Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ViCADo
  Pultdach in Beton in VICADO?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pultdach in Beton in VICADO? (2134 mal gelesen)
luc27
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von luc27 an!   Senden Sie eine Private Message an luc27  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für luc27

Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2015

erstellt am: 05. Mai. 2015 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
weiß jemand wie ich ein Pultdach aus Beton mit einem Warmdachaufbau in VICADO konstruiere?
Grundsätzlich ist es ja möglich die Betondecke durch Rotation zu neigen und die weiteren Schichten (Dämmung etc.) darauf zu bestimmen, doch dann ist das Problem mit der Verschneidung der aufgehenden Wände, die nicht funktioniert.
Alternativ habe ich versucht das Dachmodul herzunehmen und Dimensionen Sparren und das Material zu ändern. Nachteil dieser Aktion ist, dass bei der Schnittdarstellung die Materialien nicht korrekt dargestellt werden.

Hat jemand eine Idee wie dieses Problem zu lösen ist?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBBS
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IBBS an!   Senden Sie eine Private Message an IBBS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBBS

Beiträge: 460
Registriert: 07.01.2006

erstellt am: 05. Mai. 2015 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für luc27 10 Unities + Antwort hilfreich


ZTRIM.PNG

 
Wand(kopf)verschneidung / schräge Decke

Auto(matisch) - Nein geht nicht!???
Manu(ell) - Ja per Befehl Auf Ziel trimmen!   

Also immer möglichst dann ausführen wenn nichts mehr geändert werden soll.

------------------
ViCADo2015, Sketchup 8, AdvanceSteel 2015; Autocad 2015

[Diese Nachricht wurde von IBBS am 06. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

luc27
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von luc27 an!   Senden Sie eine Private Message an luc27  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für luc27

Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2015

erstellt am: 06. Mai. 2015 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo IBBS,
Danke für die Antwort - aber auf welche meiner Varianten bezieht sie sich? Dach als Decke oder Dach als modifizierte "Holzkonstruktion" ?

Oder besser gefragt - wie konstruiert ihr ein Warmdach (BETONDACH) mit allen Schichten, in Gefälle und Dachüberstand in 3D?

[Diese Nachricht wurde von luc27 am 06. Mai. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von luc27 am 06. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBBS
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IBBS an!   Senden Sie eine Private Message an IBBS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBBS

Beiträge: 460
Registriert: 07.01.2006

erstellt am: 06. Mai. 2015 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für luc27 10 Unities + Antwort hilfreich

Da fehlten ein paar Worte. Habe es nochmal eingefügt!

Wie man das konstruiert ist sicher total unterschiedlich und wohl auch davon abhängig
- was noch rein soll (wie Fenster, Oberlichter, etc.)
- Auswertungen (Mengen, Wohnflächen etc.)
- Komplexität (würde der Prof. sagen) des Daches (Kehlen, steigen Traufen,fallende/steigende Dämmschichten etc.)

Generell gilt bei allem was rund oder schräg ist kommt man mit der automatischen Routinen nicht weit.

Also Decke, Dach und allgemeine Bauteile verwenden und deren Eigenschaften/Möglichkeiten kombinieren/ausnutzen.

Bsp.: Mit einem Dach (Hilfskonstruktion) bekommt man sehr schnell Dachöffnungen, Kehlen und Grate heraus.

Generell gibt es keine Anleitung für das jeweilige Projekt, da ist Kreativität gefragt.

Einige legen sich zum Bsp. die DXF/DWG's aus diversen Detailsammlungen (Attika, Traufe usw.) in den Schnitt und trimmen die allgemeine Bauteile da drauf. Ist ab sehr aufwändig und nur was für die Ausführungsplanung.

Viel Spass

------------------
ViCADo2015, Sketchup 8, AdvanceSteel 2015; Autocad 2015

[Diese Nachricht wurde von IBBS am 07. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

luc27
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von luc27 an!   Senden Sie eine Private Message an luc27  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für luc27

Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2015

erstellt am: 06. Mai. 2015 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antwort - also mach ich es wie bisher und probiere aus was geht...

Ich hatte mir für meine Planung ein Betondach und Warmdachaufbau mit 2-5% Gefälle vorgestellt ohne Öffnungen, Kehlen oder anderes im Dach und mit einem umlaufenden Überstand - also ganz einfach.
Ich denke wenn das brauchbare Grundprinzip funktioniert, dann sollte das Modifizieren auch kein Problem sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBBS
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IBBS an!   Senden Sie eine Private Message an IBBS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBBS

Beiträge: 460
Registriert: 07.01.2006

erstellt am: 08. Mai. 2015 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für luc27 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok wenn es nur ein Pultdach mit allseitigem Überstand ist kann man die Decke verwenden. Wenn die schräg gestoßenen Wände die Auflager der Deckenplatte sein sollen so würde ich mir das (rein von der Lasteinleitung und der konstruktiven Ausbildung) noch mal überlegen. 

Viel Spaß!!

------------------
ViCADo2015, Sketchup 8, AdvanceSteel 2015; Autocad 2015

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz