Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD Visualisierung
  Oberfläche Tränenblech

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Oberfläche Tränenblech (10714 mal gelesen)
mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

TC 25.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 06. Okt. 2005 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!
Ist hier überhaupt wer???
Ich hab da mal ne Frage:
Ich versuche, ein Tränenblech in 3d zu rendern. Standardmäßig ist ja da von TC aus nichts dabei. Da habe ich mal die Oberfläche Dekoration - Profil dazu hergenommen und in etwa so abgeändert. Dies ist jedoch nicht das Gelbe vom Ei. Das Muster entspricht ja nicht dem Tränenblech und die Seitenkanten und die Rückseite hat ja dann auch das Muster, was bei einen richtigen Blech ja nicht der Fall ist. Das Muster ist ja hier nur auf der Oberfläche. Gibt es so ein Muster schon fertig? Und wie kann man damit nur die Oberseite damit belegen?
Ich mache ja nicht viel in 3d, aber das würde mich schon sehr interresieren!
Vielen Dank im Voraus.
Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spp an!   Senden Sie eine Private Message an spp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spp

Beiträge: 180
Registriert: 28.03.2002

TurboCAD Professional V11

erstellt am: 06. Okt. 2005 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

in diesem Fall würde ich die Verwendung eines Bitmaps empfehlen, wie es z.B. unter http://www.grsites.com/textures/metal002.shtml zu finden ist. Das Bild kann im Materialeditor als "Wrapped Image Map" eingefügt werden.

Jede Körperseite mit einer separarten Textur zu belegen geht leider nicht. Dazu musst du den Körper entweder in einzelne Flächen zerlegen, oder du bringst auf die Oberseite eine zusätzliche Fläche oder einen sehr flachen Quader auf.

mfg Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 07. Okt. 2005 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sebastian!

Vielen Dank für deine Antwort und den Link!
Ich habe mittlerweile versucht, die Raupen
in 3D zu zeichnen. In etwa schauen sie so
schon aus, jedoch ist dies sehr speicher-
aufwendig. Der Arbeitsspeicher packt dies kaum
noch, das Programm stürtzt fast ab und dies bei nur
wenigen kopierten Raupen! Also ist dies auch nichts.
Schade, dass man dies nicht in 3d realistisch darstellen
kann. Ein Foto ist ja auch nicht das Wahre. Da hat man
nur eine glatte Oberfläche, anstelle der "Richtigen".
Wenn ich es fertig habe, stelle ich mal ein Bild davon ein!
Viele Grüße:
Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spp an!   Senden Sie eine Private Message an spp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spp

Beiträge: 180
Registriert: 28.03.2002

TurboCAD Professional V11

erstellt am: 07. Okt. 2005 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich


Fliesen.jpg

 
Hallo Manfred,

wenn du echte 3D-Raupen aufsetzen willst, dann solltest du eine als Block anlegen und diesen dann mehrfach einfügen. Dies bringt eine erhebliche Verbesserung der Performance mit sich, da das Objekt dann nicht mehrfach existiert.

So gut wie echtes 3D kann eine Textur natürlich nicht aussehen, aber es gibt die Möglichkeit dem Material zusätzlich zum Foto noch eine sogenannte Bump Map hinzuzufügen, die Höheninformationen in Form eines Graustufenbildes enthält. Die gerenderte Oberfläche wirkt dann deutlich plastischer (siehe Beispiel-Bild). Zum Tränenblech habe ich allerdings auch keine Bump Map. Die müsste man sich dann mit einer Bildbearbeitung selbst erstellen.

mfg Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arom
Moderator
Interiordesign


Sehen Sie sich das Profil von arom an!   Senden Sie eine Private Message an arom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arom

Beiträge: 1599
Registriert: 01.11.2004

erstellt am: 08. Okt. 2005 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sebastian,

wie funktioniert denn Das mit den BumpMaps bei Turbocad?

arom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spp an!   Senden Sie eine Private Message an spp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spp

Beiträge: 180
Registriert: 28.03.2002

TurboCAD Professional V11

erstellt am: 08. Okt. 2005 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich


BumpMap.jpg


Textur.zip

 
Hallo arom,

die Bump Map wird im Materialeditor einfach als Grafik geladen, so wie im angehängten Screenshot dargestellt. Der Skalierungsfaktor sollte bei der Bump Map und der verwendeten Foto-Textur (wrapped image) natürlich gleich gewählt werden.

Zum Ausprobieren habe ich mal eine Fliesentextur sowie die zugehörige Bump Map als zip angehängt.

mfg Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

erstellt am: 08. Okt. 2005 20:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

wenn ich Körper mit unterschiedlichen Oberflächen
belegen will, mache ich mir Sandwichs, d.h. ich lege
einfach eine dünne Schicht auf die Oberfläche die ein anderes
Material haben soll.
Falls Du das Blech doch richtig modellieren willst noch diesen Tip:
"Träne" anders farbig zeichnen, dann mit Matrix kopieren.
Dann Auswahl nach Farbe (damit sind alle Tränen ausgewählt)
und dann mit Boolscher Addition mit dem Blech verbinden.
Danach wird dann nur ein Körper gerendert, das geht wesentlich schneller als viele kleine.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

TC 25.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 09. Okt. 2005 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sebastian, Hallo Frank!
Vielen Dank für die Infos und Tips.
Das mit dem Block anlegen habe ich auch noch nicht gewußt.
Werde ich mal ausprobieren. Bump Map schaut gut aus. Danke für das Foto. Wie gesagt, ich mache ja nicht viel in 3D. Nur hin und wieder mal was zur Übung.
Das mit der Fläche drüberlegen leuchtet mir schon ein. Dies wird die beste Möglichkeit sein, ein Bild draufzulegen oder eine 3d-Oberfläche zuzuweisen.
Viele Grüße aun Alle:
Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 03. Nov. 2005 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Torfeststeller.JPG


Torfeststeller_ger.JPG

 
Hallo!
Anbei Fotos meiner Zeichnung!
Die Raupen sind zwar nicht so genau, aber für mich reicht so aus.
(Obwohl das Ganze vom Prinzip her nicht so befriedigend ist)
Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 13. Nov. 2005 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

es gibt zum Thema Materialien und Oberflächen neue Nachrichten von
IMSI aus den Staaten.
In der Version 12 wird es eine "Abziehbild"-Funktion geben (Grobübersetzung von mir). Mit der kann man dann zusätzlich zu
den bisherigen Materialeigenschaften Bilder(z.B. GIF) auf die normalen
Oberflächen legen. So kann man dann z.B. 4 Raupen zeichnen, als GIF
speichern und dann auf Metalloberflächen legen, gekachelt wird das
Bild automatisch.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 29. Apr. 2013 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Mandorla.jpg

 
Hallo!
Um das Thema nochmals aufzugreifen:
Ich habe ein Bild mit der originalen Oberfläche "Mandorla".
Bild anbei.
Wenn ich jetzt ein neues Material anlege und mit
Bild umgebrochen das Bild einfüge, erscheinen dabei unterhalb
verschiedene Maßfelder.
Was gebe ich da bei Breite und Höhe ein? Die Bildgröße?
Wenn ich dann das Teil rendere, wird das Blech auf der
gesamten Größe mehrmals mit Kacheln unterteilt, wobei man
genau die Übergänge der einzelnen Kachelbilder sieht, die
Tränen stimmen natürlich auch nicht überein.
Brauch ich da ein anderes Bild dazu? (Bildgröße)
Ist das Bild als Vorlage überhaupt geeignet, oder zu klein?
Wie bekomme ich da ein gleichmäßiges Mußer auf jede
beliebige Blechgröße?
Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, wär echt super.
Viele Grüße:
Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 29. Apr. 2013 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mlaufer 10 Unities + Antwort hilfreich


Raupenblech.JPG


RaupenblechVis.JPG

 
Hallo Manfred,

wenn Du das JPG zuschneidest, so daß es dann zusammen paßt,
kann man es zum Rendern verwenden.
Im Anhang mein "Zuschnitt" und ein gerenderter Quader mit Zylinder.
Um am Zylinder ein Bild ohne "Stoß" zu erzeugen, müßte man es auf
die entsprechende Dimension zuschneiden.
Das ist etwas knifflig und ich hab leider nicht die Zeit dazu.
Es gibt dazu aber Beispiele im Internet von englischsprachigen Usern.

Viele Grüße

Frank

------------------
www.sattler-media.de.de

[Diese Nachricht wurde von Satti am 29. Apr. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz