Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Sicherheitstechnik
  Zuhaltungen - mech. Anforderungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zuhaltungen - mech. Anforderungen (913 mal gelesen)
daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 29. Aug. 2014 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

bei der Auslegung einer selbst konstruierten Zuhaltung stolpere ich über die Frage, wie groß die minimale Zuhaltekraft sein soll.

Hierzu finde ich derzeit noch keine Angaben. ISO 14119 beschreibt unter 5.7.4 die Zuhaltekraft als Quotient aus höchster gemessener Kraft und Sicherheitsfaktor. Soweit klar, aber: Die Norm gibt imo keine Auskunft darüber, ob diese Zuhaltekraft auch ausreichend ist.

Die Konstruktion kann ja bereits bei "wenigen N" nachgeben - dividiert durch den Sicherheitsfaktor ergibt das "noch weniger N".

Wo finde ich Referenz-Werte dafür? Ich habe zB in der Literatur etwas über eine Zuhaltekraft von 1500 N gelesen, allerdings gab es hierzu keine Quellenangaben.

Vielen Dank! Gruß, Daniel

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 29. Aug. 2014 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hierzu noch folgendes Zitat aus der Norm (Kap. 6.2.2):

ANMERKUNG 2 Die Festlegung der erforderlichen Zuhaltekräfte ist Aufgabe einer Typ-C-Norm oder des Maschinenbauers.

Insoweit hätte sich ja meine Frage beantwortet - oder etwa doch nicht? *grübel*

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Simsler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Simsler an!   Senden Sie eine Private Message an Simsler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Simsler

Beiträge: 135
Registriert: 14.08.2014

erstellt am: 29. Aug. 2014 17:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich stolpere bei Deinem Thread über die Frage: "Wozu eine Zuhaltung selbst konstruieren, die gibt es doch in X Varianten zu kaufen?"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 01. Sep. 2014 06:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin!

Ich weiß, allerdings haben die natürlich auch ihren Preis - die Zuhaltungen der einschlägigen Hersteller (Pilz, Schmersal,...) sind sämtlich vom TÜV abgenommen. Diese (und andere) Kosten schlagen sich in den Verkaufspreisen nieder.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 01. Sep. 2014 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und: Die Anmerkung in 14119, daß die Auslegung der Zuhaltekraft Sache des Maschinenbauers ist, läßt bei selbst konstruierten Zuhaltungen auch zu, daß ich die Komponenten gem. der zu erwartenden Kräfte selbst auslegen kann, was wiederum bedeutet, daß eine Zuhaltung auch dann als sicher gilt, wenn sie nicht die idR gängige Zuhaltekraft von 1500N der Sicherheitszuhaltungen einschlägiger Hersteller erreicht (günstiger, platzsparender).

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Mitglied
Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 1064
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 01. Sep. 2014 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Denk dran, dass dein selbstgebautes Teil, nicht nur die Zuhaltekraft, sondern auch den nötigen Performancelevel erreichen muss.

Grüße,

Gollum

------------------

Seid ihr auch total fertig und versteht die Welt nicht mehr? Teilt euren Schmerz in meinem Gästebuch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 01. Sep. 2014 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

danke - ja, ist dadurch berücksichtigt, daß ich nur den Zuhaltungsteil selbst konstruiere, die Verriegelung wird über einen handelsüblichen Sicherheitssensor realisiert.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz