Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Mechanical Desktop
  Wieviele Fehler muss man...

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wieviele Fehler muss man... (270 mal gelesen)
Joerg Walber
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Joerg Walber an!   Senden Sie eine Private Message an Joerg Walber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joerg Walber

Beiträge: 134
Registriert: 10.10.2000

erstellt am: 25. Apr. 2002 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Fehler.jpg

 
dulden, bis Adesk für die dadurch entstehenden Ausfälle aufkommt?
Mindestens 4x pro Arbeitstag bekomme ich den angehängten Fehler. Wenn ich die Vorschläge von Adesk zur Problembehebung befolgen würde,  müsste ich alle Nase lang das System neu installieren oder andere Hardware kaufen oder ein anderes Betriebssytem oder irgendwelche SP's installieren oder.... Geht natürlich nicht. Also, Fehlermeldung wegklicken, MDTMechanical Desktop neustarten und die bereits geleistete Arbeit wiederholen. Bei mehreren Arbeitsplätzen  ist der Zeitverlust dadurch nicht unerheblich.
Ich weiss nicht wie es Euch ergeht, aber ich fühle mich von Adesk ziemlich im Regen stehengelassen. Probleme? Doch nicht mit MDTMechanical Desktop. Falls man sich für ein Update interessiert, dauert es nicht lange und man hat den Briefkasten voller bunter Hochglanzprospekte ("...Verkürzung der Produktentwicklungszyklen. Steigerung der Produktivität. Verbesserung der Qualität..."). Im Anschreiben steht dann zu lesen, dass sich in Kürze ein Vertriebler bei mir meldet. Der erzählt mir dann das mit der nächsten Version alles besser wird. Danke.
Erkenntnis: Wir haben viel Geld ausgegeben aber doch am falschen Ende gespart.

Bin echt gefrustet.

Gruss
Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ChristianW
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ChristianW an!   Senden Sie eine Private Message an ChristianW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ChristianW

Beiträge: 170
Registriert: 09.03.2001

Solidworks 2012 SP2.0
Win 7 64 bit

erstellt am: 25. Apr. 2002 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joerg Walber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hilft Dir zwar nicht, aber mein Mitgefühl hast Du !
Diese altbekannte Fehlermeldung tritt bei mir ca. 1x
die Woche auf.

Gruss

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bertram
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Bertram an!   Senden Sie eine Private Message an Bertram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bertram

Beiträge: 70
Registriert: 24.04.2001

erstellt am: 25. Apr. 2002 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joerg Walber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Joerg,
..... ja ja.... . Welcher Autocad-Benutzer kennt diese Meldung nicht.
Es gibt jedoch ein paar Maßnahmen, damit man das Fenster mit der Fehlermeldung nicht so oft sehen muß.
1, Zeichnung öfters prüfen lassen ( ca. jede halbe Stunde )
1, für genügend freien Platz auf der Festplatte sorgen, damit SV$ und Co. gespeichert werden können.
3, Virenscanner ausschalten.

Vielleicht hilft es ja.

Gruß
Bertram

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomRo
Mitglied
Innenarchitekt

Sehen Sie sich das Profil von ThomRo an!   Senden Sie eine Private Message an ThomRo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomRo

Beiträge: 1
Registriert: 26.04.2002

erstellt am: 26. Apr. 2002 19:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joerg Walber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
kenne das Problem auch mit einem langen Leidensweg.
Auch die Umstellung auf NT hatte nicht die erhoffte Wirkung.
Nach der fast unglaublich und einfachen Änderung des Maustreibers war mein Problem gelöst!
Das ist kein Scherz!
thomas

------------------
mfg thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joerg Walber
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Joerg Walber an!   Senden Sie eine Private Message an Joerg Walber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joerg Walber

Beiträge: 134
Registriert: 10.10.2000

erstellt am: 29. Apr. 2002 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

@Bertram:
1. Die Zeichnungen werden regelmässig geprüft (ca. jede Stunde)
2. Mehrere GB müssten doch eigentlich ausreichen
3. Kein Virenscanner installiert

@Thomas:
Hab jetzt sämtliche Mäuse (Intellimouse, Intellimouse Pro, Intellimouse Optical) mit den jeweiligen Treibern (die aktuellsten sowie uralte) ausprobiert. Alles nichts genützt.

Hab jetzt die gleiche Fehlermeldung bei folgender Aktion im MDT5PP:
Kopieren eines Kombinationsteils im Katalog. Die Kopie wird noch erstellt, beim aktivieren des Teils kommt die besagte Fehlermeldung und tschüss. Kann sie mittlerweile nicht mehr sehen.

Dank Euch trotzdem für die Hilfe

Gruss
Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger Meyer
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Holger Meyer an!   Senden Sie eine Private Message an Holger Meyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger Meyer

Beiträge: 97
Registriert: 02.08.2001

Solid Works 2006

erstellt am: 30. Apr. 2002 05:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joerg Walber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Joerg,

oft ist bei diesem Fehler der Grafikkartentreiber verantwortlich.
Verzichte, wenn es geht, auf den POWERDRAFT (ELSA) und installiere den neuesten Grafiktreiber.


Gruß Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz