Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Mechanical Desktop
  Schnitte von eingelesenen STEP-Daten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnitte von eingelesenen STEP-Daten (339 mal gelesen)
Manuel Laier
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Manuel Laier an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel Laier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel Laier

Beiträge: 118
Registriert: 11.01.2001

M6PP / MDT6, Inventor 5.3, AMWorkflow 6.3, PIV 2.4, 1 GB RAM, 3dLabs WildCat 5100, W2K

erstellt am: 07. Mai. 2002 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum

Ich habe hier ein Teil als STEP-Datei und dieses in MDT5 eingelesen. Wenn ich in der 2D-Ableitung einen Schnitt machen will kommt die Meldung es würde eine leere Ansicht entstehen und es wird kein Schnitt dargestellt. Gibt es irgendeine Möglichkeit eingelesene Daten richtig zu schneiden ?.

Gruß Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 07. Mai. 2002 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel Laier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,
schreibe bitte mal die eingelesenen Daten als ACIS raus und lies Sie wieder ein.
Mit dem AUTOCAD Befehl (im Pulldown wo auch die Editierbefehle für Körper sind NICHT MDTMechanical Desktop!) rufst Du mal die Überprüfung des Körpers auf.

Wahrscheinlich sagt Dir der Check : This is not a valid ACIS Body!

(zu gut deutsch: Leider verloren!)

Die einzige Möglichkeit ist ein IGES davon zu machen und zu versuchen es zu reparieren.
Schneller ist es den Austausch nochmal zu versuchen und an ZIEL- und SENDER System entsprechende Einstellungen vorzunehmen...

(..woher kommen die Daten?)

Gruss

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manuel Laier
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Manuel Laier an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel Laier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel Laier

Beiträge: 118
Registriert: 11.01.2001

M6PP / MDT6, Inventor 5.3, AMWorkflow 6.3, PIV 2.4, 1 GB RAM, 3dLabs WildCat 5100, W2K

erstellt am: 07. Mai. 2002 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Harald

Also ich habe die Niete gezogen (Leider verloren).

Meldung: 3D-Volumenkörper wählen: Dieses Objekt ist kein gültiges ACIS-Objekt.

Die Daten kommen aus folgendem System:

organization: SDRC

preprocessor_version: I-DEAS Master Series 8

originating_system: UNIX

Ich werde die Daten mal in den Inventor einlesen. Ein Versuch ist es wert. Wenn das kein Erfolg bringt ist es auch nicht so schlimm. Ich brauch die Daten nicht zum weiterarbeiten sondern nur um die Geometrie zu verstehen. Es ist ein Kunststoffteil für das ich ein WKZ konstruieren soll.

Gruß und Danke M. Laier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 07. Mai. 2002 19:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel Laier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,

Ideas nimmt es nicht so genau bei IGES...
Versuchen könnte man IDEAS - > PARASOLID -> ACIS

den Parasolidkonverter hat IDEAS selber (kostet aber extra)
Von Parasolid nach ACIS kommt man mit "Tools" wie SWXSolidWorks (Solidworks)

Vielleicht ist jemand in dem Forum behilfreich?
(da bin ich fast sicher)

Ausserdem ist so eine Wkz Form ja schneller konstruiert wenn man die Cavität so "rausboolen" kann (Von Aufmassen mal abgesehen)

Gruss

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manuel Laier
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Manuel Laier an!   Senden Sie eine Private Message an Manuel Laier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manuel Laier

Beiträge: 118
Registriert: 11.01.2001

M6PP / MDT6, Inventor 5.3, AMWorkflow 6.3, PIV 2.4, 1 GB RAM, 3dLabs WildCat 5100, W2K

erstellt am: 08. Mai. 2002 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Was ich jetzt noch gemerkt habe. Wenn ich die 2D-Ableitung exportiere und im Mechanical 2000 bemaßen oder vermessen will sind alle Kanten nur Splines. Liegt das am Modell selbst oder an der Orientierung im Raum. Ich habe die Ableitungen mit Bezug zum WKS erstellt.

Gruß M. Laier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 09. Mai. 2002 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Manuel Laier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manuel,

das hätte ich befürchtet:
Alles Splines, d.h. der Körper besteht nur aus Freiformgeometrien und entsprechend schwer ist er händelbar (keine Schnitte und Performance wie Zeichnungsableitung wahrscheinlich unterirdisch...)

Man kann das (mit ein bischen Glück) beim Reparieren einstellen (analytische Geometrien annehmen...) -> aber es klappt halt nicht immer.
Datenaustausch ist und bleibt ein Glücksspiel... -leider!

Gruss

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz