Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Schnittansicht in einer Zeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnittansicht in einer Zeichnung (1527 mal gelesen)
M. Hoen
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von M. Hoen an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hoen

Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2016

NX9

erstellt am: 08. Mrz. 2016 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnitt.png


Schnitt2.png

 
Ich habe zwei Probleme mit Schnittansichten in einer Zeichnung:
1. Ich habe den Schnitt wie im zweiten Anhang zu sehen definiert und die entsprechende Zeichnung daraus abgeleitet. Warum wird der Schnitt jetzt nicht auch in der Zeichnung eingetragen aus der ich den Schnitt abgeleitet habe. Wo kann man das einstellen, dass das angezeigt wird, so wie ich es da nachträglich mit Paint eingefügt habe.

2. Im ersten Anhang liegt der Cursor auf der Option, mit der man auswählen kann, welche Körper nicht geschnitten dargestellt werden. Ich habe in der Zeichnung die Körper mit einem roten Kreuz versehen, die ich mit dieser Option angeklickt habe. In dem zweiten Anhang, sieht man dann die Zeichnung, die entstanden ist. Jedoch würde ich auch gerne den grün eingekreisten Körper ungeschnitten lassen. Ich kann diesen natürlich nicht in der ersten Zeichnung auswählen, da er verdeckt ist. Gibt es eine Option mit der man auch im Nachhinein noch Körper auswählen kann, die ungeschnitten bleiben sollen?

Vielen dank schon mal im Vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4437
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 09. Mrz. 2016 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hoen 10 Unities + Antwort hilfreich

MoinZ

zuerst einmal solltest du dein Profil ausfüllen. Da hier Anwender unterwegs sind die die unterschiedlichsten NX Versionen einsetzen ist es mittlerweile häufig nicht mehr möglich eine für alle NX Versionen passende Antwort zu geben.

Zu deiner 2ten Frage: du kannst das Auswählen der nicht zu schneidenden Komponenten durchaus auch in der Schnittansicht vornehmen, also auch die geschnittene Komponente.
Wenn du Bauteile hast die niemals geschnitten dargestellt werden sollen kannst du im Bauteil ein Attribut erzeugen "section-compontent" und auf "no" setzen.

Zur 1ten Frage müsste man die NX Version kennen, in NX10 ist die Oberfläche eine andere als z. Bsp. in NX7.5

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hoen
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von M. Hoen an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hoen

Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2016

NX9

erstellt am: 09. Mrz. 2016 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich nutze NX9. Danke schonmal für die Hilfe bei der ersten Frage.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4437
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 09. Mrz. 2016 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hoen 10 Unities + Antwort hilfreich


section.PNG

 
Moin

RMB auf der Schnittansicht, der Rest siehe Pic.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hoen
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von M. Hoen an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hoen

Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2016

NX9

erstellt am: 09. Mrz. 2016 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.png

 
Leider hat weder das eine noch das andere bei mir funktioniert:

Beim Einzeichnen der Schnittlinie habe ich di Einstellungen genau so vorgenommen, wie sie bei dir auf dem Bild waren, aber die Linie wird mir immer noch nicht Angezeigt. Gibt es noch was, woran das liegen könnte?

Und das das nicht mehr Geschnitten dargestellt wird, habe ich auch nicht hinbekommen. Bei den Attributen habe ich "section-component" nicht gefunden, ich habe im Anhang noch mal ein Bild von der Atributeliste gemacht mir da vorliegt, ist das das richtige, oder bin ich da an der falschen Stelle?Und dass mit dem Nachträglich auswählen von nichtgeschnittenen Komponenten, dafür habe ich keine Einstellung gefunden. In dem ersten Foto meines ersten beitragen ist ja diese Menüleiste, wo man das auswählen kann, aber diese Menüleiste verschwindet ja, wenn ich den Schnitt erstelle, darüber geht das dann also nicht mehr.

Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hoen
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von M. Hoen an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hoen

Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2016

NX9

erstellt am: 09. Mrz. 2016 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.png


Unbenannt2.png

 
Ich habe noch etwas umprobiert und den Grund gefunden, warum die Schnittlinie nicht angezeigt wird, Es liegt an dem Bruch den ich zusätzlich eingefügt habe. Da ich beim ersten Mal den Bruch eingefügt habe, bevor ich geschnitten habe ist mir das nicht aufgefallen. Dann habe ich es mal andersherum gemacht. Man sieht im ersten Anhang, dass da die Schnittlinie noch da ist. Im zweiten Anhang wird die Schnittlinie dann aus dem Werkstück herausgeschossen und ist deshalb nichtmehr zu sehen. Ist es nicht möglich ein Teil zu brechen um es wie in diesem Fall zu kürzen und es dann zusätzlich nochmal zu schneiden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4437
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 10. Mrz. 2016 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hoen 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

das Attribut musst du selber erzeugen. Ich habe das in einem Vorlage-Teil für Normteile etc. standardmäßig gesetzt, da ist es dann automatisch in allen vom Vorlageteil erzeugten Bauteilen drin.
Und bei Teilefamilien kommt das Attribut ins Mama-Teil.

Was die Unterbrochene Ansicht betrifft: Du solltest es vermeiden Elternansichten von Schnittansichten in eine unterbrochene Ansicht umzuwandeln.
IMHO ist es in NX8.5 auch gar nicht möglich eine Schnittansicht auf Basis einer unterbrochenen Ansicht zu erstellen.
Wenn du mal ein wenig da drüber nachdenkst wirst du zu dem Schluss kommen das du dem Schnitt ja u.U. die Basis entziehtst wenn du die definierende Ansicht unterbrichst.
Besser ist es die Schnittsicht zu erzeugen und dann die Elternansicht auf ein anderes Blatt zu verschieben.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inv
Mitglied
CAx Consultant


Sehen Sie sich das Profil von inv an!   Senden Sie eine Private Message an inv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inv

Beiträge: 576
Registriert: 07.02.2006

Windows 7 64Bit
NX8
NX8.5
NX9
NX10
NX11
CatiaV5 R19

erstellt am: 10. Mrz. 2016 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hoen 10 Unities + Antwort hilfreich

NX wird Dir derzeit immer die Schnittlinie ausblenden, da das System diese noch nicht kürzen kann. Ab der NX 11 bleibt die Schnittlinie erhalten. Das bedeutet, Du musst Dir eine Schnittlinie manuell basteln oder darauf verzichten.

Gruß André

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DJ-Freezer
Mitglied
CAD-Trainer


Sehen Sie sich das Profil von DJ-Freezer an!   Senden Sie eine Private Message an DJ-Freezer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ-Freezer

Beiträge: 241
Registriert: 03.09.2007

NX 2 - 11
Win XP / 7
TCE und TCX

erstellt am: 10. Mrz. 2016 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hoen 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus.

Bruchansicht in Verbindung mit Schnitt ist ein großes Problem.
Du kannst die Schnittlinie anzeigen lassen, jedoch ist das recht umständlich. Die Buchstaben musst Du selbst dazu schreiben, die tauchen nicht mehr auf.
In der betreffenden Ansicht wird die Schnittlinie im Teilenavigator angezeigt und befindet sich auf dem Layer 257. Diese Linie kannst Du auf deinen Arbeitslayer verschieben, dann siehst Du Sie wieder. Allerdings wird beim Aktualisieren der Zeichnung diese wieder auf den Layer verschoben genauso wie wenn Du die Ansicht auf dem Blatt verschiebst.
Desweiteren kannst Du in einer gebrochenen Ansicht keine Skizze erzeugen, dafür musst Du den Bruch deaktivieren (z.B. bei einem Ausbruch)

Gruß Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de