Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Mittelpuntmarkierung iFeature in Zeichnungsableitung Inventor 11

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mittelpuntmarkierung iFeature in Zeichnungsableitung Inventor 11 (394 mal gelesen)
MC20PW
Mitglied
Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von MC20PW an!   Senden Sie eine Private Message an MC20PW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC20PW

Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 18. Dez. 2006 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.jpg

 
Hallo zusammen.
Ich habe in Problem bei der Zeichnungsableitung Inventor 11.
Folgendermaßen:
1. Es wurde von mir ein iFeature für einen DSUB Durchbruch erstellt (siehe Bild).
2. Blechteil erstellt mit dem obigen iFeature (Stanzung)
3. Zeichnungsableitung (*.idw) erstellt
4. Mittelpunkmarkierung
Nun will ich an den beiden Montagebohrungen eine Mittelpunktmarkierung aufsetzen und siehe da er setz das Mittelpunktkreuz immer auf das Zentrum des iFeature.
Wie kann ich das lösen, das ich an den beiden Bohrungen ein Mittelpunktkreuz habe. Dies ist beim Inventor 10 noch möglich gewesen.
Bin für jede Antwort dankbar.

Grup
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gulliver
Mitglied
Dipl.Ing Verfahrenstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Gulliver an!   Senden Sie eine Private Message an Gulliver  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gulliver

Beiträge: 355
Registriert: 10.02.2004

M65
XPpro SP3
AIP 2010

erstellt am: 18. Dez. 2006 17:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC20PW 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Peter,
das soll doch so sein. Der Mittelpunkt wird da gesetzt wo der Ursprung des Stanz - iFeatures liegt.

------------------
Gruss
Gulliver

"Mancher klopft mit dem Hammer an der Wand herum und glaubt, er treffe jedesmal den Nagel auf den Kopf."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11702
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 18. Dez. 2006 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC20PW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MC20PW:
Dies ist beim Inventor 10 noch möglich gewesen.
...und wurde oft verflucht.

Die Bemaßung fängt die Mittelpunkte auch so.

------------------
Roland  

jetzt auch mit Bildern: www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gulliver
Mitglied
Dipl.Ing Verfahrenstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Gulliver an!   Senden Sie eine Private Message an Gulliver  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gulliver

Beiträge: 355
Registriert: 10.02.2004

M65
XPpro SP3
AIP 2010

erstellt am: 18. Dez. 2006 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC20PW 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Peter,
du kannst vor dem Anwählen des Kreises auf der rechten Maustaste Bohrungsmittelpunkte deaktivieren, dann klappt es.

------------------
Gruss
Gulliver

"Mancher klopft mit dem Hammer an der Wand herum und glaubt, er treffe jedesmal den Nagel auf den Kopf."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC20PW
Mitglied
Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von MC20PW an!   Senden Sie eine Private Message an MC20PW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC20PW

Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 19. Dez. 2006 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen.
Zuerstmal besten Dank für die schnellen Antworten.
Tolles Forum hier, werde ich weiter empfehlen.

@Gulliver
Besten Dank für den Tipp, so Funktioniert es.
Klasse   


Gruß
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de