als Server genommen.

Zitat:
Original erstellt von Stephan 3:
... Diese Sache ging aber schon mal, wenn mich nicht alles täuscht. ...

Ob das früher schon mal ging, weiß ich auch nicht. Ich vermute aber eher, dass es noch nie ging.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Dieses Jahr mach' ich Ünflation: Jeder Beitrag, unabhängig von seinem Inhalt, bekommt von mir 10Ü, solange der Vorrat reicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

realcaddy
Mitglied
Technical Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von realcaddy an!   Senden Sie eine Private Message an realcaddy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für realcaddy

Beiträge: 99
Registriert: 11.07.2003

erstellt am: 04. Sep. 2013 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kollegen,

wie habt Ihr nun das Problem gelöst?

Wäre schön eine evtl. vorhandene Lösung zu posten... für andere Leidensgenossen...

Soweit ich herausgefunden habe, müssen auch einige Installer Dateien gelöscht werden. Windows cached ja alles mögliche ...

Gruß


Realcaddy

------------------
Gruß

realcaddy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 04. Sep. 2013 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo realcaddy

Du hast recht, man sollte seinen Lösungsweg ruhig veröffentlichen für die anderen.
Ich kann nochmals bestätigen, dass eine Imageerstellung auf der lokalen Platte fehlschlägt. Auch eine mit USB verbundene externe Platte geht nicht. Das Freischalten eines Verzeichnisses auf einem anderen Client im Netzwerk und dort das Image erstellen geht auch nicht. Also habe ich mir in Absprache mit der IT ein Verzeichnis gesucht, wo die Einrichtung erstellt werden kann. Anschließend kopiere ich die Einrichtung nach lokal. Die auf dem Netz kann man dann löschen oder je nach Platz behalten. Lokal konnte ich dann sogar noch die eine oder andere Änderung am Image machen.
Die Installation des Clients von der lokalen Image Kopie geht dann wiederum nicht (gleicher Fehler wie beim Image erstellen). Das Image muss wieder in ein Netzlaufwerk kopiert werden. Von dort aus kann man die Clients dann betanken.
Mit dieser Lösung bin ich nicht wirklich zufrieden und scheinbar muss man sich wirklich von der IT einen 50 - 100 GB Platz für die Images schaffen lassen und nur im Netz arbeiten. Meine Meinung ist, dass das einfach nicht von Adesk bedacht und getestet wurde - die Möglichkeit der lokalen Imageerstellung.
Vielleicht helfen meine Erfahrungen weiter.

Gruß

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

realcaddy
Mitglied
Technical Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von realcaddy an!   Senden Sie eine Private Message an realcaddy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für realcaddy

Beiträge: 99
Registriert: 11.07.2003

erstellt am: 04. Sep. 2013 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stephan,

also ich bin Sysadmin und hatte seit AutoCAD/Inventor8 nie ein Problem mit Deploys gehabt...

Ich habe bisher immer die DVD's oder USB-Sticks eingelegt und die Deploys via UNC-Pfad auf einem Server erzeugt...

Bin eigentlich wie hier beschrieben:

http://www.appliedtg.com/techblog/index.php/category/network-deployment-issues/

vorgegangen. Hat immer geklappt.

Nun mit der aktuellen Version PDS 2014 Premium hab ich auch so meine div. Probleme.

Ich denke das Liegt an verschiedenen Einstellungen wie:

- virenscanner
- AD Berechtigungen auf div. lokale und ggfs. Netzlaufwerke.
- Die auf der lokalen Festplatte erzeugten zur Installation zugehörigen temporären Dateien und Verzeichnisse
- Alte installationen etc.

Schau dir das auch mal an:

http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/ps/dl/item?siteID=403786&id=16895565&linkID=16890270

Ebenso ist das Tool "WINDOWS INSTALLER CLEAN UP UTILITY" (MSICUU2.exe googlen) hilfreich...

Damit kann man in Windows software deinstallieren, die nicht mehr gelistet ist.

Wenn ich neues weiß werde ich es posten...

Gruß

Realcaddy

------------------
Gruß

realcaddy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

realcaddy
Mitglied
Technical Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von realcaddy an!   Senden Sie eine Private Message an realcaddy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für realcaddy

Beiträge: 99
Registriert: 11.07.2003

erstellt am: 16. Sep. 2013 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephan 3 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also ich hab volgendes gemacht um ein Deploy sauber LOKAL zu erstellen:

Ein Verzeichnis lokal erstellt. Vollzugriff auf das Verzeichnis UND ein Share, weil ich ja später das Deploy vom Server installieren will.

Dann den USB-Stick/DVD's in den lokalen Rechner und das Setup gestartet.

jetzt kann das Deploy, wie üblich, erzeugt werden. Man gibt halt für den Pfad des Deploy's den lokalen Rechner z.B. \\Mein_Rechner\Meinshare und konfiguriert alles wie gewünscht.

NAchdem alles erzeugt ist muss man nur die Pfadangaben in den Links (root des deploys und \Tools\Deploy ändern)auf dem Netzlaufwerk korrigieren...

Dann sollte das Deploy funktionieren.

Wir haben wohl in unserer Domäne die User "Everyone" zu stark eingeschränkt...

Viel Glück

Gruß

Realcaddy

------------------
Gruß

Realcaddy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 17. Sep. 2013 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo realcaddy

Danke für die Info. Ich werd das bei Gelegenheit noch mal probieren. Was ich nicht gemacht habe, ist, den lokalen Pfad mit \\meinPCName\Verzeichnis... anzugeben.
Wir werden sehen.

Stephan

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stephan 3
Mitglied
Maschinenbautechniker, CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Stephan 3 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephan 3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephan 3

Beiträge: 333
Registriert: 14.02.2007

Productstream Professional 2011, AutoCAD Mechanical 2012, SofiCAD, Inventor 2012, Vault Professional 2012;

erstellt am: 14. Nov. 2013 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Update zur Image Erstellung Inventor bzw. PDSS 2014.
Nun klappt das auch auf der lokalen Platte. Das Problem bei uns war tatsächlich der lokale Virenscanner. Der hat verhindert, dass alle Dateien kopiert werden konnten und er hat dann auch lesefehler produziert, sodass schon drauf und dran war, den USB Stick als defekt zu erklären.
Ich habe nun - wie schon weiter unten durch einen Kollegen beschrieben - ein Verzeichnis auf der lokalen Platte veröffentlicht und dann dort das Image installiert. Die IT greift sich das Image ab und schiebt es in die Softwareverteilung und skripiert die Sache. Die Pfade - auch wie unten angegeben - werden in den ini's angepasst an die neue Umgebung. Nun kann die Software verteilt werden.

Finde ich gut. Nun muss man nicht von Anfang an unnötigen Netzwerktraffic erzeugen und kann lokal alles einrichten. Wenn fertig, dokumentieren und an die IT abgeben.

Stephan.

------------------
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de