Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Webprogrammierung
  Wie stelle ich eine https-Verbindung her

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie stelle ich eine https-Verbindung her (1621 mal gelesen)
Cpt.Klotz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cpt.Klotz an!   Senden Sie eine Private Message an Cpt.Klotz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cpt.Klotz

Beiträge: 344
Registriert: 19.04.2005

erstellt am: 02. Mrz. 2008 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallihallo,

ich habe eie Webpräsenz bei 1und1 und möchte dort in einem passwortgeschützten Bereich den Webinhalt gerne irgendwie verschlüsseln. Es geht darum, dass Firmen sensible Daten hochladen sollen und die Verbindug dementsprechend halt verschlüsselt sein sollte. Kann mir jemand eine Tutorial nennen wo sowas leicht verständlich erklärt wird.

Danke

Cpt.Klotz

------------------
FE make a good engineer great and a bad one dangerous!

Daniel-Jan Schendel, TU-Dresden, Fakultät Maschinenbau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benwisch
Mitglied
Bautechniker, CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von benwisch an!   Senden Sie eine Private Message an benwisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benwisch

Beiträge: 375
Registriert: 01.02.2001

Autocad 2005-2010
Microstation V8
Photoshop CS4 + Camera Raw
Nikon Capture NX2
Nikon D90

erstellt am: 03. Mrz. 2008 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cpt.Klotz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

unsere Webpräsenz (siehe Sig) ist auch bei 1&1 gehostet. Für den Zugang zum Backend des CMS habe ich ein SSL-Zertifikat einrichten lassen um eben die Anmeldung und auch die restliche Kommunikation zwischen Browser und Server zu verschlüsseln. In meinem Paket war ein 5 jähriges SSL-Zertifikat inklusive. Einfach mal in eurem Vertrag nachsehen, ob euch eventuell auch ein SSL-Zertifikat bereits zur Verfügung steht, falls nicht, könnt ihr im Login-Bereich von 1&1 ein solches SSL-Zertifikat erwerben und auch einrichten lassen.

Wie das nun im einzeln genau funktioniert kannst du hier nachlesen (1und1-FAQ)

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cpt.Klotz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cpt.Klotz an!   Senden Sie eine Private Message an Cpt.Klotz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cpt.Klotz

Beiträge: 344
Registriert: 19.04.2005

erstellt am: 03. Mrz. 2008 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Besten Dank für die Antwort. SSL ist bei uns mit drin. Wie klappt das denn nachdem das eingerichtet ist? Wenn ich das für eine domain eingerichtet habe kann ich alle innerhalb der domain verschlüsseln, oder? Also inklusive passwortgeschützter Ordner etc. So kann ich dann doch den Datenverkehr der Skripte im Ordner www.domain/geschuetzterOdner/sktipt.php  schützen, korrekt?
Und wie geht dann die Verschlüsselung selber. Muss ich wirklich nur den javascript-Kram einbinden und der ganze Datenverkehr des Skriptes ist automatisch gesichert.

Danke im Vorraus

Cpt.Klotz

------------------
FE make a good engineer great and a bad one dangerous!

Daniel-Jan Schendel, TU-Dresden, Fakultät Maschinenbau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benwisch
Mitglied
Bautechniker, CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von benwisch an!   Senden Sie eine Private Message an benwisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benwisch

Beiträge: 375
Registriert: 01.02.2001

Autocad 2005-2010
Microstation V8
Photoshop CS4 + Camera Raw
Nikon Capture NX2
Nikon D90

erstellt am: 04. Mrz. 2008 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cpt.Klotz 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

also dein Root-Verzeichnis sieht sinnvollerweise in etwa so bei 1&1 aus:

-Root
  - Verzeichnis1 (= 1.Domain -->http://www.tolleadresse.de)
  - Verzeichnis2 (= 2.Domain -->http://www.nocheineadresse.de)
  - Verzeichnis3 (= 1.Subdomain -->http://forum.tolleadresse.de)
  - etc...

Siehe Beispielbild...

Anhand des Bildes kannst du erkennen, dass man im Domain-Kunden-Bereich das SSL-Zertifikat hier für eine Domain (= Verzeichnis) einrichtet (Kopf --> SSL)... also klicken, Domain auswählen, bestätigen und fertig ;-)

Wenn dann von Seiten 1&1 alles soweit fertig ist kann man nun seine Domain (aus dem Beispielbild) entweder über http://SUBdomain2.MeineDomain2.de oder nun auch über die "sichere Verbindung" https://SUBdomain2.MeineDomain2.de erreichen.

Dabei kann man alle Daten, die zu dieser Domain gehören und in dem zugehörigen Webspaceverzeichnis abgelegt werden über eine verschlüsselte Verbindung erreichen, dass gilt natürlich auch für einen passwortgeschützten Unterordner.

Und damit wir uns jetzt nicht falsch verstehen, die Daten sind nicht auf dem Server verschlüsselt, sondern nur die Kommunikation zwischen Browser und Server und damit auch der Datentausch (Namen, Dokumente). Da ja Daten nie den direkten Weg gehen, sondern während der Reise an anderen "Netzwerk-Knotenstellen" landet, sind Daten über das http-Protokoll nicht verschlüsselt und somit einsehbar, während das https-Protokoll die Daten von der Quelle verschlüsselt und erst am Ziel wieder entschlüsselt werden, sind diese an Knotenstellen auch nicht einsehbar, ein abfangen/abhören irgendwelcher Daten ist somit quasi sinnlos.

Zitat:
Muss ich wirklich nur den javascript-Kram einbinden und der ganze Datenverkehr des Skriptes ist automatisch gesichert.

Diese Frage verstehe ich nicht. Verwechselst du das mit dem einbinden des 1&1-Siegels ?

Weiterführende Infos zu SSL bei Wikipedia...


------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

telenoise
Mitglied
Anwendungsentwickler


Sehen Sie sich das Profil von telenoise an!   Senden Sie eine Private Message an telenoise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für telenoise

Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2008

erstellt am: 27. Jul. 2008 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cpt.Klotz 10 Unities + Antwort hilfreich

https://www.psw.net/ssl.cfm

hier gibts eine übersicht an öffentlichen CERTs

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz