Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD Visualisierung
  Durchbruchsmodifikator

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Durchbruchsmodifikator (1673 mal gelesen)
Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 22. Jun. 2007 00:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe in "TurboCAD 8.2 Pro" eine Tür und ein Fenster in 3D erstellt, als Blöcke in der Blockpalette abgelegt und anschließend in eine Wand eingesetzt. Das hat funktioniert.
Nun möchte ich in einer Wand einen Torbogen erstellen. Außerdem möchte ich, wenn ich eine Tür mit einem oben gelegenen Bogen erstellt habe, diese in eine Wand einsetzen. Für Beides denke ich, muß ich mit dem Werkzeug "Durchbruchsmodifikator" arbeiten. Ich habe auch schon Versuche mit einfachen grafischen Teilen gemacht, jedoch ohne Erfolg.

Wer kann mir detailiert erklären, wie ich vorgehen muß?

Im Voraus vielen Dank.
Gruss Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 28. Jun. 2007 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

hier der Ablauf:

Zunächst erstellt man eine Polylinie mit der aüßeren Kontour des Tores.
Die Polylinie kann auch einen Kreisbogen o.ä. enthalten, muß jedoch geschlossen sein.
Dann wird der Polylinie die Stärke / Dicke des zukünftigen Tores
zugewiesen. Dieses Rohtor wird als Block vereinbart.
Nun den Block als Durchbruch einfügen.
Die Ecken über dem Torbogen sind noch zu sehen.
Nun in der Blockpalette den Torbogen auswählen und auf >>Inhalt
Bearbeiten gehen.
>>Durchbruchmodifikator bearbeiten wählen. Bei der Frage nach
dem Modifikator auf die Polylinie klicken.
Nun sollten die Ecken verschwunden sein.
Jetzt kann der Block bearbeitet werden , so daß das Tor entsteht.

Viele Grüße

Frank Sattler

PS: Du hast Glück, daß ich noch einen Rechner hatte, auf dem die V8
installiert war.

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 01. Jul. 2007 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Torbogen2.jpg

 
Hallo Frank,

vielen Dank für Deine Antwort. Leider habe ich es auch mit Deiner Anleitung noch nicht geschafft.

Hier meine Arbeitsfolgen:

1.Optionen|Zeichnung einrichten...|Bereichseinheiten|Einheiten im Arbeitsbereich = Einheiten:m und Genauigkeit:4
2.Optionen|Zeichnung einrichten...|Raster Abstand X und Y = 0,1m
3.Wechsel auf Ansicht von Vorne
4.Ebene durch aktive Ansicht festlegen
5.Polylinie zeichnen mit der äußeren Kontur des Tores
6.Diesem Volumenkörper eine Stärke / Dicke des zukünftigen Tores zuweisen. In diesem Fall 0,1m
7.Dieses Rohtor in die Blockpalette abgelegt und Namen Rohtor vergeben
8.Wechsel auf Ansicht Planmodel
9.Ebene durch aktive Ansicht festlegen
10.Wand eingefügt mit 0,17m Breite und 2,5m Stärke
11.Durchbruch wählen und bei Eigenschaften bei 2D und 3D-Darstellung jeweils das Rohtor ausgewählt und in Wand eingesetzt. Die Ecken über dem Torbogen sind noch zu sehen.
12.Wechsel auf Ansicht Isometrisch_SO
13.In der Blockpalette das Rohtor ausgewählt und auf >>Inhalt bearbeiten gegangen
14.Durchbruchmodifikator bearbeiten ausgewählt und auf die Polylinie (Rohtor) geklickt und auf Inhaltsbearbeitung beenden gegangen
15.Die Ecken sollten jetzt verschwunden sein. Sind sie aber nicht.

Ich habe diesen Stand als Datei beigefügt.

Vielleicht kannst Du mir noch einen Tipp geben, der mir weiterhilft.
Im voraus vielen Dank.

Gruss Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 02. Jul. 2007 18:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

hast Du nach Schritt 14 den Befehl auch abgeschlossenm, bevor Du die
Inhaltsbearbeitung beendet hast ?
Das könnte der einzige Punkt sein, wo noch etwas fehlt.

Viele Grüße

Frank

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 03. Jul. 2007 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Torbogen3.jpg


Torbogen4.jpg

 
Hallo Frank,

Du hast Recht! Ich hatte "Beenden" vergessen. Jetzt habe ich den Bogen.
Weiter bin ich jedoch nicht gekommen. Folgende Versuche sind fehlgeschlagen:
1. Den Block vom Rohbogen mit einer runden Öffnung versehen.
2. Einen neuen Block mit der Aussenkontur und Dicke des Rohbogens erstellt.
Nach dem Einfügen als Durchbruch habe ich oben wieder die Ecken. (Siehe Zeichnungen).

