Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Abwicklung pyramiden förmiges Ablaufblech

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abwicklung pyramiden förmiges Ablaufblech (1897 mal gelesen)
grokon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von grokon an!   Senden Sie eine Private Message an grokon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grokon

Beiträge: 31
Registriert: 20.04.2012

Win 7 64 bit 8 GB RAM. SSD 128 GB,1TB WD Inventor 2012prof SP1
Intel i2600, 8GB RAM NVidia GTX560-2GB RAM

erstellt am: 09. Nov. 2012 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


40003357.ipt


40003358.ipt

 
Hallo liebe Inventor Gemeinde,
mit meinem Inventor 2012 beiße ich mir seit Stunden die Zähne aus. Ich muss ein pyramiden förmiges Ablaufblech konstruieren und abwickeln. Ich habe aus einem Volumenmodell eine abgeleitete Komponente erstellt. Dann habe ich mir den Körper als Arbeitsfläche darstellen lassen und eine Skizze auf die 3 Flächen gelegt.
Brauche aber die Biegeradien Zwischen den Blechfläche ( r=3, genau wie die Blechdicke). Weiter hat der Inventor auf der gegenüberliegenden Seite von Ausschnitt in der Kanten eine Rundung angelegt. Soll auch nicht sein.
Im Ausschnitt soll nach unten zusätzlich eine 50 mm breite Lasche abgekantet werden. Auch hier meldet der Inventor Protest an.
Kann ich von euch einen Rat bekommen, was ich falsch gemacht habe. Kann es auch sein, das ich das pyramiden förmiges Ablaufblech von Grund her komplett hätte anders aufbauen müssen?

Vielen Dank im Vorfeld

grokon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9835
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Nov. 2012 21:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grokon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!
Das Blechteil schaut für mich tadellos aus.   
Früher mußte man zwischen den drei Blechflächen noch mit dem Befehl Biegung die Biegezonen einbringen, das macht IV2012 jetzt automatisch beim Erstellen der nächsten angrenzenden Blechfläche.   

Die Abwicklung ist einwandfrei. Welches SP für 2012 hast du drauf?

Bei der Lasche im Spalt mußt du mit Versatz arbeiten, sonst schneidet sich die Abwicklung selbst!
(Laschendialog über Doppelpfeil erweitern und "Versatz" einstellen.)

PS: alternativ die Abwicklung in eine Skizze projizieren lassen, eine Lasche mit der angepaßt engstmöglichen Kontur skizzieren , Fläche erzeugen und das danach biegen. Ist aber schon fortgeschritten   .


------------------

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 09. Nov. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grokon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von grokon an!   Senden Sie eine Private Message an grokon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grokon

Beiträge: 31
Registriert: 20.04.2012

Win 7 64 bit 8 GB RAM. SSD 128 GB,1TB WD Inventor 2012prof SP1
Intel i2600, 8GB RAM NVidia GTX560-2GB RAM

erstellt am: 09. Nov. 2012 22:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Info 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3513
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2017 R2
AutoCad Mechanical 2017 SP1
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro 10_2_0

erstellt am: 10. Nov. 2012 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grokon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier ist noch ein Beispiel zu sehen, das zum Thema passt.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de