Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Konturlücken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konturlücken (1164 mal gelesen)
Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 01. Mrz. 2013 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

es ist eine praktische Sache, dass es beim Gpoly-Befehl eine Funktion gibt mit der man Konturlücken "überbrücken" kann.

Diese praktische Funktion funktioniert nicht immer.
Was tun wenn man die Funktion benötigt, sie aber nicht funktioniert?

Man zeichnet neben die offene Kontur eine Dummy-Kontur z.B einen Kreis.
Wird bei diesem Kreis der Gpoly- oder Schraffurbefehl angewendet, funktioniert danach die Funktion auch bei der offnen Kontur.

Dieser Umweg ist lästig, aber er funktioniert.

Kennt jemand eine Lösung ohne Umweg?

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADwiesel
Moderator
CAD4FM UG




Sehen Sie sich das Profil von CADwiesel an!   Senden Sie eine Private Message an CADwiesel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADwiesel

Beiträge: 1911
Registriert: 05.09.2000

AutoCAD, Bricscad
Wir machen das Mögliche unmöglich

erstellt am: 04. Mrz. 2013 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

meinst du das:?
Zitat:
Befehl: GPOLY
Geben Sie einen Punkt im Inneren des zu schraffierenden Bereiches ein:
Es wurden keine gültigen Schraffur Grenzen gefunden. Passen Sie den Lücken Toleranz Wert an,
wenn die Grenzen geschlossen werden sollen.

Dabei ist mit folgendes aufgefallen:

Wenn du zuerst ein Objekt wählst, welches deffinitiv eine geschlossene Kontur aufweist, so wirde der Toleranzwert zum schließen offener Polygonzüge für folgende Polygone berücksichtigt und angewandt.
Hast du hingegen gleich zu Anfang ein offenes Polygon, so greift die Option zum schließen des Polygonzuges noch nicht.

Im Grunde genau das, was du auch schon festgestellt hast.

Mir scheint hier noch ein Bug vor zu liegen, den du wohl z.zt nur so beheben kannst, indem du immer vor Anwendung der GPoly Funktion ein geschlossenes Polygon oder Kreis erstellst und dieses dann auch als erstes auswählst, damit die Gpoy Funktion im Weiteren richtig funktioniert.

------------------
Gruß
CADwiesel
Besucht uns im CHAT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 04. Mrz. 2013 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ja genau das meinte ich.
GPOLY ist ein praktischer Befehl, dass der Fehler noch niemand aufgefallen ist?

Die Lösung, zuerst eine geschlossene Dummy-Kontur zu benutzen, mache schon die ganze Zeit und habe es auch meinen Schülern so gezeigt.

Mervisoft habe ich schon zweimal auf den Fehler aufmerksam gemacht.

Bei jedem Update von Bricscad schaue ich ob der Bug noch vorhanden ist, er ist noch vorhanden.

Danke für das Testen, Gruß
Theodor


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz