Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ViCADo
  Einstellung Planrahmen/Blattgrösse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einstellung Planrahmen/Blattgrösse (1436 mal gelesen)
Euphonist
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Euphonist an!   Senden Sie eine Private Message an Euphonist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Euphonist

Beiträge: 67
Registriert: 04.12.2006

erstellt am: 13. Mai. 2014 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich grübele gerade über die Einstellungen für Planrahmen, Blattgrösse usw. nach.
Ich möchte einen A0 Planrahmen mit innerem und äusserem Rahmen. Wenn ich jetzt bei Vicado unter Druckereinstellungen A0  (Menü: vordefiniertes Format)einstelle, wird der äussere Rahmen genau auf die Aussenmasse des Formates A0 gelegt. D.h. der äussere Rahmen wird nicht gedruckt, da er ja genau auf der Kante liegt.  Ist das normal?? Klar kann man auch ein freies Format wählen und mein Blatt solange verkleinern bis alles gedruckt ist. Aber müsste unter vordefinierten Formaten dieser Umstand nicht schon berücksichtigt werden?? Wie seht Ihr das??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBBS
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IBBS an!   Senden Sie eine Private Message an IBBS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBBS

Beiträge: 460
Registriert: 07.01.2006

erstellt am: 27. Mai. 2014 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Euphonist 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die Einstellungen sind schon i.O.!

Der äußere Rahmen wurde ja früher (als es noch Stiftplotter) auch mal als Schnittrahmen bezeichnet. Es ist also der Rahmen an dem man sich orientieren konnte um das Blatt in der richtigen Größe auszuschneiden.

Problem ist ja meist der Plotter/Drucker und dort insbesondere der druckbare Bereich. Wenn man jetzt den äußeren Rahmen sehen will braucht man also zumindest erst einmal ein größeres Blatt/Rolle in Breite und Höhe als das gewünschte Format.
Bloß was bringt es ??? Ich muss ja mein Blatt am Schnittrahmen ausschneiden das kostet Zeit.

Ideal ist ein Randlosdrucker (gibt es sowas für A0). Da wir der äußere
Rahmen dann aber auch nicht gedruckt.

Am besten ist die Varianten als PDF drucken PDF-Xchange viewer anschauen und dann von dort aus plotten. Dieser Viewer zeigt einem vor dem Plott den nicht druckbaren Bereich (ohne Skalierung) des Plotters an und man kann erkennen was auf dem Blatt ankommt.

Leider funktioniert das nicht mehr da bei der PDF-Ausgabe (egal welchen PDF-Printer man verwendet) wohl irgendwelche Zeichen geschrieben werden die der Viewer (Bildschirmansicht ist OK!???) bzw. Drucker nicht richtig verarbeiten kann (Bemassungen sind schwarze Kästchen, etc.).

Der direkte Druck geht bei mir als einzige Möglichkeit.

------------------
ViCADo2013, Sketchup 8, AdvanceSteel 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBBS
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IBBS an!   Senden Sie eine Private Message an IBBS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBBS

Beiträge: 460
Registriert: 07.01.2006

erstellt am: 07. Jul. 2014 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Euphonist 10 Unities + Antwort hilfreich

Den Fehler in der Kette verursachte wohl PDF-Xchange.

Nach Austausch mit Acrobat Reader geht es jetzt erst mal wieder.

------------------
ViCADo2014, Sketchup 8, AdvanceSteel 2014

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ulrike Richter
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Ulrike Richter an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrike Richter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrike Richter

Beiträge: 141
Registriert: 31.03.2006

Win7, Vicado 2014, Bricscad V10

erstellt am: 10. Jul. 2014 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Euphonist 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich mache das bei unserem HP-Plotter immer so, dass ich eine Übergröße auswähle, also bei einem A0-Blatt als Blattgröße beim drucken Übergröße-A0. dann macht der Plotter den Rand, den er braucht selbst dazu und der äußere Schnittrand wird mit gedruckt. Keine Ahnung, ob das bei anderen Plottern auch so geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz