Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Gewichte automatisch addieren in einer IDW

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gewichte automatisch addieren in einer IDW (1310 mal gelesen)
Grg
Mitglied
Konstrukteuer

Sehen Sie sich das Profil von Grg an!   Senden Sie eine Private Message an Grg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grg

Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2006

IV11

erstellt am: 18. Dez. 2006 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


stueli.jpg

 
Mein Vorhaben:
Ich habe eine Baugruppe, in der, wie sollte es anders sein, mehrere Bauteile sind. Jetzt möchte ich in einer IDW alle Gewichte zusammenrechnen lassen und mir die Summe anzeigen lassen.

Ich hab mich jetzt doch sehr lange durch das Forum geackert und versucht eine Lösung zu finden.
Am ehesten glaube ich passt noch ein Thread wo auf die Inventor Tool Seite verwiesen wird http://hjem.get2net.dk/opad/  mit dem Programm iProperty Collection. Nur irgendwie komm ich damit nicht zurecht. Hab das Tool installiert und den reg Eintrag hinzugefügt.
Wie bekomm ich jetzt meine Gesamtmasse in meine IDW.

Im Anhang ein Bild von meiner derzeitigen Stückliste, in der ich alle Gesamtmassen zu einer Gesamtmasse zusammenzählen lassen will.
Oder bin ich mit dem Programm iProbperty Collection total am Holzweg und es gibt eine schnelle einfache Lösung mit einem Macro (weobei im VBA Teil des Forums mit Gewicht nichts gefunden hab)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 18. Dez. 2006 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Grg,

Entgegen anderslautender Stimmung hier habe ich die ideale Realisierung dieser Funktion noch nicht gefunden, und bin heftig am Kritisieren, dass IV sowas Simples immer noch nicht nativ drin hat.

Die iPropCollection ist zwar ganz nett, hat aber den Nachteil dass dann stets sehr viel mehr Komponenten immer wieder mal gespeichert werden wollen, das kann bei grossen BG recht lästig werden.

Zu Installation und Betrieb der iPropCollection musst Du die Readme ganz genau durchlesen und dabei wirklich jedes Wort auf die Waagschale legen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11744
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 18. Dez. 2006 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, und dann aber auch in der INI alles abschalten, was Du nicht brauchst.

Zum Gewicht einer BG: Das brauchst Du nicht in der Stüli machen. Das macht die DIVAScherzhafte Bezeichnung für Inventor IV für Dich. Schaue Dir mal die phys. Eigenschaften einer BG an. Da steht schon das Gewicht als Summe.

Wenn Du die iProperty-Collection nicht verwenden willst: Schreibe Dir ein Makro, das Dir das Gewicht in eine benutzerdefinierte Eigenschaft schreibt und ziehe diese dann in der idw an. Anders macht´s die Collection auch nicht, außer das aus historischen Gründen die Kostenstelle vergewaltigt wird 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 2046
Registriert: 07.08.2006

erstellt am: 18. Dez. 2006 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

oder ganz ganz einfach :

du machst ne neue BG, fügst deine BG dort ein udn erstellst davon ne Zeichnung, siehe da, in der dann noch hinzugekommenen Stüli steht die ganze BG als ein Teil mit korrektem Gewicht 

------------------
Künstliche Intelligenz ist allemal besser als natürliche Dummheit.

Hans Matthöfer (*1925), dt. Politiker u. Gewerkschaftsmanager


Grüße, Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11744
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 18. Dez. 2006 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rAist:
oder ganz ganz einfach :

du machst ne neue BG, fügst deine BG dort ein udn erstellst davon ne Zeichnung, siehe da, in der dann noch hinzugekommenen Stüli steht die ganze BG als ein Teil mit korrektem Gewicht 


Arrrrggghhhhh... 

So langsam kotzt es mich wirklich an, das so einfache Funktionen wie Übernahme der phys. Eigenschaften in die Zeichnung noch immer nicht funktionieren und jede MEnge fragwürdiger Workarounds erfunden werden....

CUSee You

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 18. Dez. 2006 19:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Willkommen im Club, Mathias!

Was wäre Dein Vorschlag, wie's "richtig" gelöst werden sollte?

(Mein Vorschlag wäre, genauso wie Grg es versucht hat: Gesamtsumme aller in der Stüli ausgewiesenen Stück.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11744
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 18. Dez. 2006 20:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz simpel: Übernahme der Property "Gewicht / Masse" aus BG und Part in
die Zeichnung.

Was hat die Stückliste damit zu tun ? Wenn dann die BOM, und in der kann ich virtuelle Komponenten definieren, denen ich auch Masse und Schwerpunktlage zuweisen können müßte.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12551
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 18. Dez. 2006 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Charly Setter:
... Was hat die Stückliste damit zu tun ? Wenn dann die BOM, ...

Im deutschen IV11 ist die "Stückliste" genau das, was im englischen IV11 die "Bill of Material (BOM)" ist. Die englische "Parts List" heißt dort "Teileliste".

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 18. Dez. 2006 21:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann die Namensverwirrungen im Moment nicht auflösen hier, da ich gerade nach einer Generalreparatur wieder Alles neu installieren muss.

Jedenfalls, ausgehend von meiner zentralen Arbeit, der Zeichnung, auf der ich ja Alles was nötig ist darstellen, benennen und definieren muss, ist aus meiner Sicht die Stückliste in der Zusammenbauzeichnung der Ort, wo Alles definiert wird, incl. virtuelle Komponenten, excl. Phantom+Referenz-Komponenten, usw.
Also beinhaltet die korrekte Stückliste in der Zeichnung genau das was ich will, und davon brauche ich das Gesamtgewicht, und das soll automatisch verfügbar/einfügbar sein, nativ IV und ohne Makro bzw. Zusatztool.
Ich seh's so einfach, wer sieht's anders?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11702
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 18. Dez. 2006 22:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Ich seh's so einfach, wer sieht's anders?
Das Gesamtgewicht gehört in's Schriftfeld, denn im Schriftfeld stehen die Daten der dargestellten Baugruppe.
In der Stückliste stehen nur die Daten ihrer Bestandteile.

Daher Mathias' obige Bemerkung.

------------------
Roland  

jetzt auch mit Bildern: www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 18. Dez. 2006 22:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich gehört das Gesamtgewicht irgendwohin geschrieben, in unserem Fall meist in einen frei auf der Zeichnung positionierten Text (die meisten unserer Kunden haben kein Feld "Gesamtgewicht" im Schriftfeld).

Meine Frage in die Runde bezog sich darauf, woher IV das Gesamtgewicht nehmen soll. Da scheint es ein paar Randbedingungen zu geben, die man schnell mal übersieht, wenn z.B. verschiedene Ansichtsdarstellungen beteiligt sind, mit/ohne virtuelle/Referenz/Phantom Komponenten, und noch Weitere, wie z.B. LOD, BG-Features,...

Nachtrag:
Und wie's bei MM ausschaut mit dem Gesamtgewicht kann ich garnicht überblicken im Moment.
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11744
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 18. Dez. 2006 23:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Jedenfalls, ausgehend von meiner zentralen Arbeit, der Zeichnung, auf der ich ja Alles was nötig ist darstellen, benennen und definieren muss, ....


Falscher Ansatz, zumindest f. 3D-CAD....

Die Zeichnung ist nur ein Hilfsmittel zur Darstellung / Dokumentation. Daten gehören ins 3D-Modell. Punkt, Ende , Aus.... 

D.h.:
- Alle notwendigen Daten werden in den Properties der 3D-Modelle definiert.
- Toleranzen und Zeichnungskommentare jeglicher Art werden (hoffentlich bald) ausschließlich im 3D-Modell definiert und in der Zeichnung nur dargestellt (Man darf ja auch mal träumen  )
- Benutzerüberschreibungen in der IDW-Stückliste / Teileliste sind absolut tabu und gelten als Kündigungsgrund  , ähnlich wie überschriebene Maße.

Aus diesem Grunde kotzt es mich auch an, das (in IV11) die Möglichkeit besteht in der IDW-Stückliste rumzueditieren, diese Änderungen aber nicht in die Modellproperties eingepflegt werden (wie bei Änderungen in der iam-Stückliste (BOM). Außerdem sind die Exportmöglichkeiten in der idw-Stückliste wesentlich besser / detailierter als in der iam-BOM. Da haben 2 Teams mal wieder nicht miteinander geredet 

CUSee You

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 18. Dez. 2006 23:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Charly Setter:
Falscher Ansatz...

Was interpretierst denn Du da rein?

Ich sag's mit anderen Worten:
Auf der Zusammenbauzeichnung werden zentral alle Informationen gesammelt und dargestellt die ich der BG in die Fertigung/Montage mitgeben will. Das ist der Ort, wo ich alle Informationen sammle, gegebenenfalls nochmals editiere/korrigiere und auch virtuelles Zeugs dazufüge.
(Hab' ich jetzt irgendwo gesagt, ich würde Materialien/Gewichte überschreiben in der Stückliste? Oder wo ist da der falsche Ansatz den Du sehen willst?)

Aber eigentlich interessiert mich eher, woher IV denn Eurer Meinung nach die wirklich korrekte Gesamtmasse hernehmen soll?

Übrigens: CC-Materialien schreibe ich tatsächlich manuell in die Stüli, aber das hat nix mit dem Gesamtgewicht zu tun, ausser im Bruchteile-von-Promille-Bereich.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Aesop
Ehrenmitglied
CAD-Trainer & Supporter


Sehen Sie sich das Profil von Aesop an!   Senden Sie eine Private Message an Aesop  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Aesop

Beiträge: 1540
Registriert: 03.05.2006

AI 7-2010
Vault Manufacturing ;(
DualCore 1.8GHz
4GB RAM

erstellt am: 19. Dez. 2006 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Aus diesem Grunde kotzt es mich auch an, das (in IV11) die Möglichkeit besteht in der IDW-Stückliste rumzueditieren, diese Änderungen aber nicht in die Modellproperties eingepflegt werden (wie bei Änderungen in der iam-Stückliste (BOM).

Das wiederum finde ich sehr gut - so kann (mit Betonung auf kann) es auch mal Abweichungen je Zeichnung geben - wenn ich die Stückliste global editiere, tu ich das über die BG-Stückliste.
Und zumindest die Pos.Nr. kann ich zurückschreiben an die BG - und alle Zeichnungen halten sich an die BG.

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): Will ja nicht kleinlich sein, aber die Lösung von rAist (darf man eigentlich fragen, wofür das unaussprechliche Kürzel steht?) hatte ich schon mal vor ein paar Wochen erfunden, und da wurde nicht so sehr gemeckert. 
Edit: Da verhält sich die Stimmung wohl mal wieder direkt proportional zum Wetter und evtl. Weihnachts-Kitsch-Attacken...   
------------------
Grüße aus Berlin
Sebastian

[Diese Nachricht wurde von Aesop am 19. Dez. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 2046
Registriert: 07.08.2006

erstellt am: 19. Dez. 2006 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grg 10 Unities + Antwort hilfreich

War das erste was mir eingefallen ist, ist ne Figur ausm Buch ... kanns nicht mehr ändern 

------------------
Künstliche Intelligenz ist allemal besser als natürliche Dummheit.

Hans Matthöfer (*1925), dt. Politiker u. Gewerkschaftsmanager


Grüße, Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de