Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SpaceClaim
  Customizing / Anpassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Customizing / Anpassen (2041 mal gelesen)
martinkopplow
Mitglied
Industrial Designer


Sehen Sie sich das Profil von martinkopplow an!   Senden Sie eine Private Message an martinkopplow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinkopplow

Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2008

erstellt am: 19. Aug. 2008 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Spaceclaim verwendet für die Zeichnungserstellung eine Art Vorlagen- Format, das einigermaßen trickreich aufgebaut ist, und sich offenbar in gewissen Grenzen an das verwendete Papierformat anpasst. Zumindest, so lang das ein amerikanisches Format ist.

Weniger gut scheint es mit DIN-Formaten klar zu kommen.

Gibt es entsprechende DIN A4 und DIN A3 Vorlagen, die man verwenden kann, oder gibt es einen verständlichen Weg, wie man sich eigene Blattformate herstellen kann, so dass z.B. auch so Dinge wie Firmenname und Logo in den Zeichnungsblättern auftauchen, so wie bestimmte fachspezifische Textfelder?

Hier wird häufig sehr 'designlastig' gearbeitet, und dann müssen solche Dinge eben einfach stimmen, wenn man die Blätter dem Kunden zeigt.


Viele Grüße,

Martin Kopplow

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CadKD
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von CadKD an!   Senden Sie eine Private Message an CadKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CadKD

Beiträge: 1733
Registriert: 14.08.2002

SWX 2011 SP4
ProE WF IV, M080
ProE WF III, M200
ProE WF II, M171
Win7 64,
HP Elite Book 8730W
Core 2 DUO T9600 2,8 GHz
4GB DDR2 RAM
nVidia FX2700M

erstellt am: 19. Aug. 2008 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für martinkopplow 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst doch deine bisher verwendeten Zeichnungsrahmen
importieren und weiter verwenden.

------------------
Gruß

CadKD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martinkopplow
Mitglied
Industrial Designer


Sehen Sie sich das Profil von martinkopplow an!   Senden Sie eine Private Message an martinkopplow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinkopplow

Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2008

erstellt am: 19. Aug. 2008 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So was habe ich schon probiert: Meine Vorlage importiert (zumindest die ganzen Rahmen, also Linien) und dann Text reingebastelt. Das mit dem Logo hat nicht geklappt, lag vielleicht am Bild-Format.

Damit hatte ich immerhin einen Zeichnungsrahmen, der zumindest für das aktuelle Format passte, aber er passt sich eben nicht an, wenn ich ein anderes Papier oder andere Ausrichtung wähle, so wie das mit den originalen Rahmen passiert. Meinen muss man entweder manuell anpassen, oder löschen, wenn man das Format wechselt.

Da muss es noch irgendeinen erweiterten Trick geben. Die haben irgendwelche Abhängigkeiten in die originalen Vorlagen eingebaut.

Viele Grüße,

Martin 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Jul. 2012 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,
wie kann man denn einen Zeichnungsrahmen aus einem anderem programm importieren? Das würede mich mal interssieren. Ich brauche das dringend. Und zwar mit Firmenlogo und so weiter.
Bisher habe ich nicht mal einen eifachen Rahmen importieren können!
Kannst Du mir vielleicht helfen?
Gruß, M.S.B.

martinkopplow
Mitglied
Industrial Designer


Sehen Sie sich das Profil von martinkopplow an!   Senden Sie eine Private Message an martinkopplow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinkopplow

Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2008

erstellt am: 03. Jul. 2012 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin MSB,

Da man z.B. 2D DXF-Dateien mit Text impotieren kann, wäre das ein Weg, die Zeichnungsrahmen reinzuholen. Da gibt es diverse Importoptionen, mit denen Du spielen kannst (und solltest: Das kann sehr lehrreich sein).
Du machst das natürlich in ein Vorlage-Dokument, nicht in Dein Modell, aber das dürfte eh klar sein. Einmal erstellt, kannst Du ja das Vorlage-Dokument dann als Standard einstellen und immer wieder verwenden.

Ich habe festgestellt, dass importiere DXF-Kurven 'schwerer' sind als selbst gezeichnete. Daher würde ich, wenn ich so einen Zeichnungsrahmen öfter verwende, die importierte Sache nacheditieren, und den unnötigen Ballast rauswerfen. Den Text wirsst Du ohnehin neu anlegen wollen, weil in SC erstellter Text im Plankopf ja auch gewisse Automatisierungen beim Ausfüllen ermöglicht (Dateiname, Ersteller, Zeichnungsstand, etc.)

Viele Grüße,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Jul. 2012 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Moin Martin, ja das hat jetzt geklappt! Ich habe den Rahmen schon importiert! 
Danke!
Aber wie sage ich SpaceClaim jetzt, dass das meine Vorlage werden soll?

LG, MSB

[Diese Nachricht wurde von M.S.B. am 03. Jul. 2012 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Jul. 2012 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

  Ich habe versucht die Vorlage, wenn es denn eine ist,
(denn vom Format gibt es ja keine Unterschiede zwischen normalen Dokument und Vorlagen, oder??)
  in mein Zeichenblatt einzufügen, aber ich habe die Fehlermeldung:
        "Dieses Format würde eine zyklische überlappende Beziehung verursachen" erhalten.
Weißt Du, was das heißt???

martinkopplow
Mitglied
Industrial Designer


Sehen Sie sich das Profil von martinkopplow an!   Senden Sie eine Private Message an martinkopplow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinkopplow

Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2008

erstellt am: 03. Jul. 2012 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ganz einfach:

Du öffnest ein neues leeres Zeichenblatt (ohne Modell). Dann importietst Du Deinen DXF-Kram da rein, machst es hübsch, und wenn es gefällt, sicherst Du es in den Ordner C:\Program Files\SpaceClaim\Library\DrawingFormats.
Kann sein, dass Du Spaceclaim neu starten musst. Danach kannst Du Dein eigenes Format aus dem Formate Menü wählen, wie die mitgelieferten Formate auch.

Alternativ legst Du einen neuen Ordner an beliebiger Stelle an, legst Deine eigenen Formatvorlagen da rein, und trägst den Pfad da hin in den Spaceclaim Optionen als neuen "Support Files" Pfad ein. Dann erscheinen sie unter "weitere Formate" im Formatmenü.
Letzteres hat den Vorteil, dass Du unabhängig von Spaceclaim-Updates immer Deinen eigenen Vorlagenordner, oder sogar mehrere spezielle z.B. kundenspezifische Vorlagenordner, pflegen kannst. Dann ist das übersichtlicher. Funktionieren tut beides.

Martin

[Diese Nachricht wurde von martinkopplow am 03. Jul. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martinkopplow
Mitglied
Industrial Designer


Sehen Sie sich das Profil von martinkopplow an!   Senden Sie eine Private Message an martinkopplow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinkopplow

Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2008

erstellt am: 03. Jul. 2012 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von M.S.B.:
 "Dieses Format würde eine zyklische überlappende Beziehung verursachen" erhalten.
Weißt Du, was das heißt???

ja, Du hast das gebastelt, was z.B. in Excel "Kreisverweis" heißt. Die Zeichnug verweist in der Zeichnung auf sich selbst. Das ist mathematisch nicht darstellbar (wie der bekannte devide by zero error).
Vorlagen werden nicht importiert wie Modelle, sie werden in der Zeichnungsansicht aus dem Menü ausgewählt. Prinzipiell andere Vorgehensweise. Die eingebaute Hilfe ist bei Spaceclaim übrigens sehr gut gemacht, da können sich andere Programm echt ein Beispiel dran nehmen.

Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Jul. 2012 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe!
Schönen Tag noch,

M.S.B.

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de