Wie muss ich es richtig machen?

Im voraus vielen Dank.

Gruss Volker. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 04. Jul. 2007 20:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

wo hat es beim Block "Rohbogen" denn geklemmt ?
Wenn Du in der Blockbearbeitung bleibst, muß
der sich eigentlich beliebig bearbeiten lassen.
Wir haben für TC Pro ab V11 Türen und Fenster
als 3D-Modelle erstellt, die sich problemlos auch mit
Bogen einfügen lassen.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 05. Jul. 2007 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frank,

ich hatte mit „TurboCAD 8.2 Pro“ wie weiter oben beschrieben bis zu Position 14 gearbeitet, zuletzt auch den Befehl „Beenden“ verwendet und erhielt dann auch das Rohtor (siehe Bild „Torbogen3.jpg“ weiter oben!) rechts im Bild.
Jetzt habe ich den Block in der Blockpalette mit  „IB“ für Inhalt bearbeiten angewählt und abgeändert. Ich habe z.B. einen Zylinder gezeichnet, ihn in das Rohtor eingesetzt, 3D-Differenz angewendet, so das ich ein Loch im Rohtor erhielt. Jedoch erscheinen jetzt wieder oben die unerwünschten Ecken.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 11. Jul. 2007 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich


Durchbruch.pdf

 
Hallo Volker,

ich habe es noch mal probiert.
Bei mir hat es geklappt. Siehe Bild.
Ich wußte gar nicht mehr wie unhandlich die TC V8 war.
Man merkt, das diese Version noch aus dem letzten Jahr-
tausend stammt. Ich werde die Version wohl doch vom Rechner
entfernen.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 11. Jul. 2007 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frank,

erst mal vielen Dank für deinen großen Einsatz.

Brauche ich eigendlich nur einen Block wie das Rohtor, wo dann am Schluss z.B. mittels 3D-Differenz ein Fenster eingesetzt wird, oder wird ein extra Block für das endgültige Tor gezeichnet?
Ich habe noch mal probiert, einen Durchbruch mittels 3D-Differenz in das Rohtor zu zeichnen. Jedoch habe ich dann oben wieder die Ecken.
Irgendwie verstehe ich das nicht.

Vielleicht würde es mir weiterhelfen, wenn Du mir Deine Zeichnung zur Verfügung stellst und gegebenenfalls zu meinen obigen Fragen noch mal was sagen würdest.

Im Voraus schon mal vielen Dank.

Mit freundlichem Gruss
Volker

PS. Mich wundert es, das ausser Dir niemand etwas dazu sagen konnte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 12. Jul. 2007 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

zu Deinem PS: Es gibt nur noch wenige User die TC V8.2 benutzen.
Schon gar nivht , um sich mit Problemen rumzuschlagen.
Du solltest vieleicht auf eine neuere Version updaten, dann hast
Du das Problem nicht mehr und wenn Du ein Problem hast, können
Dir mehr Leute helfen.

Zu Deiner Frage: Ich habe im Block bearbeitet und dann erst dcen
Durchbruchsmodifikator angewendet.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

erstellt am: 12. Jul. 2007 23:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frank,

ich schaff es trotz Deiner Hilfe nicht.

Wie ist das mit TurboCAD 11 Pro. Ist das dort einfacher?
Oder ist von 11 Pro abzuraten und sollte es schon die 12er sein?

Vom Preis her würde ich eher die 11 Pro nehmen. Die kann ich für ca. 90 Euro bekommen.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 13. Jul. 2007 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

ich denke die V11 ist auf jeden Fall ein Fortschritt.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arom
Moderator
Interiordesign


Sehen Sie sich das Profil von arom an!   Senden Sie eine Private Message an arom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arom

Beiträge: 1599
Registriert: 01.11.2004

erstellt am: 21. Jul. 2007 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Kurz noch meinen Senf,

die 11er ist in jedem Fall zu empfehlen und die 14 wird top werden. Absolutes Spitzenprodukt.

Gruss Rudl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 12. Sep. 2007 19:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rund_Durchbruch_Fo.jpg

 
Hallo!

Ich habe es heute geschafft, einen runden Durchbruch mit zusätzlichem runden 3D-Körper in eine Wand zu setzen.
Bisher hatte ich immer nur den erstellten 3D-Körper in die Blockpalette geschoben. Diesmal habe ich den Kreis und den Extrudierten runden Körper markiert und gemeinsam in die Blockpalette geschoben. So konnte ich später auch den Kreis anklicken und nicht wie früher den Extrudierten runden Körper.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz