Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX Programmierung
  NX4 extern steuern???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   NX4 extern steuern??? (2316 mal gelesen)
faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 22. Mai. 2007 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!!

Ich habe eine grundlegende Frage um eine Orientierung zu erhalten.

Kann man NX4 extern steuern? Dieser Vorgang soll aber automatisch erfolgen, z.B. über ein Excel Makro, Visual Basic o.ä. Dabei sollen Werte aus einem Excel Sheet eingelesen werden und dann ein Bauteil abgeändert oder erzeugt werden.

Es geht mir eigentlich nur um die Schnittstelle zwischen Excel und NX4 und wie man sie automatisieren kann.

Danke im voraus

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 22. Mai. 2007 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Kann man eigentlich wenn man ein Journal in Visual Basic erstellt dieses über Excel aktivieren und laufen lassen?

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMario
Mitglied
Konstrukteur/Designer


Sehen Sie sich das Profil von SMario an!   Senden Sie eine Private Message an SMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMario

Beiträge: 114
Registriert: 31.03.2005

FSC Celsius Workstation
CPU: Pentium 4 3.20GHz
Speicher: 2.00GB RAM
Grafik: Quadro FX 1400
Monitor: FSC P20-2
OS: Windows XP SP2
UG: NX4.0.2.2

erstellt am: 22. Mai. 2007 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Faxe1984,

Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
Hallo

Kann man eigentlich wenn man ein Journal in Visual Basic erstellt dieses über Excel aktivieren und laufen lassen?

mfg


wie das mit Excel funktioniert kann ich nicht sagen, aber es gibt ein Programm, mit dem man Jounrals (VB.NET) über die Kommandozeile starten lassen kann. Vielleicht ist es schonmal ein Anfang:

run_journal.exe MeinJournal.vb -args MeinPart.prt

alles, was hinter "-args" kommt, wird an das Journal als Parameter übergeben, muss also noch ausgewertet werden, damit bsplw. ein Part automatisch geladen wird.

run_journal.exe weiss ich gerade nicht genau, wo das zu finden ist, könnte im UGII-Verzeichnis zu finden sein...

Hier ein Beispiel (für NX4) aus UGSolutions:

Code:
Option Strict Off
Imports System
Imports NXOpen

Module open_part_from_command_line_argument

Sub Main(ByVal args As String())
Try
    Dim theSession As Session = Session.GetSession()
    Dim loadStatus As NXOpen.PartLoadStatus

    theSession.Parts.OpenDisplay(args(0), loadStatus)

    Console.OpenStandardOutput()
    Console.WriteLine()
    Console.WriteLine("Part was opened successfully.")
    Console.WriteLine()

    theSession.Parts.CloseAll(BasePart.CloseModified.CloseModified, Nothing)

Catch ex As Exception
    Console.OpenStandardOutput()
    Console.WriteLine(ex.ToString)
    Console.WriteLine()
End Try

End Sub
End Module



Ciao
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

älg
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von älg an!   Senden Sie eine Private Message an älg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für älg

Beiträge: 403
Registriert: 17.06.2003

erstellt am: 23. Mai. 2007 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Möglich ist z.B. auch der Start eines Macros - siehe unter "Command Line Startup Switches for Windows". Das Macro kann dann sonstwas starten oder verarbeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 23. Mai. 2007 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Tipps.

Jetzt habe ich aber noch zwei Fragen.

1. Kann man ein .NET Journal auch im Visual Basic Editor laufen lassen oder geht das nur über Sharp Development? Ich habs probiert hat aber nicht funktioniert.

2.Weiß jemand was man importieren muss wenn man ein Journal im Java aufgezeichnet hat und es dann in Eclipse einfügt? Er kennt nämlich die nxopen Bibliothek nicht.

Danke im Voraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMario
Mitglied
Konstrukteur/Designer


Sehen Sie sich das Profil von SMario an!   Senden Sie eine Private Message an SMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMario

Beiträge: 114
Registriert: 31.03.2005

FSC Celsius Workstation
CPU: Pentium 4 3.20GHz
Speicher: 2.00GB RAM
Grafik: Quadro FX 1400
Monitor: FSC P20-2
OS: Windows XP SP2
UG: NX4.0.2.2

erstellt am: 23. Mai. 2007 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Faxe,
Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
[...]
1. Kann man ein .NET Journal auch im Visual Basic Editor laufen lassen oder geht das nur über Sharp Development? Ich habs probiert hat aber nicht funktioniert.[...]

Du meinst vermutlich, ob es auch in VisualStudio kompilliert werdeb kann? Natürlich geht das! Dazu musst du lediglich die "managed" Dlls aus dem Verzeichnis %UGII_BASE_DIR%\ugii\managed VisualStudio/SharpDevelop als Referenz zuweisen, dann kennen beide auch die Befhele, die NX für .NET zur Verfügung stellt.

Du kannst es dann zwar prüfen ob dein Programm syntaktisch OK ist und kannst es sogar kompillieren, aber benutzen darfst du es nur, wenn du eine "dotnet_author"-Lizenz zur Verfügung hast.

Wenn du versuchst es trotzdem ohne Lizenz zu starten erscheint eine Fehlermeldung (irgendwas mit NXResource...).

Deswegen beschränke ich mich (erstmal) nur auf Journals...


Ciao
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 23. Mai. 2007 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Hilfe.

Die Java imports habe ich gefunden.

Ich habe ein Journal in Eclipse eingefügt. Wie kann ich es laufen lassen? Was für Schritte muss ich machen?

Aus der UG Help werde ich nicht wirklich schlau.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMario
Mitglied
Konstrukteur/Designer


Sehen Sie sich das Profil von SMario an!   Senden Sie eine Private Message an SMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMario

Beiträge: 114
Registriert: 31.03.2005

FSC Celsius Workstation
CPU: Pentium 4 3.20GHz
Speicher: 2.00GB RAM
Grafik: Quadro FX 1400
Monitor: FSC P20-2
OS: Windows XP SP2
UG: NX4.0.2.2

erstellt am: 23. Mai. 2007 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Faxe,

Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
Danke für die schnelle Hilfe.

Die Java imports habe ich gefunden.

Ich habe ein Journal in Eclipse eingefügt. Wie kann ich es laufen lassen? Was für Schritte muss ich machen?

Aus der UG Help werde ich nicht wirklich schlau.

Danke


Also Java kann ich nun wirklich nicht, aber laut Hilfe muss man folgendes machen:

Zitat:
Batch Mode
To run a program, perform the following:

java –classpath ".;%UGII_ROOT_DIR%\NXOpen.jar;%UGII_ROOT_DIR%\NXOpenUF.jar" <your class name>

Interactive Mode
Start NX.

Run the program.

Select File → Execute → NX Open. Select a Java class file or jar and click OK.



Und hier noch ein paar Hinweise über die Ausführung von Java-Programmen:

Zitat:
Running Java Applications and Licensing
To use the NX Open API in a Java application, the application must be signed with the jar signing tool. This applies to jars that are loaded into an existing NX session (via the Execute → NX Open menu) and to stand-alone jars that create an NX Open.Session object.

When you load a jar into NX, the system checks the embedded signature. If it finds no signature or the signature is invalid, it does not load the library.

If a Java authoring license is available, the system loads an unsigned jar file, but writes a message to the syslog. This avoids having to repeatedly sign the library during the development process.

When running a class file, the system loads and runs it if a Java author license is available. If a license is not available, it does not run the class file.

To sign a java application, you must use a jar file. You can't sign a class file.

Signing a Jar File
Signing a jar file is a one step process:

%UGII_BASE_DIR%\ugopen\SignJar MyApp.jar

Verifying a Signature
To verify that a jar file has been correctly signed, use the –verify option. For example:

%UGII_BASE_DIR%\ugopen\SignJar MyApp.jar –verify

This displays a message confirming whether the jar file has been correctly signed or not.



Ciao
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 23. Mai. 2007 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:

Select File → Execute → NX Open. Select a Java class file or jar and click OK.


Der Punkt Execute ist bei mir gar nicht vorhanden. Weißt du wo man den herkriegt bzw. wo sich dieser befindet?

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMario
Mitglied
Konstrukteur/Designer


Sehen Sie sich das Profil von SMario an!   Senden Sie eine Private Message an SMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMario

Beiträge: 114
Registriert: 31.03.2005

FSC Celsius Workstation
CPU: Pentium 4 3.20GHz
Speicher: 2.00GB RAM
Grafik: Quadro FX 1400
Monitor: FSC P20-2
OS: Windows XP SP2
UG: NX4.0.2.2

erstellt am: 23. Mai. 2007 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Faxe,

Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
Der Punkt Execute ist bei mir gar nicht vorhanden. Weißt du wo man den herkriegt bzw. wo sich dieser befindet?

mfg


so wie beschrieben, File, dann Execute auswählen und dann auf NXOpen....

Falls der bei dir nicht vorhanden ist, könnte es daran liegen, dass "selten benutze Funktionen" automatisch ausgeblendet werden, dann hast du an der unteren Kante des aufgeklappten Menüs einen um das Menü komplett auszuklappen.

Oder hast du evtl. bestimmt Roles aktiviert? Evtl. eine mit vollständigen Menüs laden, jedoch habe ich mit Roles keine Erfahrung, aber mit denen soll man irgendwie die Menüs auch anpassen können.

So spontan wüsste ich auch keine´n Grund, warum es bei dir nicht vornaden sein sollte...


Ciao
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 23. Mai. 2007 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habs über die Roles gefunden.

Tausend Dank.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 23. Mai. 2007 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich bins schon wieder.

Ich wollte noch fragen ob jemand weiß warum ich beim Lizensieren meines jar-Files diesen Fehler bekomme?

Exception in thread "main" java.lang.UnsatisfiedLinkError: no libnxopenjavacore in java.library.path
at java.lang.ClassLoader.loadLibrary(UnknownSource)
at java.lang.Runtime.loadLibrary0(UnknownSource)
at java.lang.System.loadLibrary(UnknownSource)
at nxopen.SignJarCore.loadLibraryCore(UnknownSource)
at nxopen.SignJarCore.Init(UnknownSource)
at nxopen.SignJar.main(UnknownSource)

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 24. Mai. 2007 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Das mit dem Java hat sich erledigt. Jetzt noch eine andere Frage zu VB.NET.

Zitat:

Du meinst vermutlich, ob es auch in VisualStudio kompilliert werdeb kann? Natürlich geht das! Dazu musst du lediglich die "managed" Dlls aus dem Verzeichnis %UGII_BASE_DIR%\ugii\managed VisualStudio/SharpDevelop als Referenz zuweisen, dann kennen beide auch die Befhele, die NX für .NET zur Verfügung stellt.

Unter diesem Punkt wollte ich wissen ob man so ein VB.NET Journal auch mittels Excel und dem zugehörigen Visual Basic Editor laufen lassen kann?

Das wäre super.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMario
Mitglied
Konstrukteur/Designer


Sehen Sie sich das Profil von SMario an!   Senden Sie eine Private Message an SMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMario

Beiträge: 114
Registriert: 31.03.2005

FSC Celsius Workstation
CPU: Pentium 4 3.20GHz
Speicher: 2.00GB RAM
Grafik: Quadro FX 1400
Monitor: FSC P20-2
OS: Windows XP SP2
UG: NX4.0.2.2

erstellt am: 24. Mai. 2007 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Faxe,

Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
Hallo

Das mit dem Java hat sich erledigt. Jetzt noch eine andere Frage zu VB.NET.

Unter diesem Punkt wollte ich wissen ob man so ein VB.NET Journal auch mittels Excel und dem zugehörigen Visual Basic Editor laufen lassen kann?

Das wäre super.

Danke


unterstützt Excel bzw. der genannte Visual Basic Editor VB.NET?
Wenn ja, dann müsste man irgendwo doch bestimmt auch Referenzen angeben können, dort dann die genannten managed DLLs als Referenz einfügen. "Theoretisch" müsste es so klappen, aber es muss noch ein bischen "drumherum" programmiert werden, damit auch Excel weiss wo NX installiert ist etc....

Keine Ahnung, was Excel so überhaupt unterstützt wird....


Ciao
Mario


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

faxe1984
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von faxe1984 an!   Senden Sie eine Private Message an faxe1984  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für faxe1984

Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 24. Mai. 2007 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann werde ich mal etwas rumprobieren.

Es ist nämlich so. Ich habe die Daten in einem ExcelFile und dann wäre es fein die Daten direkt ins NX4 zu übertragen. Der Befehl sollte aber von Excel aus gehen.

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danprime
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von danprime an!   Senden Sie eine Private Message an danprime  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danprime

Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2017

erstellt am: 15. Mrz. 2017 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo faxe,

könntest du mir bitte sagen, woran es liegt? Suche die Ursache schon seit Monate.

vielen Dank.

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danprime
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von danprime an!   Senden Sie eine Private Message an danprime  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danprime

Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2017

erstellt am: 15. Mrz. 2017 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für faxe1984 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von faxe1984:
Ich bins schon wieder.

Ich wollte noch fragen ob jemand weiß warum ich beim Lizensieren meines jar-Files diesen Fehler bekomme?

Exception in thread "main" java.lang.UnsatisfiedLinkError: no libnxopenjavacore in java.library.path
at java.lang.ClassLoader.loadLibrary(UnknownSource)
at java.lang.Runtime.loadLibrary0(UnknownSource)
at java.lang.System.loadLibrary(UnknownSource)
at nxopen.SignJarCore.loadLibraryCore(UnknownSource)
at nxopen.SignJarCore.Init(UnknownSource)
at nxopen.SignJar.main(UnknownSource)

Danke


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de