Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Mechanical Desktop
  Export MDTPP6 -> MDT5 ??

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Export MDTPP6 -> MDT5 ?? (466 mal gelesen)
fischem
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von fischem an!   Senden Sie eine Private Message an fischem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fischem

Beiträge: 87
Registriert: 04.03.2002

WF 2.0 M190
WIN XP PRO SP2
NVIDEA Quadro FX3500
Intel Xeon 3.6GHz
3GB RAM
Intralink 3.3
3D Connexion Space Pilot

erstellt am: 30. Apr. 2002 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

weiß jemand ob (und wie) ich in MDTPP6 erstellte Zeichnungen/Modelle nach MDT5 "exportieren" kann? (nicht *.sat etc.)
Gibt es da Möglichkeiten von dwg nach dwg?

gruss fischem

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 30. Apr. 2002 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

Zeichnungen -> sicher via DWG
Modelle (intelligent) -> NEIN!

Gruss

Harald

PS: Jetzt nicht über Autodesk meckern.
Vielleicht ist solche abwärtskompatibität in Word Przessoren üblich (und auch da nur mit "alten" Features).
In CAD Programmen eigentlich NIE!

Gruss

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AchimL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AchimL an!   Senden Sie eine Private Message an AchimL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AchimL

Beiträge: 99
Registriert: 04.05.2002

MDT4-6PP, Inventor5/5.3/6Beta, 3DS_MAX4.2,
Athlon 1800+,1GB,GeForce4-TI4400-128MB
www.mtl3d.de

erstellt am: 07. Mai. 2002 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

@mariaca,

Da muss ich widersprechen.
Die inkompatibilität ist bei MDTMechanical Desktop 6 ja nicht nur auf die Richtung MDT5 begrenzt, sondern auch anders herum!

MDT6 kann mit einigen parametrischen Modellen aus MDTMechanical Desktop 4 und MDT5 definitiv nichts anfangen bzw. zerstört diese unwiederbringlich!

Denn MDT6 hat offensichtlich einige Buchstabe mehr für Parameternamen reserviert als die Vorgänger.

Bevor man als Dateien nach MDT6 migrieren will, sollten alle Parameternamen mit einem Buschtaben auf mehrere Buchstaben geändert werden.


ciao

Achim

------------------
MTL GmbH,Ingenieurbüro,  Maschinenentwicklung für die Lebensmittelindustrie und Pharmazie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 08. Mai. 2002 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Achim:

Hallo Achim - das soll so nicht sein (kannn es im Moment nicht prüfen)
Betrifft das auch das Migration Toolkit? Oder "nur" Dateien die man einzeln in MDTMechanical Desktop einliest?

Das es durch Veränderungen am Kern (ACIS) bei Befehlen wie "Loft/ Erhebung" immer wieder zu Schwierigkeiten kommt weil Definitionen geändert werden ist ja schon hinreichend bekannt - aber was Du hier sagst ist (für mich) neu.

Danke für die Info!

Gruss

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GEBO
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von GEBO an!   Senden Sie eine Private Message an GEBO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GEBO

Beiträge: 318
Registriert: 07.03.2001

MDT6 (IV Serie10)

erstellt am: 08. Mai. 2002 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

da ist immer wieder verkennung was ist Parameter und was ist Variable.
Parameter sind so wie immer "d=", und daran soll man nicht fummeln, Variable bestimmt der USER (zB T_L = Teil Länge), und da ich sehr viel mit Variablen arbeite kann ich nur bestätigen da gibt es kaum Probleme (wenn, dann selbstgemacht)und zwar weder bei direckt einlesen noch bei Migrieren.
selbst MDT2-Variablen wurden Problemlos nach MDT6 übertragen.
Wo Probleme zu verzeichnen sind, Bohrungsinfos (AMHOLE "DIA"), aber itte TXT zu SP lesen da gab es Lösungen für manche Probleme.

Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AchimL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AchimL an!   Senden Sie eine Private Message an AchimL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AchimL

Beiträge: 99
Registriert: 04.05.2002

erstellt am: 09. Mai. 2002 00:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mariaca,

ich meine definitiv Variablen. Ich habe über zwei Jahre eine stattliche Bibliothek mit unzähligen Teilen aufgebaut, die auch nicht anderswo in 3D verfügbar sind.

Aus meiner Not heraus habe ich alle möglichen Wege probiert. Über den Migration Assistent an MDT5, MDT6, direkt öffnen - alles versucht. Dabei schnitt MDT6 noch besser ab als MDT5.

Der richtige Hammer kommt aber erst beim Import nach Inventor! Da werden regelmässig Koordintensysteme gedreht, Arbeitsebenen auf die falsche Seite gelegt-entsprechen sterben einige Masse....  . Die Modelle sind anschliessen gut geschüttelt und nicht gerührt! Zu allem Überfluss werden einige 3D-Beziehungen (z.B."einfügen") durch eine(unpassende) Passung ersetzt. Zusammenbauten sehen dann mitunter wie nach einer Explosion aus  .

Bei MDT5 und 6 kommt dies auch vor, aber ich vermute, dies liegt an den gestorbenen Variablen. Aus vielen Katalogen habe ich auch die Variablen entsprechend benannt(ausser "d" und "c" natürlich) und die haben meistens einen Buchstaben. Desshalb meine dringlich Empfehlung vor einer Konvertierung die Variablen auf zwei Stellen zu erweitern (keine Zahlen!).

ciao

Achim

------------------
MTL GmbH,Ingenieurbüro,  Maschinenentwicklung für die Lebensmittelindustrie und Pharmazie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AchimL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AchimL an!   Senden Sie eine Private Message an AchimL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AchimL

Beiträge: 99
Registriert: 04.05.2002

MDT4-6PP, Inventor5/5.3/6Beta, 3DS_MAX4.2,
Athlon 1800+,1GB,GeForce4-TI4400-128MB
www.mtl3d.de

erstellt am: 09. Mai. 2002 00:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GEBO,

mit Variablen wie "T_L" gibt es ebenso definiv keine Probleme. Ein Buchstabe(z.B. "s" und "h")und Du kriegst u.U. die Fahrkarte. Mein Händler hat die Dateien auch nicht konvertieren können. Wer jetzt noch bei mir mit MDTMechanical Desktop arbeitet wird "gelyncht", wenn er dies nicht beachtet 

ciao

Achim

------------------
MTL GmbH,Ingenieurbüro,  Maschinenentwicklung für die Lebensmittelindustrie und Pharmazie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GEBO
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von GEBO an!   Senden Sie eine Private Message an GEBO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GEBO

Beiträge: 318
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 10. Mai. 2002 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fischem 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Achim,

da hast du einen kurzsichtigen Schulungsleiter erwischt, in meinen Notitzen vom MDT2-Genius Desktop 1998 steht,Zit. - Variablen sollen mit Großbuchstaben am besten "Fuktion - T für Teil" "Bezug L für Länge" durch Unterstrich getrennt -. Aber da waren noch Genius Zeiten und die haben gewust in wälche Richtung die Entwicklung gehen wird.

Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz