Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Cadadmin wieviel Zeit für wieviel Plätze?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Cadadmin wieviel Zeit für wieviel Plätze? (1200 mal gelesen)
SEHER
Mitglied
Systemanalytiker


Sehen Sie sich das Profil von SEHER an!   Senden Sie eine Private Message an SEHER  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SEHER

Beiträge: 1197
Registriert: 13.03.2001

AIS AIP 8 9 10 11 2008 2009 2010 2011 2012 2013
häufig wechselnder Rechnerverkehr

erstellt am: 07. Nov. 2003 20:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
wer von Euch Anwendern ist/hat einen/mehrere Cadadmin(s) und wieviel Zeit für diese Aufgabe?
Wir haben knapp 30 Inventor Plätze mit Compass/Cadenas/PPS Anbindung/Standortübergreifend/Programmierung und ich denke das man das nicht gerade mal so nebenbei erledigen kann. Was sind Eure Erfahrungen und was denkt Eure Geschäftsführung darüber?

Gruß
Seher

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TB Sattler
Mitglied
Staatl. gepr. Techniker f. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von TB Sattler an!   Senden Sie eine Private Message an TB Sattler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TB Sattler

Beiträge: 1065
Registriert: 14.11.2001

Hard- und Software aktuell

erstellt am: 09. Nov. 2003 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Seher,

in meinem "Laden" bin ich schlicht alles, Cadmin, Admin, Chef. So einfach ist das.

Der Aufwand für CAD hält sich hier in Grenzen und ist auf die Zeit um das Update beschränkt: Neue Version auspielen, Netzwerklizenz erstellen, testen, beide Programme, also Update und Vorgängerversion ca. 4 Wochen parallel, dann alte Version löschen, ggf. Migration etc. etc.

Compass hab' ich rausgeschmissen, da sich mit Compass sich der Arbeitsaufwand ungemein erhöht , zumal die Infos aus dem Hause AIM nur spärlich fließen, sprich gar nicht. Die wollen lieber ihre eigenenen Fachkräfte verkaufen. Außerdem habe ich diesem Haus mein größtes Festplattenchaos zu verdanken.

Bei 30 Rechnern kommt man um solche Dinge nicht mehr herum, da wird wohl eine Arbeitskraft rund um die Uhr beschäftigt sein, zumal bei diesen genannten 30 Rechnern nie eine ganz homogene Struktur herrscht, das bleibt der Traum des Admins. Und in der Zeit des Versionswechsels hat der Kerl richtig zu tun, im Umgang mit AIM und ähnlichen Firmen ist er auch absolut nicht zu beneiden.

Man kann sich diese Dienstleistung natürlich auch von außen, sprich über den Adesk-Händler einkaufen, die meisten vertreiben gleichzeitig Compass und sollten immer auf dem neuesten Informationslevel sein.

Umgekehrt kann man aber den Cadmin mit dem normalen Admin kombinieren (das ist meist sinnvoller), bei 30 Rechnern sollten zwie Fachkräfte mit beiden Kenntnissen zur Verfügung stehen, die gut zusammenarbeiten und permanent und abwechseld  auf Schulungen geschickt werden.

Gruß Martin www.wasser-abwasser.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

legenb
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von legenb an!   Senden Sie eine Private Message an legenb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für legenb

Beiträge: 859
Registriert: 19.03.2002

Produktion IV 2011
Win7 Pro 64 Bit
HP 8770w

erstellt am: 09. Nov. 2003 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Seher,

wir haben derzeit 9 Inventor Plätze und noch eine Reihe (11 aktive)  2D-Plätze unseres Altsystems auf Unix.
Diese Plätze müssen laufen, Grundlagen eingestellt und Probleme behoben werden. Derzeit haben wir kein Datenbank System laufen, da das ursprünglich gekaufte, Compass, beim ersten Update raus geflogen ist. Seitdem konnten wir uns für kein neues entscheiden. Nebenher erledige ich noch eine Reihe anderer Aufgaben, von denen eines sicher ein Vollzeitjob ist.

Jammern hilft nichts, Augen zu und durch.
Es ist halt so, dass hin und wieder mal was liegen bleibt.

------------------
Gruss Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD on demand GmbH



Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4130
Registriert: 17.05.2001

ACAD; defun-tools

erstellt am: 09. Nov. 2003 23:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe in Spitzenzeiten rund 30 CAD- Arbeitsplätze ohne EDM-System betreut. Der reine CAD-Support ist, wie die Vorredner bereits gesagt haben, nur bei Releasewechseln extrem hoch. Deshalb habe auch ich in den Zeiten dazwischen andere Tätigkeiten mit auf dem Tisch. Allgemeiner Support (alle Programme die sonst noch so laufen) Präsentationen, Visualisierungen, Softwareentwicklung jenseits der CAD um nur einige zu nennen.
Das Verhältnis hat sich nun, da nur noch rund 5 CAD-Plätze zu betreuen sind, natürlich verschoben. Bei 30 würde ich aus der Erfahrung heraus sagen, ist das ein Fulltimejob.

Grüße Holger

------------------
Holger Brischke
(defun - Lisp over night!
AutoLISP-Programmierung für AutoCAD
NEU: AutoLISP- Projektschulung
NEU: Praxisorientierte Schulungen und Workshops durch die bekannten CAD.de Moderatoren
AutoCAD, AutoCAD LT, AutoCAD Mechanical, Mechanical Desktop, Architectural Desktop

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harry G.
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
one-man-show



Sehen Sie sich das Profil von Harry G. an!   Senden Sie eine Private Message an Harry G.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harry G.

Beiträge: 4585
Registriert: 24.01.2003

PDSP2014.1.3; W7.1-64
E3-1240, 16 GB
Quadro K2000

erstellt am: 10. Nov. 2003 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Sehe ich auch so, daß man für 30 Leute einen ganzen CADmin / Admin braucht. Ich betreue nebenher 8 Plätze nur als CADmin, 3 Plätze davon ruhen zur Zeit und derzeit noch kein EDM-System. Pro Woche brauche ich 6-8 Stunden, darin enthalten gelegentliche kleinere Tutorials zu Konstruktionstechniken und effizienter Arbeitsweise und eine Menge Anwendersupport. Ein gründlich durchgeführtes Update für die 8 Einzellizenzen dauert etwa 2 Tage.

------------------
Grüße von Harry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RobertB
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RobertB an!   Senden Sie eine Private Message an RobertB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RobertB

Beiträge: 253
Registriert: 28.10.2003

erstellt am: 10. Nov. 2003 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Seher,

ich denke auch das bei 30 Arbeitsplätzen dieser Job als fulltime Job
zu bezeichnen ist. Ich Arbeite hier in einem mittelständischen Betrieb und habe nebenher nur 4 CAD-Plätze zu betreuen und ich muss sagen vor allem bei einem Umstieg (Update) ist eben die meiste Arbeit. Aber ich muss auch sagen dass die Pflege der Arbeitsplätze nicht ohne ist und eben auch Fragen, Tipps und Tricks herauszufinden um den Kollegen das Arbeit zu erleichtern ist natürlich mit Zeitaufwand verbunden.

Gruß RobertB

------------------
"Da Probleme aufgetreten sind verkaufen wir diese
jetzt nich mehr als Fehler sondern als Features"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guter_geist
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von guter_geist an!   Senden Sie eine Private Message an guter_geist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guter_geist

Beiträge: 1383
Registriert: 24.02.2003

PDS/FDS 2013-15 PSP 2011 Pro Vault 2013-15 Pro
HP EB 8770W W7-64/W8.1 16GB

erstellt am: 10. Nov. 2003 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo @ all,
leider muss ich hier einen "kleinen" Schwenk im Thema machen. Einige von euch haben in diesem Thread Compass in die Wüste geschickt. Wir überlegen gerade wg. dem Datenaustausch mit unserem Kunden Compass einzuführen.
Könnt Ihr mir halbwegs verständlich sagen wieso Ihr Compass desintegriert habt? Antwort auch gern per PM.

------------------
Der gute Geist
"Gilde der Erfinnder"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3203
Registriert: 15.10.2003

erstellt am: 10. Nov. 2003 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

ich kann dir zwar nicht über Kompass sagen, aber absolute Schwenks im Thread (eine Frage zu einer ganz anderen Überschrift stellen) sind ein bisschen riskant - mach doch einen neuen Thread auf.

Der ist sogar gratis, aber nicht umsonst ... ;-)

Peter2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TB Sattler
Mitglied
Staatl. gepr. Techniker f. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von TB Sattler an!   Senden Sie eine Private Message an TB Sattler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TB Sattler

Beiträge: 1065
Registriert: 14.11.2001

Hard- und Software aktuell

erstellt am: 10. Nov. 2003 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo guter Geist,

Du solltes mal suchen, zu dem Thema Compass gibt es schon einige Threads, das Tehma hatten wir bereits mehrfach.

Dennoch so viel: Compass war gut in DOS-Zeiten, danach hat es sich deutlich verzettelt, immer wieder neue Pfade etc., nicht funktionierende Aufrufe, geänderte Vergabe von autom. Zeichnungsnummern, Erzeugung von doppelten und falschen Nummern etc.etc. Schlimm war die Änderungen in den Pfaden die,zumindest bei mir, das absolute Chaos ohne geleichen hinterlassen haben. Bis heute stehen hier z.Teil noch irgendwelche Compass-Angaben drin, die Suche ist aufgrund mehrfach geänderten Benennung aufwendig und schwierig.

Also: eigentlich genau das Gegenteil von dem, was man eigentlich bezwecken wollte.

Hilfe vom AIM: Fehlanzeige, ich soll das installieren und konfigurieren lassen, dazu muss man geschult sein, hieß und heißt es.

So und nun kommen wir zurück zu Deinem CADmin:

Du bekommst alle Halbjahr ein neues Update Deiner AIP oder AIS, das zu installieren für Dich kein oder kein wesentliches Problem  darstellt. Und jetzt, kaum ist das Ding am Laufen, geht Dein Compass nicht mehr, also Spezialisten anrufen und für viel Geld anpassen lasssen, dabei noch einige neue Fehler einheimsen, der Typ kennt ja Euer System nicht, von Sicherheitslücken ganz zu schweigen.

Wenn AIM Systems (so heißen diese Bastler) sich eines Tages darauf beschränken, eine Zeichnungsverwaltung aufzubauen und nicht einen eierlegende Wollmilchsau anzubieten kann man mal wieder darüber nachdenken. Bis dahin: lass es beleiben, es kostet mehr als (D)ein Vermögen und noch mehr Nerven.

Gruß Martin
www.wasser-abwasser.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dietmar-h
Mitglied
Maschinenbauing


Sehen Sie sich das Profil von dietmar-h an!   Senden Sie eine Private Message an dietmar-h  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dietmar-h

Beiträge: 64
Registriert: 07.01.2003

erstellt am: 11. Nov. 2003 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

dieses Thema ist ein "Dauerbrenner" für mich! Leider denken eben viele Chefs (und auch meiner), dass die Administration von CAD-Plätzen mal so nebenbei geschehen kann. Was ist denn auch schon dabei? Der Aldi-PC macht doch auch alles von alleine ;-) !

Ist manchmal schon ein nerviger und undankbarer Job, denn auch viele Anwender schreien gleich nach dem Admin, nur, wenn mal ein Blatt Papier schief im Drucker liegt ... Und wenn alles gut läuft, dann sieht es keiner - denn das ist doch selbstverständlich!

Ich selbst habe 1993 - noch als blutiger EDV-Frischling - angefangen, damals 5 kleine Unix-Workstations mit EINEM 2D-CAD-Programm zu betreuen (fand ich spannend und interessant). Die wurden Ende 1994 ersetzt durch zunächst 15 PC's und jedes Jahr kamen welche dazu, ohne dass ich mich selber vervielfältigt habe.
Inzwischen bin ich bei 76 (nächstes Jahr 90), 10 Druckern/Plottern, Scannern, Brennern usw. mit etlichen Programmen und Progrämmchen, die alle installiert, gepflegt, upgedatet, gepatcht, aktualisiert, konfiguriert, geservicepacked, lizenzverwaltet und möglichst auch noch perfekt beherrscht werden sollen, um für Andere Support zu leisten und das Ganze zu unterrichten.

2D, 3D, AutoCAD, AcadMPP, MDTMechanical Desktop, ADT, Inventor, EcsCAD, G-Info (FacilityManagement), VIZ, Photoshop, Illustrator, Indesign und selbstverständlich Word, Excel, Access, Powerpoint. Auch ein paar Häppchen VBA und LISP dürfen's sein, Lotus Notes, Outlook, Novell und MSServer usw. sowieso!

Ich mache meinen Job, ja immer noch gerne, aber manchmal glaube ich, ich bin im falschen Film!

Dazu knapp 100 Wechseluser, z.T. auch völlige Computeranfänger und PC-Chaoten (positiver Ausdruck: kreativ-handlungsorientiert-lernend), die meinen, nur weil sie schon die BETA-BETA-Vor-Vor-Version von AutoCAD 2007 als Raubkopie einschl. Viren und Würmern auf dem Privatrechner haben, sie wüssten eh' alles besser (Entschuldigung an dieser Stelle an meine dies vielleicht lesenden disziplinierten Schüler und Mitarbeiter - die gibt's auch!).

Auf jeden Fall verbringe ich einen Großteil meiner Arbeitszeit damit, mir Dinge auszudenken, um Zugriffsmöglichkeiten zu beschränken (Programmzugriffssperren, unveränderliche Userprofile, versteckte Programmverzeichnisse, automatisierte Festplatten-"Säuberungen" u.ä.), damit alles einigermaßen in geordneten Bahnen läuft.

Möchte manchmal am liebsten alles auf Read-Only setzen, aber leider funktioniert dann auch kaum noch was ...

Dabei würde ich selber viel lieber mehr Inventor machen, denn CAD macht mir wirklich Spaß ... Naja, vielleicht dann als Rentner (ich bin ja schon 56).

Soviel zum Thema ...

MfG
Dietmar Heil
CAD-Admin und Ausbilder (Technische Zeicher, Bauzeichner, E-Zeichner usw.) im Berufsförderungswerk Frankfurt/M, Zentrum für berufliche Rehabilitation

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TB Sattler
Mitglied
Staatl. gepr. Techniker f. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von TB Sattler an!   Senden Sie eine Private Message an TB Sattler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TB Sattler

Beiträge: 1065
Registriert: 14.11.2001

Hard- und Software aktuell

erstellt am: 11. Nov. 2003 23:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

... siehste Dietmar, und bei mir kommt, da ich noch 10 Jahre mehr auf dem Buckel habe, noch DOS, alle Windowsversionen von 3.0 über 95 bis NT und 2k, Serverversionen von NT und 2k, SMB, OS2, und QNX dazu, Linux steht in den Startlöchern ..... nein, 90 Rechner brauch' und will ich nicht ..... 

Gruß Martin
www.wasser-abwasser.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G.Basic
Mitglied
CAD application engineer (ADN), IT systems engineer (MCSE), distribution


Sehen Sie sich das Profil von G.Basic an!   Senden Sie eine Private Message an G.Basic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für G.Basic

Beiträge: 378
Registriert: 28.10.2003

"Crossfire"

erstellt am: 12. Nov. 2003 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag,

firmen die CAD im Einsatz haben, bilden zumindest eine Person zum Administrator aus, der die Schnittstellenfunktion zwischen seiner Firma und dem Systemhaus übernimmt.

------------------
Mit freundlichen Grüssen

Basic

http:\\www.infographics.ch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guter_geist
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von guter_geist an!   Senden Sie eine Private Message an guter_geist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guter_geist

Beiträge: 1383
Registriert: 24.02.2003

erstellt am: 12. Nov. 2003 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Wirklich????

------------------
Der gute Geist
"Gilde der Erfinnder"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

domitor
Mitglied
die Diva bändigen


Sehen Sie sich das Profil von domitor an!   Senden Sie eine Private Message an domitor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für domitor

Beiträge: 62
Registriert: 07.09.2003

alle zweistelligen Diven an QuadroFX, dressiert mit XP

erstellt am: 12. Nov. 2003 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo gibts diese Firmen?
In meiner Gegend nicht.

------------------
cu tph

Erfinnder der 6.Stufe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harry G.
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
one-man-show



Sehen Sie sich das Profil von Harry G. an!   Senden Sie eine Private Message an Harry G.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harry G.

Beiträge: 4585
Registriert: 24.01.2003

PDSP2014.1.3; W7.1-64
E3-1240, 16 GB
Quadro K2000

erstellt am: 12. Nov. 2003 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde es so sagen:
Firmen die CAD im Einsatz haben, bestimmen zumindest eine Person zum Administrator, der die Schnittstellenfunktion zwischen seiner Firma und dem Systemhaus übernimmt - und der bildet sich dann selbst aus.

------------------
Grüße von Harry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guter_geist
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von guter_geist an!   Senden Sie eine Private Message an guter_geist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guter_geist

Beiträge: 1383
Registriert: 24.02.2003

erstellt am: 12. Nov. 2003 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Harry,
also ich kenn das so. 'Ne Firma hat 'nen EDVler der ganz toll in irgendeiner, mittlerweile halbtoten Sprache, programmieren kann. Der bekommt irgendwann den Titel Admin. Ja und dann fängt die Firma an mit ACAD zu pinseln, weil's ja eh' jeder kann und man/frau dafür somit keine Ausbildung braucht. Dementsprechend sehen die Zeichnungen zwar recht gut aus, aber die Daten sind stukturiert wie ein Mikado-Haufen. Fällt keinem auf, weil man ja alles im Haus fertigt und wenn was unklar ist, ein Anruf und das Ding flutscht.
Dann will man "Hightech" machen und bekommt MDT auch noch fast "geschenkt". Dabei fällt mir immer der "Ilias" und damit Troja ein, warum nur? Aber MDT ist irgendwie auch nicht so und man nimmt das nächste "Geschenk". Troja? Dann fängt's so allmählich zu wanken an und man beauftragt ein Konstruktionsbüro mit der Neuentwicklung des nächsten Maschinentyps. DIE Meckern dann nur, weil sie u.a. mit dem "tollen" Schnäppchenrechner mit 512 MB, ATI-mach-Egoshootergames-GraKa, ultrastabilen Noname-MB und mit ohne Spacemouse irgenwie nicht zurechtkommen. Dabei hat's bei den eigenen MAs mit ihren tollen bunten 15-Teile BGs so schön geklappt.
Ach ja, zum "Umrühren" des Datenbestandes wurde noch Compass 2.5 mit fast keiner Schulung verwendet.

Das ist die Wirklichkeit!!!

Update: Übrigens arbeite ich nicht in, sondern für diese Firma im besagten Konstruktionsbüro !

------------------
Der gute Geist
"Gilde der Erfinnder"

[Diese Nachricht wurde von guter_geist am 12. November 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Koto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Koto an!   Senden Sie eine Private Message an Koto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Koto

Beiträge: 513
Registriert: 21.07.2003

C64 mit
128 kb
Speedloader2.1

erstellt am: 12. Nov. 2003 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi guter_Geist,

das liegt nicht nur am Rechner, Windoof ist
der Performance - Killer,- eine Linux Installation
ist mit der gleichen CPU bis zu 50% schneller und
wirklich stabil. (Von der MAC Architektur wollen wir erst gar nicht erst sprechen, der beherrscht n. echtes Multitasking).
Da kann man wirklich die Leistung unter den Anwendungen aufteilen.
Ist alles nur Geldschneiderei.


Gruß
Koto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guter_geist
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von guter_geist an!   Senden Sie eine Private Message an guter_geist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guter_geist

Beiträge: 1383
Registriert: 24.02.2003

erstellt am: 12. Nov. 2003 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Koto,

gib mit einen Mac mit 'nem halbwegs "weltoffenen" (Volumen) 3D-CAD oder ein leistbares/schnell erlernbares 3D-CAD für LINUX und ich versuch meinen Chef zum Umstieg zu bewegen.

------------------
Der gute Geist
"Gilde der Erfinnder"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G.Basic
Mitglied
CAD application engineer (ADN), IT systems engineer (MCSE), distribution


Sehen Sie sich das Profil von G.Basic an!   Senden Sie eine Private Message an G.Basic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für G.Basic

Beiträge: 378
Registriert: 28.10.2003

"Crossfire"

erstellt am: 12. Nov. 2003 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

@Harry G.

Diese Firmen soll es ja auch geben....

...so unzufrieden sind wir ja mit der Situation auch wieder nicht, schliesslich sind das Potezielle Kunden....ähem

------------------
Mit freundlichen Grüssen

Basic

http:\\www.infographics.ch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

legenb
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von legenb an!   Senden Sie eine Private Message an legenb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für legenb

Beiträge: 859
Registriert: 19.03.2002

Produktion IV 2011
Win7 Pro 64 Bit
HP 8770w

erstellt am: 12. Nov. 2003 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi GG,

bei uns war es ein bischen anders.
Die CAD Software wurde damals von einem Vertriebs Mensch ausgesucht.

Das war 1987, da waren die EDV-Heinis noch mit Ihren jetzt halbtoten Sprachen unterwegs, auf Großrechnern und haben ihre Finger von den HP-Workstations gelassen. Also haben die User eine Schulung bekommen und los ging es mit dem ersten Rechner und Software, für ein ganzes Vermögen.
Da die anderen User wenig Zeit für das neue Spielzeug übrig hatten, wurde ich der CADmin.
Später kam das erste Novell Netz hinzu und die EDV-Typen waren immer noch nicht interessiert.
Inzwischen haben sie sich fast alles gekrallt, weil die halbtoten Sprachen mittlerweile ganz tot sind.

Außer dem CAD, da wollen sie noch nicht so richtig ran, weil ein Bitverbieger kann halt mal nicht eine technische Anwendung voll und ganz betreuen. Workarounds für die User und so weiter, was dietmar-h so schön geschildert hat.


------------------
Gruss Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AlbertR
Administrator
(Betriebs)Wirt


Sehen Sie sich das Profil von AlbertR an!   Senden Sie eine Private Message an AlbertR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlbertR

Beiträge: 1162
Registriert: 02.03.2000

"Wer will, dass ihm andere sagen, was sie wissen, der muss ihnen sagen, was er selbst weiß. Das beste Mittel, Informationen zu erhalten, ist, Informationen zu geben."
Nicoló Machiavelli (1469-1527)<P>IMAC / OSX ohne CAD

erstellt am: 12. Nov. 2003 18:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von legenb:

Das war 1987, da waren die EDV-Heinis noch mit Ihren jetzt halbtoten Sprachen unterwegs,

1987, CAD auf PC, ach das waren noch Zeiten  , 128KB RAM, Siemens CPM Betriebssystem, 8" Disketten, 14" 640x480 Röhrenmonitor, Software wurde noch von Diskette gestartet 

Und der Spruch des Vertriebes lautete;
Linie, Kreis und Text, der Rest ist Akademisch, was braucht man mehr?

Und der Vertrieb der CAD Grossrechnersysteme lacht heute nicht mehr 

CADAdmin? Glaube, zu der Zeit wusste man gar nicht was das ist? 

------------------
Gruss

Albert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Koto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Koto an!   Senden Sie eine Private Message an Koto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Koto

Beiträge: 513
Registriert: 21.07.2003

C64 mit
128 kb
Speedloader2.1

erstellt am: 13. Nov. 2003 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SEHER 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi guter_Geist,

das ist ja das Dilemma. Aber es gibt ja noch
Softwarehersteller, die andere Wege gehen. In
der Musikbranche z.Bsp. und in der professionellen Bildbearbeitungsbranche sind Photoshop auf dem Mac
bei fast jedem Graphiker ein muss.
Im Serverbereich sieht man immer mer Linuxinstallationen.
Hier sind die CAD Hersteller gefragt, aber
ich glaube die blasen nur zu gerne mit MS in ein Horn.
Wartet mal ab bis MS - Langnase kommt (totale Überwachung) und
Produktaktivierung bis zum Exzeß.

Gruß
Koto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz