Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  anstelle *.vlx *.des

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   anstelle *.vlx *.des (2061 mal gelesen)
joern bosse
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. Vermessung


Sehen Sie sich das Profil von joern bosse an!   Senden Sie eine Private Message an joern bosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joern bosse

Beiträge: 1661
Registriert: 11.10.2004

Window 8.1
ACAD 2012-2020
CIVIL 2012 - 2020
BricsCAD V14-V20
Intel(R) Core(TM)i5-8250U CPU @ 1.60GHz 1.80 GHz
16.0GB RAM
NVIDIA GeForce GTX 1050

erstellt am: 02. Feb. 2010 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich beschäftige mich erst seit kurzem mit der Portierung von LISP-Programmen nach BRICSCAD.

Folgendes Problem: in AutoCAD fasse ich i.d.R. verschiedenen LSP- und DCL-Dateien zu einer VLX-Dateien zusammen. Der Vorteil dabei ist, daß der Anwender nur eine Datei zum laden hat und sich nicht um Supportpfade kümmern muss.

Habe ich da in BRICSCAD eine ähnliche Möglichkeit?
Mit dem DESCODER habe ein wenig rumgespielt, da kann ich aber scheinbar nur die einzelnen Dateien zu binär codierten *.des-Dateien umwandeln, das zusammenfassen verschiedener Dateien habe ich noch nicht geschafft.

Ein Problem noch mit den DCL-Dateien: wenn ich die in eine *.des-Datei wandel erhalte ich dann folgenden Dateinamen: *.DCL.des, ist das so gewollt? Dann passen doch die Load-Angaben im LISP nicht mehr.

Ich freue mich wie immer über jeden Tip, im BRICSCAD-Support hatte ich diesbezüglich auch schon eine Frage gestellt, aber noch keine Antwort erhalten.

------------------
viele Grüße

Jörn
http://www.bosse-engineering.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joern bosse
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. Vermessung


Sehen Sie sich das Profil von joern bosse an!   Senden Sie eine Private Message an joern bosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joern bosse

Beiträge: 1661
Registriert: 11.10.2004

erstellt am: 02. Feb. 2010 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
habe jetzt doch schon eine Antwort von Herrn Moses bekommen, demnach soll der DEScoder erweitert werden, so daß genau meine Wünsche möglich sind (ein Pendant zu den VLX-Dateien). Die Fertigstellung ist noch im Februar geplant.

Also, damit stelle ich den Beitrag erstmal zurück und werde noch mal aktuelle Info's rüberkommen lassen, wenn ich auch mehr weiß.

------------------
viele Grüße

Jörn
http://www.bosse-engineering.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 04. Feb. 2010 22:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörn,

Bisher konnten nur die .LSP Dateien verschlüsselt werden.
Die Dateikennung ".DES" kann aber umbenannt werden in ".LSP".
Der Nachteil, dass man nur die ".LSP" verschlüsseln konnte, hatte auch den Vorteil, dass man mit einer BAT-Datei mehrere Dateien auf einmal verschlüsseln konnte.

In ACAD müssen die .LSP-Dateien einzeln umgewandelt werden.

Auf jeden Fall hört sich Deine Info von Torsten hört sich gut an.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scj
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von scj an!   Senden Sie eine Private Message an scj  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scj

Beiträge: 549
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 11. Feb. 2010 21:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich


DCL_TEST.des.txt


dcl_test.lsp.txt

 
Angeregt durch Ideen von FIXO und CAB im CADTUTOR-Forum habe ich endlich einen Weg gefunden,
um DCL's und Vectorimages in *.des-Dateien einzubasteln.
Im Anhang ein Beispiel im LISP-code und als *.des Datei (Achtung - funktioniert nur bei einer geöffneten existierenden Zeichnungsdatei, da man Schreibrechte im DWG-Pfad zum Erzeugen der temporären DCL-Datei benötigt.)
Beste Grüße aus der verschneiten Rhön
Jochen
PS.: Geht natürlich auch für AutoCAD...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 11. Feb. 2010 22:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jochen,


Wenn ich gewusst hätte, dass Du diesen Weg gehen willst, hätte ich die die Seite längst gelistet.

Schau mal hier: http://www.afralisp.net/lisp/dclatt.htm

Wie so oft wenn man einen Weg gefunden hat, findet man einen weiteren Weg.

Viele Grüße
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 12. Feb. 2010 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich

P.S. meine Dialogwriteroutinen schreiben die temporäre dcl ins erste gefundene Supportverzeichnis ...

(defun WRITE-DCL(/ DIR POS FILE)
    (if(and(setq DIR(if(setq POS (vl-string-search ";"(getenv"ACAD")))
                      (substr (getenv"ACAD") 1 POS)
                      (getenv"ACAD")
                    )
          )
          (setq DIR(vl-string-translate "/""\\" DIR))
          (setq DIR(vl-string-right-trim"\\" DIR))
          (setq DIR(strcat DIR "\\" "LAYERDELETEX.DCL"))
          (setq FILE (open DIR "w"))
      )   
      (progn
        (mapcar
          '(lambda (X)
              (princ (strcat X "\n") FILE)
            ) 
          '(           
            "LAYERDELETEX"
            ": dialog"
            "  { key = DLGTITEL;"
            "  : boxed_row"
            "  { label = \"Löschen von...\" ;"
            "    : column"
            "    {"
            ........ 
            "    }"
            "  }"
          ) 
        )
        (close FILE)
        DIR
      )
    ) 
  )

Aufruf dann

(if(setq DLG(WRITE-DCL))
  .... machwas ..
  (vl-file-delete DLG)
)


------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 12. Feb. 2010 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ein weitres Beispiel:
(setq FILE_DCL (strcat (getvar "SAVEFILEPATH") "\TOOL_DCL.DCL")
(setq F_D (open FILE_DCL "w"))
...
...
...

wie ich es angehe.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scj
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von scj an!   Senden Sie eine Private Message an scj  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scj

Beiträge: 549
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 12. Feb. 2010 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joern bosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank für die Hinweise - besonders auf die bessere Pfad-Definition.
Aber weiss auch jemand, ob ich bei den vector-images auch alle in ACAD möglichen Farbdefinitionen verwenden kann?
Beste Grüße aus der weiterhin zugeschneiten Rhön
Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joern bosse
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. Vermessung


Sehen Sie sich das Profil von joern bosse an!   Senden Sie eine Private Message an joern bosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joern bosse

Beiträge: 1661
Registriert: 11.10.2004

Window 8.1
ACAD 2012-2020
CIVIL 2012 - 2020
BricsCAD V14-V20
Intel(R) Core(TM)i5-8250U CPU @ 1.60GHz 1.80 GHz
16.0GB RAM
NVIDIA GeForce GTX 1050

erstellt am: 03. Jun. 2010 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
etwas länger hat es dann doch gedauert, aber jetzt habe ich den neuen DEScoder das erste mal ausprobieren dürfen und er tut das, was ich brauche: Er kann normale *.prv-Projekte erzeugen und verwalten (auch die von AutoCAD). Geschrieben werden *.des-Dateien, die in meinem Falle den verschlüsselten LSP- und DCL-Code enthalten. Ab der Version 11 von BRICSCAD können diese *.des-Dateien dann im vollen Umfang genutzt werden, in den darunter liegenden Versionen müssen die DCL-Dateien noch auf einem Supportpfad vorliegen.

Thorten Moses wird den DEScoder bestimmt in nächster Zeit zum Download zur Verfügung stellen.

------------------
viele Grüße

Jörn
http://www.bosse-engineering.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz