Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Lisp und Windows 7

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Lisp und Windows 7 (1121 mal gelesen)
pgoer
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von pgoer an!   Senden Sie eine Private Message an pgoer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pgoer

Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2012

erstellt am: 02. Mrz. 2013 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

und insbesondere Torsten Moses. Ich bin Applikationsentwickler für Bricscad, besonders im Bereich 3D. Bislang habe ich meine Software unter Windows XP entwickelt (gefällt mir einfach besser als Vista oder 7). Weshalb funktioniert unter Windows 7 die fast fundamental wichtige Lisp-Funktion des Dateiöffnens und in die geöffnete Datei schreiben (setq dat (open "C:\\Test.txt" "w") eigentlich nicht mehr?

pgoer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADwiesel
Moderator
CAD4FM UG




Sehen Sie sich das Profil von CADwiesel an!   Senden Sie eine Private Message an CADwiesel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADwiesel

Beiträge: 1911
Registriert: 05.09.2000

AutoCAD, Bricscad
Wir machen das Mögliche unmöglich

erstellt am: 04. Mrz. 2013 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pgoer 10 Unities + Antwort hilfreich

...weil du nicht die Rechte hast unter C:\ eine Datei zu erstellen?

------------------
Gruß
CADwiesel
Besucht uns im CHAT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T.Moses
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von T.Moses an!   Senden Sie eine Private Message an T.Moses  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T.Moses

Beiträge: 73
Registriert: 16.03.2005

Win7-64B, Acad 14-2012, LT 2000-2012, Core i7-2600k - 4.4 GHz, 16 GB Ram, NVidia GT220

erstellt am: 04. Mrz. 2013 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pgoer 10 Unities + Antwort hilfreich

Am Besten, im User-Management den eigenen Account (Login) auch als Mitglied in *allen* User-Gruppen hinzufügen ... dann hat man mehr Rechte.

Und v.a. den eigenen Login zumindest in die "Administrators" Gruppe aufnehmen.

Viele Grüsse an Alle !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pgoer
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von pgoer an!   Senden Sie eine Private Message an pgoer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pgoer

Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2012

erstellt am: 04. Mrz. 2013 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe gibt es in den Unternehmen meistens einen Systemadministrator mit entsprechenden Rechten und eine Gruppe von Konstrukteuren ohne diese speziellen Zugriffsrechte. Mir ist allerdings nicht klar, weshalb die Zugriffsrechte nicht nur das Modifizieren wichtiger (auch Systemdateien) verhindert sondern auf das Schreiben einfacher Dateien.

Wenn ich also zum Erstellen von Applikationen für Bricscad die Programmiersprache Lisp nutze (Lisp-Gegner sollten bedenken, das speziell bei Bricscad m.E. Lisp die schnellste Programmiersprache ist) muss es jedem Benutzer möglich sein, Dateien zum Schreiben zu erzeugen. Das erwarte ich einfach von einer Programmiersprache. Wie soll ich sonst Applikationen für Bricscad entwickeln.

Das Erzeugen von Dateien (z.B. bei einer 30 Tage Demoversion) ist eine fundamentale Funktion von Lisp.

Viele Grüsse

Peter Görlich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 04. Mrz. 2013 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pgoer 10 Unities + Antwort hilfreich

Du hast vom Betriebssystem her keine Rechte um im spaziellen Verzeichnis Dateien anzulegen oder zu modifizieren!! Da hilft es nicht, auf Lisp zu schimpfen 

Probier doch mal
(setq dat (open (strcat (getenv "TEMP") "\\Test.txt") "w") )

( das Temp sollte IMHO "offen"  sein  ...)

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T.Moses
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von T.Moses an!   Senden Sie eine Private Message an T.Moses  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T.Moses

Beiträge: 73
Registriert: 16.03.2005

Win7-64B, Acad 14-2012, LT 2000-2012, Core i7-2600k - 4.4 GHz, 16 GB Ram, NVidia GT220

erstellt am: 04. Mrz. 2013 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pgoer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, ist leider eine "Macke" von Windows Vista und höher - mit Standard-User-Rechten kann nicht in C:/Program Files/ ... bzw. C:/Program Files (x86)/ geschrieben werden.

Diese Ordner "gehören" einem ominösen Installer-User, den man nicht zu Gesicht bekommt; Microsoft will damit die Sicherheit seines Systems verbessern ...

Installiert man aber woandershin (sehr zu empfehlen !), dann geht wieder alles :-) Wie man sieht, MS kocht auch nur mit dreckigem Wasser, wenn ein "Schutz" dermassen billig auszuhebeln ist :-)

Aber Lisp arbeitet hier definitiv richtig ...

Viele Grüsse !

[Diese Nachricht wurde von T.Moses am 05. Mrz. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz