Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Version 9

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Version 9 (1018 mal gelesen)
Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 18. Okt. 2008 22:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

heute habe ich die Version 9 installiert.
In der Version 8 waren etliche Fehler die dafür gesorgt haben, dass von meine Lisp Tools verschiedene nicht funktioniert haben.

Beim testen 9er Version habe ich festgestellt, dass nun alle mir bekannten Fehler behoben sind.

Die Version 9 kann ich empfehlen.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 22. Okt. 2008 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

noch eine Ergänzung, in der V9 können nun auch Texte aufgelöst dh. zu Polylinien konvertiert werden.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EdwardS
Mitglied
Steintechniker


Sehen Sie sich das Profil von EdwardS an!   Senden Sie eine Private Message an EdwardS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EdwardS

Beiträge: 94
Registriert: 20.09.2002

ACAD2013
Tahycad
DieCAD
i7-3770 3.4 GHz, 16 GB RAM
Quadro 2000
Win7 prof
2 x 27" TFT

erstellt am: 11. Nov. 2008 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich bin hier "als Gast". Arbeite mit AutoCAD 2008.

heute habe ich wiedermal ein Angebot von meinem Händler für einen Subscriptionsvertrag bekommen, und mir wurde wieder schlecht: 600,- Euro + 280,- Euro für die Hotline zzgl MWSt. So habe ich gesucht und BricsCad gefunden.

Nun meine Frage:
Ist BricsCad eine wirkliche Alternative für AutoCAD?
laufen auch ARX-Applikationen von AutoCAD drauf?
Dazu muss ich sagen, dass ich mit dem Konstruieren meine Brötchen verdiene. Das heißt die Leistungsfähigkeit vor allem in 2D sollte schon vergleichbar sein. Meine Zeichnungen (2D) sind teilweise bis zu 15 MB groß (in Ausnahmefällen sogar größer).

Kann jemand von seinen Erfahrungen berichten?

Danke im Voraus
Edward

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 11. Nov. 2008 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edward,

es ist eine Alternaive für AutoCad.

Mein Vorschlag:
- installiere Dir die 30 Tage Version,
- teste ob sie Deinen Anforderungen entspricht.
- Wenn Ja, bezahlen.
- Auf der Rechnung steht die Lizenz Nummer, die eingeben,
- das war es.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 11. Nov. 2008 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

zu meinem Beitrag "Text auflösen" noch eine Ergänzung, es funktioniert, aber der notwendige Befehl ist nicht dokumentiert.

Gruß

Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.wickel
Mitglied
Bauingenieur Wasserwirtschaft


Sehen Sie sich das Profil von s.wickel an!   Senden Sie eine Private Message an s.wickel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.wickel

Beiträge: 421
Registriert: 17.12.2001

Bricscad V7 - V11

erstellt am: 18. Nov. 2008 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Theodor,

wie heißt denn der Befehl?

Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 20. Nov. 2008 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


txtexp.gif

 
Hallo Stefan,

es gibt Sachen die es nicht gibt.

Als ich eben den Befehl ausführen wollte, um Dir den richtigen Namen zu nennen, hat es nicht funktioniert.

Zur Info:
Ich habe vor 3 Tagen einen neuen PC bekommen, BricsCad vom Netz geladen und installiert.
Es ist die Version 9.1.9 Build 13292

Einen kurzen Moment habe ich an mir gezweifelt, danach habe ich meinen alten PC hochgefahren, eine kurzen Text eingeben und wieder den Befehl "TXTEXP" eingeben, es hat funktioniert.
Als Beweis hänge ich ein Bild von der Befehlsfolge an.
Installiert ist am alten PC die Version 9.1.7 Build 13042

Weitere Informationen (eine unendliche Geschichte):
Vor Jahren (DOS-Zeit) habe ich in ACAD Text - im ACAD eigene Plotformat (ich glaube es war DXB)- in eine Datei geschrieben und diese Datei wieder eingelesen. Danach hatte ich Linienstücke die ich zu Polylinien machen konnte.

Unter Windows kamen in ACAD die Befehle "WMFOUT" und "WMFIN" mit diesen Befehlen ging es genau so.
Nach dem ich mir ein Lisp-Tool gebaut hatte, das intern "WMFOUT" und "WMFIN" benutzt hat und die Linienstücke gleich zu Polylinien macht, hat ACAD in den Expresstools den Befehl "TXTEXP" gebracht.
Danach habe ich "TXTEXP", von den ACAD-Expresstools, verwendet.

Nun wieder zu BricsCad,
"WMFOUT" geht aber "WMFIN" wird nicht unterstützt.
Meine Lösung war dann im HPGL-Format in eine Datei drucken und diese Datei wieder einlesen. Das Problem ist: HPGL wird von HP nicht mehr unterstützt (die alten Plotter waren zu gut). Man muss einen Roland-Plotter als Drucker installieren, dann geht es.

Umstände und nichts als Umstände...

Da ich oft Text zu Polylinien wandeln muss, damit ich die Konturen in CNC-Code umwandeln und fräsen kann, habe ich mich gefreut, als ich in BricsCad "TXTEXP" gefunden hatte.

Scheinbar hat BricsCad nach dem Schritt vor wieder einen Schritt zurück gemacht.

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.wickel
Mitglied
Bauingenieur Wasserwirtschaft


Sehen Sie sich das Profil von s.wickel an!   Senden Sie eine Private Message an s.wickel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.wickel

Beiträge: 421
Registriert: 17.12.2001

Bricscad V7 - V11

erstellt am: 21. Nov. 2008 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Theodor,

hattest du vielleicht auf dem alten Rechner eine Englische Version von Bricscad? Bei mir funktioniert sowohl TXTAUFL als auch _TXTEXP. Du hast TXTEXP (ohne Unterstrich) aufgerufen! Hier meine Befehlszeile

Code:
Befehl: _txtexp
Wähle Text der aufgelöst werden soll:
Objekte im Satz: 1
Wähle Text der aufgelöst werden soll:
Befehl: txtaufl
Wähle Text der aufgelöst werden soll:
Objekte im Satz: 1
Wähle Text der aufgelöst werden soll:

Übrigens habe ich den Befehl hier gefunden:
http://www.bricsys.com/de_DE/bricscad/features.jsp

Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 21. Nov. 2008 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,

zuerst Danke für die Mithilfe.

Ich habe auf dem alten PC eine ganz normale deutsche Version mit Lizenz von BricsCad, auf dem neuen PC auch mit Lizenz, nur eine andere Versionsnummer.

Mit Unterstrich funktioniert der Befehl auch bei meinem neuen PC, da es vorher (am alten PC) ohne "_" ging, habe ich nicht vermutet, dass sich das geändert hat.

Du hast es ausgegraben, das Wichtigste ist, dass es den Befehl nun endlich gibt.

Bei der von Dir angegebenen Web-Seite habe den Befehl nicht gefunden, wo genau steht es?

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 21. Nov. 2008 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

noch mehr Informationen:

- Gerade habe ich die Version 9.1.10 geladen und installiert.
  Da ist der Befehl _txtexp nun in der Hilfe beschrieben.
  Da steht, dass aus Text Polylinien gemacht werden, die aus
  Linien und Bögen bestehen.
  Meine Versuche haben ergeben, dass Polylinien aus "nur" Linien
  erstellt wurden.
  Weiter habe ich festgestellt, dass der Befehl "_txtexp"
  bei gefüllten Schriften sehr gut arbeitet.
  Bei ACAD bekomme ich, wenn ich gefüllten Schriften auflöse,
  Konturen die innen kreuz und quer weitere Elemente haben,
  die man mit viel Handarbeit bereinigen muss.
  An dieser Stelle ein großes Lob an BricsCad.

  Wenn ich schon am loben bin: wenn ich in ACAD die
  Laufrichtung einer einer Polylinie ändern möchte
  - was ich zum Fräsen ständig benötige - geht da nur mit einem
  sehr großen Umstand oder mit einem externen Tool.
  In BricsCad ist diese Funktion in beim Befehl Pedit
  enthalten.
 

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.wickel
Mitglied
Bauingenieur Wasserwirtschaft


Sehen Sie sich das Profil von s.wickel an!   Senden Sie eine Private Message an s.wickel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.wickel

Beiträge: 421
Registriert: 17.12.2001

Bricscad V7 - V11

erstellt am: 24. Nov. 2008 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Theodor,

bei dem Link musst du auf "Schlüsselfuntionen" klicken. Da steht dann einiges zu den neuen Funktionen.

Die Linien im Text kommen bei ACAD raus, weil (zumindest der Befehl aus den Expresstools) nach meinen Beobachtungen auch nichts anderes macht als den text zu spiegeln, dann als WMF exportieren, wieder importieren und wieder zurückspiegeln. Das Spiegeln geschieht, damit der Text nicht alt Text, sondern als Geometrie in die WMF-Datei ausgespielt wird.

Eine schöne Woche. Stefan

[Diese Nachricht wurde von s.wickel am 24. Nov. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz