Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AC Plant Designer Produkte
  AC Plant & Autodesk Ehe ?? Was wird draus ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AC Plant & Autodesk Ehe ?? Was wird draus ? (2380 mal gelesen)
Session
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Session an!   Senden Sie eine Private Message an Session  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Session

Beiträge: 70
Registriert: 24.05.2005

Inventor RS 2009; MTD 2009, AC Plant Designer 5.0.0, HP xw4200, HP450C, Quadro FX 1300, Belinea 20,1" 16:9

erstellt am: 14. Dez. 2009 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, liebe AC-Plant Leidensgenossen !

Mal eine bescheidene Frage:
Die Fa. AC-Plant hat ja beschlossen, mit Autodesk zusammenzuarbeiten, soweit meine Informationen reichen!
Hat da wer neuere Informationen, was aus diesem projekt geworden ist ?
Bleibt die Struktur des Programms unangetastet, oder setzt sich die gängige Auto-CAD Philosophie (jeder Zusatz ein neuer Preis) durch ?

lg Chrisu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marvin41
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Marvin41 an!   Senden Sie eine Private Message an Marvin41  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marvin41

Beiträge: 1483
Registriert: 13.09.2010

erstellt am: 13. Sep. 2010 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Chrisu,
falls Du dies hier noch liest so kann ich nur sagen dass die Strukturen von ACPlant nur Teileweise im Produkt von Autodesk übernommen wurden.
Du kannst die autodesk Website aufrufen und nach Plant P&ID und Plant 3D suchen damit ist die Frage wohl beantworten. Ebenso ist in diesem Produkt die Software Leicad Steel eigeflossen.
mfg
Hartmut

------------------
CAD ist ganz Einfach wann man weiß wie es geht ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Session
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Session an!   Senden Sie eine Private Message an Session  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Session

Beiträge: 70
Registriert: 24.05.2005

Inventor RS 2009; MTD 2009, AC Plant Designer 5.0.0, HP xw4200, HP450C, Quadro FX 1300, Belinea 20,1" 16:9

erstellt am: 14. Sep. 2010 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab nicht mehr damit gerechnet, dass da noch eine Antwort kommt 
von daher habe ich mich schon selbst schlau gemacht und anscheinend wird der AC-Plant Designer (glücklicherweise) autonom weiterentwickelt.
Trotzdem Danke, Hartmut (DER Hartmut? ..dann  )

lg Chrisu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marvin41
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Marvin41 an!   Senden Sie eine Private Message an Marvin41  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marvin41

Beiträge: 1483
Registriert: 13.09.2010

erstellt am: 14. Sep. 2010 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, der Hartmut. Bin zur Zeit als externer Mitarbeiter bei Autodesk um die Entwicklung von Plant P&ID und Plant 3D etwas zu unterstützen.
Was gibt es Neues bei BL?
Gruß aus Ludwigshafen
Hartmut

------------------
CAD ist ganz Einfach wann man weiß wie es geht ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2704
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2018.1.2
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2020
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 16. Sep. 2010 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Session:
Hab nicht mehr damit gerechnet, dass da noch eine Antwort kommt  
von daher habe ich mich schon selbst schlau gemacht und anscheinend wird der AC-Plant Designer (glücklicherweise) autonom weiterentwickelt.
Trotzdem Danke, Hartmut (DER Hartmut? ..dann   )

lg Chrisu


... oder die Tage mal die MuM Anlagenbautage besuchen
http://www.mum.de/DE-Anlagenbau-Tage-2010-Einleitung.CAD

cw

------------------
cadwomen™

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocaduser3D
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Kabelmanagement/Kabeltrassenplanung


Sehen Sie sich das Profil von Autocaduser3D an!   Senden Sie eine Private Message an Autocaduser3D  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocaduser3D

Beiträge: 46
Registriert: 17.08.2010

erstellt am: 05. Okt. 2010 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach auch marvin41 und alle anderen ACPlant-Gepeinigte,

nun ists, denke ich, an der Zeit, das ich mal meinen Senf zu der ACPlant Sosse gebe-habe ich auch schon lange darauf gewartet.

Nachdem ich einige Monate erfolglos mit den ACPlant-Verantwortlichen gefighted hatte, den Reportgenerator so umzubiegen, das der endlich eine komplette Ausleitung aller Informationen ausleitet, haben wir damals im Kollegenkreis meienr damaligen Company beschlossen, ACFlow sterben zu lassen und eine Eigenentwicklung von P&ID-Software incl. Reports der Tag's, Leitungsbezeichnungen und Rohrleitungselemente voranzutreiben. Das Ergebnis war in kurzer Zeit eine Kombination von Autcad-pur (Stichwort: Attribute) und einer separaten ACCESS-Datenbank mit dem Vorteil, das wir alle unsere Reports selber gestalten konnten und nicht auf den teuren Support angewiesen waren.

Was mich bei der ACPlant Software damals beeindruckte, war die Verbindung vom AC-Pipe und ISOgen-das sah gut aus. Die enge Anbindung jedoch über die Datenbank von ACFlow zum ACpipe war gelinde gesagt Sch...., da wir im Team an einem Projekt gearbeitet hatten und das ganze System hinterher zu langsam wurde.

Natürlich haben wir uns auch umgesehen, was noch so auf dem Markt vorhanden war; unter anderem die Adesk-Version. Die uns  damals (2006/2007)von Adesk vorgestellte P&ID-Software fand ich zu sperrig, unhandlich und alles andere als selbsterklärend.

Meine Erfahrung: Einfacher ist besser! Und immer den Engineeringworkflow beachten -Im Anfang war das P&ID! Danach erst kommt eine Datenbank und das 3D-Piping; Rest nachfolgend.

Ich kenne zwar die neuesten P&ID-Versionen von Autodesk noch nicht, aber ich bin mal gespannt darauf, ob nun die Bedürfnisse der User erkannt wurden.

Glückauf

------------------
Wer sich für kleine Dinge zu gross erscheint, ist für grosse Dinge zu klein!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SMR
Mitglied
Projektingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SMR an!   Senden Sie eine Private Message an SMR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SMR

Beiträge: 452
Registriert: 08.05.2006

Intel XEON E3-1240 V3 @ 3.4Ghz, 16 GB Ram
Nvidia Quadro K2000,
Windows 7 64bit,
Autocad Plant 3D 2014/2015/2016/2017

erstellt am: 05. Okt. 2010 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocaduser3D:


Meine Erfahrung: Einfacher ist besser! Und immer den Engineeringworkflow beachten -Im Anfang war das P&ID! Danach erst kommt eine Datenbank und das 3D-Piping; Rest nachfolgend.

 


Hallo Autocaduser,

schön für Dich wenn ers das P&ID kommt und danach alles andere. Meine Erfahrungen gehen dahin, dass das P&ID erstam ende fertig ist. Zwischendrinn wird freudig geändert wenn es nur die Nennweite ist ist es ja gut, kann aber auch die Rohrklasse sein oder beides. Die Rohrklasse ändert sich auch noch vor allem die eingesetzten Armaturen kann schon mal sein das aus dem Schieber schwups eine Zwischenflanschklappr wird.

Prinzipiell hast Du im allgemeinen recht, mit der Verknüpfung von Schema mit Modell handelt mann sich in vielen Fällen nur Konflikte ein.

------------------
Gruß
Steffen
----------------------------------------------------
Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.
----------------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocaduser3D
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Kabelmanagement/Kabeltrassenplanung


Sehen Sie sich das Profil von Autocaduser3D an!   Senden Sie eine Private Message an Autocaduser3D  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocaduser3D

Beiträge: 46
Registriert: 17.08.2010

erstellt am: 05. Okt. 2010 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi SMR,

klar wird während des Engineeringprozesses geändert-und meistens auf Teufel komm raus; das ist normal und fertig ist erst mit dem AsBuild-Stempel (und manchmal selbst dann nicht). Aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass das P&ID DAS Verfahrenstechnische Schema ist, nach dem geplant (3D-Piping mit Isos angefertigen, Supports setzten, F&E-Berechnungen ect.) und hinterher gebaut wird. Andersherum ist Trial and Error und hat nichts mit Planung zu tun. Aber wem erzähl ich das......könntest du bestimmt besser,oder?

Übrigens, gehen wir beide kondom, das Rohrklassen, Rohrleitungselemente (z.B Flansche, Reduzierungen) und Nennweiten nicht unbedingt im P&ID erwähnt werden müssen?

liebe grüsse eines Ruhris

------------------
Wer sich für kleine Dinge zu gross erscheint, ist für grosse Dinge zu klein!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marvin41
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Marvin41 an!   Senden Sie eine Private Message an Marvin41  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marvin41

Beiträge: 1483
Registriert: 13.09.2010

Dell Precision M7700
Intel(R) Core(TM) Xeon E3-1535M v6
32GB(4X8GB)2667MHZ DDR4
1x 512GB M.2 PCIe SSD Class50
1x 2TB Samsung Evo
Grafik NVIDIA Quadro P5000M 16GB GDDR5
Windows 10 64 Bit
Version 1709 (Build 16299.192)
AutoCAD 2.6-2018
AutoCAD Advance Steel 2018
Plant Design Suite Ultimate 2018 Deutsch/Englisch

erstellt am: 06. Okt. 2010 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Autocaduser3D,

Zitat:
nun ists, denke ich, an der Zeit, das ich mal meinen Senf zu der ACPlant Sosse gebe-habe ich auch schon lange darauf gewartet.

Na ja soooo schlimm war und ist es auch wieder nicht. oder?

Zitat:

Nachdem ich einige Monate erfolglos mit den ACPlant-Verantwortlichen gefighted hatte, den Reportgenerator so umzubiegen, das der endlich eine komplette Ausleitung aller Informationen ausleitet, haben wir damals im Kollegenkreis meienr damaligen Company beschlossen, ACFlow sterben zu lassen

Ich glaube nicht dass Ihr keinen Konsens finden konntet. Soll auch nicht dafür stehen dass es nicht immer leicht war mit ACPlant eine gemeinsame Lösung zu finden.

Zitat:
Was mich bei der ACPlant Software damals beeindruckte, war die Verbindung vom AC-Pipe und ISOgen-das sah gut aus.

Stimme ich Dir zu, auch wenn die Konfiguration von Isogen schon nicht ganz eifach war aber mit ein wenig Übung war auch diese Hürde zu nehmen.

Zitat:
Die enge Anbindung jedoch über die Datenbank von ACFlow zum ACpipe war gelinde gesagt Sch...., da wir im Team an einem Projekt gearbeitet hatten und das ganze System hinterher zu langsam wurde.

Habt Ihr die Projekte mit Access Datenbank abgewickelt oder mit SQL-Server?

Zitat:
Meine Erfahrung: Einfacher ist besser! Und immer den Engineeringworkflow beachten -Im Anfang war das P&ID! Danach erst kommt eine Datenbank und das 3D-Piping; Rest nachfolgend.

Es wäre zu schön wenn es immer so laufen würde doch die Erfahrung zeigt dass es auch anders herum zum Chaos führen kann. Wir haben in den letzten Jahren ganz wenige Projekte abgearbeitet in denen der Workflow auch wirklich eingehalten wurde. Meistens wurde das Fundament schon gegossen und die Komponenten waren noch nicht einmal Ausgesucht geschweige Bestellt.

Zitat:
Ich kenne zwar die neuesten P&ID-Versionen von Autodesk noch nicht, aber ich bin mal gespannt darauf, ob nun die Bedürfnisse der User erkannt wurden.

sagen wir es einmal so wie das Leben läuft, Autodesk ist was Kundenwünsche aus dem Europäischen Raum kommt ziemlich Beratungsresistent. Wir haben es aber geschafft so einige Programmteile von P&ID auf die Bedürfnisse des Europäischen bzw. Deutschen Markt einzubringen.
Doch es ist wie immer wir Kunden müssen Autodesk die Informationen auch geben damit sich im Programm auch was ändert. Auch wenn man sich dabei manchmal wie Don Quijote fühlt und glaubt gegen Windräder anzukämpfen.

Mein Gesamteindruck war und ist: es ist nicht alles so schlecht wie man es manchmal liest und deshalb sollte jeder seine Meinung sagen und eigene Erfahrungen mit den Produkten sammeln.

mfg
Marvin41
 

------------------
CAD ist ganz Einfach wann man weiß wie es geht ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocaduser3D
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Kabelmanagement/Kabeltrassenplanung


Sehen Sie sich das Profil von Autocaduser3D an!   Senden Sie eine Private Message an Autocaduser3D  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocaduser3D

Beiträge: 46
Registriert: 17.08.2010

erstellt am: 07. Okt. 2010 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Session 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach auch Marvin41,

zum Repgen:
leider muss ich dir erzählen, das ich es damals tatsächlich nicht geschafft habe, alle Infos zu bekommen, da die Jungs von ACplant damit Ihr Geld verdient haben, die speziellen Repgens zu schreiben und zu verkaufen. Es war manchmal ziemlich schlimm und ich hab mir die Zähne daran ausgebissen!

Darüber hinaus hatten wir zuerst eine ACCESS-DB, sind aber hinterher auf SQL umgestiegen, weil sollte ja schneller werden. Wurde aber nicht. Als Konsequenz wurde das Flow vom Pipe getrennt und im Anschluss hatten wir unserer Eigenentwicklung.

Zu Autodesk: Meiner Erfahrung sind die amerikanischen Firmen alle beratungsresisten und so flexibel wie T-Träger.Punkt!  , jedoch, das muss man Autodesk lassen, mit Autocad und den anderen Produkten sind sie gut aufgestellt-bin ja selber ein Autocaduser3D

manchmal ist weniger einfach mehr

glückauf und weiterhin gutes Gelingen

------------------
Wer sich für kleine Dinge zu gross erscheint, ist für grosse Dinge zu klein!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz