Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SpaceClaim
  Kostenlose 3D CAD Software designspark mechanical

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kostenlose 3D CAD Software designspark mechanical (3621 mal gelesen)
King Johannez
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von King Johannez an!   Senden Sie eine Private Message an King Johannez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für King Johannez

Beiträge: 1
Registriert: 24.11.2013

erstellt am: 24. Nov. 2013 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CAD-Freunde!

Kennt Ihr die kostenlose 3D-CAD-Software "designspark mechanical" von Space Claim?

Ich bin durch Zufall auf das Programm gestoßen und habe es (den Spaße halber) mal installiert.
Und ich bin sehr überrascht, was dieses Programm alles kann.
Beruflich arbeite ich unter anderem mit Solidworks und Inventor.
Bei designspark mechanical ist die Herangehensweise etwas anders, da die Modelle nicht durch Features sondern durch Direkmodellierung entstehen (ähnlich Synchron-Technologie).
Das Bedienkonzept ist komplett anders, aber intuitiv.
Nach einer Eingewöhnphase von zwei Stunden bin ich in der Lage extrem schnell (schneller als mit SW oder Inventor) Körper zu erstellen.
Änderungen gehen blitzschnell.
Man springt nicht zwischen Skizze, Teil, Baugruppe und Zeichnungsableitung hin und her - alles befindet sich in einer Datei - das spart Zeit und Nerven.
Man kann Step importieren und Stl exportieren.
Man kann 3D-PDF erstellen.
Man hat eine Kaufteilbibliothek angeschlossen (RS-Online).
Das Programm ist auf Deutsch.
Das Programm hat sehr geringe Systemanforderungen.
Das Programm benötigt keine CAD-Grafikkarte.
Man bekommt hier für lau sehr viel geboten.
Sicherlich wird man mit dem Programm keine komplexe Sondermaschine oder Änliches Konstruieren.
Allerdings sind Einzelteile und kleinere Baugruppen wie Vorrichtungen, Schaltschränke usw. kein Problem.
Bei youtube sind auch einige Videos drin, wo z.B. Fahrräder damit detailliert konstruiert werden.

Ich empfehle allen CAD-Interessierten, dieses Programm mal zu testen.

Noch ein paar Jahre hin und man muss gar kein Geld mehr für vollwertiges Maschinenbau-3D-CAD ausgeben.... 

MfG

Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThorstenStueker
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThorstenStueker an!   Senden Sie eine Private Message an ThorstenStueker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThorstenStueker

Beiträge: 822
Registriert: 06.01.2010

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

erstellt am: 02. Dez. 2013 00:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King Johannez 10 Unities + Antwort hilfreich

Das könnte Creo Express auch, nur besser, da hat man denn auch noch 2D. Aber keinen Step Export, deshalb allein schon uninteressant. Ich sehe keinen Sinn darin, viel Geld für ein Äquidistant an Flächen entlang fräsendes CAM auszugeben um dann anschliessend an exakt diesem Punkt eine STL Datei einzusetzen, die Tetraeder als Grundlage für das Fertigen bietet. Macht keinen Sinn.

Und auch sonst ist Spaceclaim meiner Ansicht nach nicht wirklich zeitgemäß und zu arm an wirklich guter Funktionalität. Da bring Creo mehr Funktionalität für das Gleiche Geld.

Aber das ist Ansichtssache. Ich will keinen Krieg erzeugen.

------------------
ICH soll mich gut benehmen???
Ich bin aufgewachsen mit Tarzan, der nackig durch den Dschungel rannte...
Poppeye der jeden grundlos zusammengeschlagen hat
Asterix und Obelix, die uniformierte bis zur unkenntlichkeit verdroschen haben...
Aschenputtel,die ständig von zuhause abgehaun ist...
Der Pinocchio,der log...
Und Aladin war ein Dieb....

LG
Ingenieurbüro für Kunststofftechnik und Formenbau
Thorsten Stüker
tstueker@aol.com
http://www.thorstenstueker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de