Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines und sonstige Steuerungen
  5Achs Programmierung mit Richtungsvektoren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   5Achs Programmierung mit Richtungsvektoren (1687 mal gelesen)
Stephane68
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Stephane68 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephane68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephane68

Beiträge: 1
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 08. Nov. 2007 21:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.JPG

 
Hallo Leute,
ich komme aus Frankreich und beschäftige mich zurzeit mit 5Achsige Kinematiken. Bei der 5-Achs Programmierung kann ja das CAM-System z.B die Bewegungen der Rundachsen entweder in Euler Winkeln ausgeben sowie anhand von Richtungsvektoren.
Meine Frage bezieht sich auf die Angabe der Parameter A3, B3 und C3 welche diesen Richtungsvektor definieren. Ich möchte anhand von diesen 3 Parametern  die umrechnung durchführen um die Rundachsen Bewegungen in Grad zu erhalten, z.B für eine AC- oder AB-Kinematik.
Darauf zu Achten, dass A3, B3 und C3 ein positives sowie ein negatives vorzeichen haben können.
Anbei habe ich eine Abbildung beigefügt, vieleicht könnt ihr mir ja Ihre Meinung dazu sagen. Kann ich direkt durch anwendung der arcus tangens Funktion den Winkel A ausrechnen?
Wie man auf der Abbildung sieht hat man 8 Fälle jenachdem was für vorzeichen die Parameter A3, B3 und C3 haben. Wir unterscheidet man ob die A-Achse im Uhrzeiger- oder Gegenuhrzeigersinn dreht...ist A3 Positiv dreht Sie die A-Achse im gegenuhrzeigrsinn, und ist A3 Negativ dreht sich die A-Achse im Uhrzeigersinn????
Vielen Dank für Eure Unterstützung..
MfG, Stéphane

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz