Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Befehlsumfang einschränken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Befehlsumfang einschränken (579 mal gelesen)
jula
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jula an!   Senden Sie eine Private Message an jula  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jula

Beiträge: 79
Registriert: 16.05.2004

NX6
TCUA2007.1
UGTools
Create Image
TCPowerbox

erstellt am: 12. Mai. 2013 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

nach langer Abwesenheit darf ich jetzt wieder an NX "spielen".... Ich hoffe, ihr habt einen Tip für mich.

Problem:
Ich habe einen recht unbelehrbaren Kollegen, der sich seine eigenen Regeln im UG-Umfeld macht und dem es auch egal ist, wenn andere Kollegen mit den von ihm erstellten Unterlagen MEHR als ihre liebe Mühe haben. Leider habe ich hierarchisch keinen Zugriff....
Die Firmenvereinbarung lautet: Arbeit nach dem Master-Modell-Konzept

Frage: Kann ich Menues in NX abhängig vom aktiven Dateityp konfigurieren - so könnte ich z.B. einfach das Einladen von Zeichnungsrahmen in einer UGMaster-Datei (Modell-Datei) ausschalten. Dieser Befehl soll dann nur in UGPart-Dateien (Zeichnungsdateien) verfügbar sein.

Oder hat jemand noch eine andere Idee?????????????

Vielen Dank für eure Hilfe.

LG Jula

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4880
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 13. Mai. 2013 06:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jula 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jula,

das "Problem" kenn ich nur zu gut. Hatte mal was ganz ähnliches:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/010927.shtml

Ich hab' damals für mich entschieden, die User nicht in ihrer "Freiheit" einzuschränken. Dafür wird in einer Konstruktionsrichtlinie festgehalten, wie Modelle / Zeichnungen auszusehen haben. Bei Nichtbeachtung kann das dann als "Keule" verwendet werden, um den entsprechenden Kollegen zu "disziplinieren". Nicht schön, dass so etwas überhaupt notwendig ist, aber bei manchen "beratungsresistenten" Fällen hilft nix anderes.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jula
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jula an!   Senden Sie eine Private Message an jula  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jula

Beiträge: 79
Registriert: 16.05.2004

NX6
TCUA2007.1
UGTools
Create Image
TCPowerbox

erstellt am: 13. Mai. 2013 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Markus,
danke für die Antwort - hätte eigentlich bei meiner Suche den Beitrag finden sollen....
Die Idee das Speichern zu verhindern find ich ich eigentlich ziemlich genial, wenn die UGMaster-Datei einen Zeichnungsrahmen hat. Das man es spät merkt steigert nur den Lerneffekt - ist jedenfalls meine Meinung. Und mal eine Ansicht oder einen Schnitt im UGMaster zu erstellen könnte man immer noch - tue ich auch.
Stellt sich nun die Frage, wie definiert man eine möglich Abfrage "UGMAster" oder "UGPart"? .....

Wäre auch für Anregungen offen!

Danke und frohes Schaffen
Jula

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz