Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Statistische 3D Toleranzanalyse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Statistische 3D Toleranzanalyse (5219 mal gelesen)
Defender19862
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Defender19862 an!   Senden Sie eine Private Message an Defender19862  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Defender19862

Beiträge: 20
Registriert: 24.08.2011

erstellt am: 24. Aug. 2011 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag zusammen.
Ich beschäftige mich gerade mit Toleranzanalysen und weiß nicht weiter. Kann man Grundsätzlich solche Analysen mit dem Inventor realisieren? Braucht man Zusatzprogramme, wenn ja welche?

Gruß,
Defender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

loop29
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von loop29 an!   Senden Sie eine Private Message an loop29  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für loop29

Beiträge: 903
Registriert: 15.02.2004

Factory Design Suite Ultimate 2012,
Dell T3600, 16 Gbyte, Quadro 4000
Dell M6800, 32 Gbyte, Quadro K5100M

erstellt am: 24. Aug. 2011 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Frage verstehe ich leider überhaupt nicht. Wie soll denn eine Toleranzanalyse im Inventor realisiert werden. Dazu gehören doch immer Maschinenfähigkeitsuntersuchungen, ergo welche Genauigkeit kann man von einer Fertigungsmaschine erwarten.
Erläutere doch bitte was Du genau umsetzen möchtest, dann kann man Dir vielleicht weiterhelfen.

Freundliche Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Defender19862
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Defender19862 an!   Senden Sie eine Private Message an Defender19862  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Defender19862

Beiträge: 20
Registriert: 24.08.2011

erstellt am: 24. Aug. 2011 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

beispielsweise werden mehrere Einzelteile per Hand gefügt. Dadurch spielen nur die Fertigungstoleranzen eine Rolle. Ein Beispiel wäre der Zusammenbau einer Autotür. Dazu kann man ein Modell der Tür und des Rahmens im Inventor Modelieren und mit bestimmten befestigungen zusammenbauen. Dann soll untersucht werden, wie sehr die Spaltmaße abweichen können. Gilt ja für jede Tür. Reicht das als Einblick? Um eine solche Analyse zu machen muss man alle Toleranzen angeben und dann den "worst case" berechnen können. Ausserdem gibt die Analyse immer eine Aussage über die Fehlerquote usw.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Defender19862
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Defender19862 an!   Senden Sie eine Private Message an Defender19862  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Defender19862

Beiträge: 20
Registriert: 24.08.2011

erstellt am: 24. Aug. 2011 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

beispiel für ein berechnungsprogramm ist MITCalc. Man muss die Abmessungen und die Schließmaße eintragen können. Dann eine Berechnung von "worst case" und eventuell nach "monte carlo" machen. Das alles würde ich gern direkt mit Inventor realisieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

loop29
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von loop29 an!   Senden Sie eine Private Message an loop29  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für loop29

Beiträge: 903
Registriert: 15.02.2004

Factory Design Suite Ultimate 2012,
Dell T3600, 16 Gbyte, Quadro 4000
Dell M6800, 32 Gbyte, Quadro K5100M

erstellt am: 24. Aug. 2011 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Von einem entsprechenden Werkzeug in Inventor ist mir nichts bekannt und da auf der Webseite zu MITCalc Inventor als unterstütztes CAD-System ausdrücklich genannt wird, gehe ich davon aus, dass es auch nur so umsetzbar ist.
http://www.mitcalc.com/de/cad_support.htm

Sorry, aber da gibt´s wohl nur die zukaufbare Lösung, aber die Preise sind ja recht moderat.
Eventuell gibt´s ja eine Testversion zum Ausprobieren !?!?

Beste Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 24. Aug. 2011 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von loop29:
Von einem entsprechenden Werkzeug in Inventor ist mir nichts bekannt...
Na ja, Ansätze dafür gibt's schon.

Probiert hab ich's noch nicht, aber wenn man brav in jedem Modellmaß die Toleranz angibt, kann man zu jedem Maß wählen, ob das Modell mit Mitte, UK oder OK des Toleranzfeldes gebildet wird. Man könnte damit zumindest ein paar Extremfälle erzeugen, als verschiedene unveränderliche Körper ableiten (unabhängig machen oder Verknüpfung unterdrücken), und mit den verscheidenen Toleranz-Varianten der Bauteile in verschiedenen Baugruppen (oder auch in einer) die verschiedenen Situationen darstellen. Eine andere Möglichkeit wäre, mittels iPart die verschiedenen Toleranzlage-Maßvarianten das Modells zu erzeugen, aber dabei kann man glaube ich die Sache mit OK/Mitte/UK nicht anweden. Dafür aber kann man die tatsächlichen Maße in der iPart-Tabelle klar und deutlich eintragen, stets übersichtlich prüfen und gegeneinander vergleichen.

Damit eröffnet sich natürlich eine große Mannigfaltigkeit, und es liegt in der Natur der Sache, dass man unmöglich alle möglichen Maßkombinationen von Hand ausprobieren kann, aber man kann zumindest mit den Bordmitteln schon mal einpaar spezielle Beispiele darstellen.

------------------
Roli  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

[Diese Nachricht wurde höchstwahrscheinlich nach ihrer Erstellung von Doc Snyder noch ein Mal editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alex
Mitglied
Produktentwicklung / Produktmanagement / Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von alex an!   Senden Sie eine Private Message an alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alex

Beiträge: 768
Registriert: 25.07.2000

I-deas 12 NX
NX 6 / NX 7.5 mit Teamcenter 8
Inventor 10/2010/2011
ProE Wildfire 3

erstellt am: 11. Okt. 2011 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Defender,

was für eine Toleranzanalyse möchtest Du denn machen,
z.B. artihmetische Analyse (worst case), statistische Toleranzanalyse, Monte Carlo Simulation?

Links für Zusatzprogramme: http://www.sps-magazin.de/?inc=artikel/article_show&nr=43836
http://cadwire.net/pr/2011/DataCAD%20announces%20release%20of%20Invent%20Better%20Suite%202011%20for%20Calculations%20from%20Geomate.pdf

In der Firma verwenden wir aber
Vis VSA / Variation Systems Analysis GmbH


Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Defender19862
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Defender19862 an!   Senden Sie eine Private Message an Defender19862  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Defender19862

Beiträge: 20
Registriert: 24.08.2011

erstellt am: 09. Nov. 2011 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,
erstmal danke für die Antworten. Natürlich kann man alle Toleranzen antragen, aber leider nicht auswerten. Selbst Maßketten können berechnet werden, aber alles nicht sehr ausführlich. VisVSA ist sehr teuer, das wird nicht klappen. Ich schau mich mal weiter um. Wenn alles nichts hilft, dann muss ich wohl etwas Programmieren müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boris-a
Mitglied
Produktentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von Boris-a an!   Senden Sie eine Private Message an Boris-a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boris-a

Beiträge: 281
Registriert: 16.02.2011

Intel(R) Xeon(R) CPU X5677 @ 3.47GHz
NVIDIA Quadro 4000
24,0 GB RAM<P>WIN7 Pro 64 Bit
Ansys WB 14
Autodesk Simulation Mechanical 2013
R-Stab 7
AutoCAD 2012
Inventor 2012

erstellt am: 21. Dez. 2015 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen in die Runde,
der Thread ist ja schon etwas in die Jahre gekommen.
Gibt es hier in der Zwischenzeit neue Lösungen oder Tools?
Ich bin eigentlich Statiker und beschäftige mich mit einer Zwinge in der einige Gussteile verbaut sind..
Hier würde ich gerne bei meiner Simulation die Kombinatorik der ungünstigsten Toleranzen in die Simulation geben.

------------------
Dem Ingenieur ist nichts zu schwere -
Er lacht und spricht: "Wenn dieses nicht, so geht doch das!
Er überbrückt die Flüsse und die Meere,
Die Berge unverfroren zu durchbohren ist ihm Spass.
Er thürmt die Bogen in die Luft,
Er wühlt als Maulwurf in der Gruft,
Kein Hinderniss ist ihm zu gross -
Er geht drauf los!
...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boris-a
Mitglied
Produktentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von Boris-a an!   Senden Sie eine Private Message an Boris-a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boris-a

Beiträge: 281
Registriert: 16.02.2011

Intel(R) Xeon(R) CPU X5677 @ 3.47GHz
NVIDIA Quadro 4000
24,0 GB RAM<P>WIN7 Pro 64 Bit
Ansys WB 14
Autodesk Simulation Mechanical 2013
R-Stab 7
AutoCAD 2012
Inventor 2012

erstellt am: 04. Jan. 2016 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Beschäftigt sich hier wirklich niemand mit Toleranzanalysen unter Inventor?

------------------
Dem Ingenieur ist nichts zu schwere -
Er lacht und spricht: "Wenn dieses nicht, so geht doch das!
Er überbrückt die Flüsse und die Meere,
Die Berge unverfroren zu durchbohren ist ihm Spass.
Er thürmt die Bogen in die Luft,
Er wühlt als Maulwurf in der Gruft,
Kein Hinderniss ist ihm zu gross -
Er geht drauf los!
...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 04. Jan. 2016 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Beschäftigt sich hier wirklich niemand mit Toleranzanalysen unter Inventor?

Nicht unter Inventor...
Aber vielleicht sind die folgenden Links für Dich von Interesse:
http://www.visvsa.de/
http://www.toleranzsimulation.com/
http://www.toleranzsimulation.com/toleranzmanagement/software

Die Software VSA benutzt das Neutralformat JT.
Die Firma VSA bietet auch Beratung und Dienstleistung rund um Toleranzanalyse an.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 04. Jan. 2016 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

nun gibt es das auch unter der SWX Prof. Version. Habe noch keine Zeit gehabt reinzuschauen. Dennoch sind unsere Probleme eher entweder extrem zu genau oder zu vernachlässigen. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boris-a
Mitglied
Produktentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von Boris-a an!   Senden Sie eine Private Message an Boris-a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boris-a

Beiträge: 281
Registriert: 16.02.2011

Intel(R) Xeon(R) CPU X5677 @ 3.47GHz
NVIDIA Quadro 4000
24,0 GB RAM<P>WIN7 Pro 64 Bit
Ansys WB 14
Autodesk Simulation Mechanical 2013
R-Stab 7
AutoCAD 2012
Inventor 2012

erstellt am: 04. Jan. 2016 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer
Vielen Dank für die Antwort.
Hast du gut Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

------------------
Dem Ingenieur ist nichts zu schwere -
Er lacht und spricht: "Wenn dieses nicht, so geht doch das!
Er überbrückt die Flüsse und die Meere,
Die Berge unverfroren zu durchbohren ist ihm Spass.
Er thürmt die Bogen in die Luft,
Er wühlt als Maulwurf in der Gruft,
Kein Hinderniss ist ihm zu gross -
Er geht drauf los!
...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 04. Jan. 2016 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Hast du gut Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

Im Prinzip ja.
Allerdings bin ich nicht selber Anwender, sondern habe nur als Administrator die Einführung betreut und die Schulung mitgemacht.

Ein Problem sehe ich darin, dass wir nicht jeden Monat neue Produkte entwickeln und das Know-How schnell wieder verloren geht.
Solltest Du nur gelegentlich Bedarf an solchen Analysen haben, rate ich Dir, eher Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boris-a
Mitglied
Produktentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von Boris-a an!   Senden Sie eine Private Message an Boris-a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boris-a

Beiträge: 281
Registriert: 16.02.2011

Intel(R) Xeon(R) CPU X5677 @ 3.47GHz
NVIDIA Quadro 4000
24,0 GB RAM<P>WIN7 Pro 64 Bit
Ansys WB 14
Autodesk Simulation Mechanical 2013
R-Stab 7
AutoCAD 2012
Inventor 2012

erstellt am: 06. Jan. 2016 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Defender19862 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank

------------------
Dem Ingenieur ist nichts zu schwere -
Er lacht und spricht: "Wenn dieses nicht, so geht doch das!
Er überbrückt die Flüsse und die Meere,
Die Berge unverfroren zu durchbohren ist ihm Spass.
Er thürmt die Bogen in die Luft,
Er wühlt als Maulwurf in der Gruft,
Kein Hinderniss ist ihm zu gross -
Er geht drauf los!
...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz