Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX Programmierung
  Parasolid-Import automatisieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parasolid-Import automatisieren (104 mal gelesen)
M.Merker
Mitglied
Konstrukteur, Admin

Sehen Sie sich das Profil von M.Merker an!   Senden Sie eine Private Message an M.Merker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Merker

Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017

erstellt am: 20. Mrz. 2017 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


parasolidimport-Kopie.vb.txt

 
Hallo,

ich habe mir eine kleine Schleife programmiert, um Parasolid-Dateien in NX-Dateien importieren zu können (siehe Anlage). Im Dateinamen der Parasolid-Dateien stehen Sachnummer, Trennzeichen und Änderungsbuchstabe. Die entsprechenden Dateien werden in NX geöffnet und die Parasolid-Dateien importiert, Nx wird gespeichert und die Datei wieder geschlossen und dann die nächste usw.
Ein Problem ist noch, dass ich nicht absichere, dass der Import schon einmal erfolgt war und mir der Parasolid-Import ein zweites Mal angeschoben wird. Ich kenne mich bei dem Journal zu wenig aus, um die entsprechende Abfrage mit einbauen zu können.

Folgende Ansätze würden mir helfen:
1. Entweder eine Abfrage, ob die geöffnete NX-Datei mehr als 1 Formelemente (CSYS) besitzt. Geht das? Wie sieht die Abfrage aus? ODER
2. Immer erst alle Formelemente löschen, dann ein CSYS einfügen (ist immer das erste Element) und dann den Parasolid wieder importieren. Weiß aber nicht, wie ich die Löschschleife um alle Formelemente programmieren kann. Wenn ich ein Journal aufzeichne, zeichnet er mir nur ein löschen von x-Elementen auf....

Für ein wenig Code wäre ich sehr dankbar. Die erste Methode ist sicherlich die elegantere....

MfG Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2160
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5

erstellt am: 21. Mrz. 2017 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.Merker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

verwendest Du eine Entwicklerumgebung ? Falls nicht, wovon ich ausgehe, wäre das die erste, dringende Empfehlung. Damit würde man z.B. sehen, welche sog. Collections es im jeweiligen Part gibt, darunter sind auch die Features.

Wobei mir schleierhaft ist, warum Du befürchtest, daß der Import ein zweites Mal erfolgen sollte ? Wenn die Schleife sauber (ohne "GOTO") programmiert ist, sollte jedes Part nur 1x dran sein, PS wird auch nur 1x importiert.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit seltner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Merker
Mitglied
Konstrukteur, Admin

Sehen Sie sich das Profil von M.Merker an!   Senden Sie eine Private Message an M.Merker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Merker

Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017

erstellt am: 21. Mrz. 2017 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

danke für deine Antwort.
Zu Punkt 1: Unsere IT wollte mit für das "Studio" nicht gleich die >1.000 € bewilligen, wenn ich einmal im Jahr hier etwas ausprobiere. So wollte ich es erst einmal auf dem spartanischen Weg ausprobieren...

zu Punkt 2:Wenn ich das vb-script das erste mal ausführe, kann es sein, dass ich z.B. 450 unparamtrized Feature in den Teile-Navigator einlese. Wenn mir nun ein anderer Anwender einen Order voller parasolid-Dateien zum Import gibt, und ich die Datei wieder einlesen lasse, hat sie danach 900 unparametrized Feature - das wollte ich gern vermeiden.

MfG Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2160
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5

erstellt am: 21. Mrz. 2017 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.Merker 10 Unities + Antwort hilfreich

... es gibt kostenlose (Express- oder Community-) Versionen von Visual Studio. Oder Sharp Develop ...

Also kein Grund, darauf zu verzichten. 

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit seltner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Merker
Mitglied
Konstrukteur, Admin

Sehen Sie sich das Profil von M.Merker an!   Senden Sie eine Private Message an M.Merker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Merker

Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017

erstellt am: 21. Mrz. 2017 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

okay. Hoffentlich sind die Versionen auch für Firmen kostenlos. Werde das mal abchecken.
In ca. 4 Wochen bekommen wir neue Rechner....danach werde ich die IT mal bitten, mir so eine Version zu beschaffen.
Bis dahin kann mir vielleicht trotzdem schon mal jmd. mit der einen if-Anweisung weiterhelfen?

MfG Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2160
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5

erstellt am: 21. Mrz. 2017 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.Merker 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von M.Merker:
... mit der einen if-Anweisung weiterhelfen?

Mit dem IF wirst Du schon zurechtkommen 

Um Features zu zählen, wird einfach die Collection abgefragt:

dim numfeat as integer = <PART>.Features.toarray.length

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit seltner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Merker
Mitglied
Konstrukteur, Admin

Sehen Sie sich das Profil von M.Merker an!   Senden Sie eine Private Message an M.Merker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Merker

Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017

erstellt am: 22. Mrz. 2017 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke erst mal.
Sobald ich wieder etwas Zeit habe, werde ich es mal versuchen, mit einzubauen. Hab erst mal vielen Dank! Ich melde mich dann wieder mit dem Forschungsergebnis ;-).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Merker
Mitglied
Konstrukteur, Admin

Sehen Sie sich das Profil von M.Merker an!   Senden Sie eine Private Message an M.Merker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Merker

Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017

erstellt am: 23. Mrz. 2017 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ganz vielen Dank! Funktioniert wunderbar! Du hast mir sehr geholfen. Danke!

Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2160
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5

erstellt am: 23. Mrz. 2017 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.Merker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

vergiss bei aller Freude nicht die Entwicklerumgebung  . Die hilft noch viel, viel mehr.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit seltner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de