Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Mathcad
  Potenzialgleichungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Potenzialgleichungen (433 mal gelesen)
Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 116
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 14. Nov. 2016 01:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie kann ich diese einfache Gleichung mit M Prime nach x auflösen?

4-2^x=4100-5*2^x

Wenn ich das so eingebe, dann kommt hinter dem Gleichheitszeichen ein Fragezeichen, da das Progamm die unfertige Gleichung gleich ausrechnen will. Nur kann ich dann die leere Fragezeichenvariable nicht mehr durch die Zahl 4100 ersetzen. Stehe irgendwie auf dem Schlauch und habe schon sämtliche M Prime Funktionen ausprobiert.
Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1599
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 14. Nov. 2016 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Duke711 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Meinst Du "4-2^x:=4100-5*2^x solve,x" geht nicht?
Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 116
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 14. Nov. 2016 20:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Irgendwie nicht, wie gibt es genau ein?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1599
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 14. Nov. 2016 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Duke711 10 Unities + Antwort hilfreich


Mathcad-Solve.jpg

 
Hi,
So wuerde das aussehen - allerdings habe ich nur Matcad 14.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 116
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 16. Nov. 2016 01:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ne will igrgendwie nicht. Kann es so weder in M 15 oder MP 3 eingeben. Der will die Gleichung sofort ab den ersten Buchstaben lösen, unabhängig von solve oder simplify. Beim reinkopieren erfolgt keine Reaktion. Da muss sich wohl die Syntax oder die Kommandostruktur geändert haben. Vermutlich muss mann wohl eine andere Ebene verwenden, wo dieser Echtzeitrechner deaktiviert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1599
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 16. Nov. 2016 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Duke711 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Ich nehme an, das liegt daran, dass Du nicht das richtige Gleichheitszeichen verwendest - da gibts naemlich zwei verschiedene. Versuch's mal nochmal diesmal mit dem richtigen.
Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 122
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 19. Nov. 2016 03:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Duke711 10 Unities + Antwort hilfreich


Solve.zip

 
Wie schon von Clayton angedeutet gibt es in Mathcad mehrere "Gleichheitszeichen".
Das normale =, welches einen numerische Auswertung einleitet
Den Pfeil ->, der eine symbolische Auswertung bezeichnet
Den Zuweisungsoperator :=, mit dem Variablen und Funktionen definiert werden
Das Äquivalenzzeichen (Dreifachstrich), welches eine globale Zuweisung bedeutet
Und nicht zuletzt das Gleichheitszeichen, welches du benötigst, um eben Gleichungen einzugeben, das Boolsche (oder vergleichende) Gleichheitszeichen, welches ein wenig fetter dargestellt wird und am einfachsten über die Tastaturkombi Strg und + erzeugt wird.

Außer dem symbolischen "solve" stehen dir für deine Aufgabe auch numerische Verfahren zur Verfügung,
Details in beigefügter Datei (Prime 3.0 Arbeitsblatt und pdf Printout).

P.S.: Ich würde dir rate, falls es dir möglich ist, für ernsthaftes Arbeiten die Version Mathcad 15 zu verwenden und nicht Prime. Letzteres ist noch ein ziemlicher Schrott und es wird wohl noch einige Releases von Prime benötigen, bis Prime funktional an Mathcad 15 rankommt - traurig, aber wahr.

[Diese Nachricht wurde von rmix22 am 19. Nov. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de