Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  unsichtbare Linien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   unsichtbare Linien (836 mal gelesen)
Easculap
Mitglied
technischer zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Easculap an!   Senden Sie eine Private Message an Easculap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Easculap

Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2010

erstellt am: 10. Sep. 2012 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich hätte da mal ne Frage
gibt es eine Möglichkeit in einer Baugruppenansicht nur bestimmte Komponenten
in der Ansicht gestrichelt darzustellen und nicht alle ?
(Stil-Ansicht-gestrichelt an /aus)

gruß Easculap

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uwe.a
Ehrenmitglied
maschbau-ing.


Sehen Sie sich das Profil von uwe.a an!   Senden Sie eine Private Message an uwe.a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uwe.a

Beiträge: 1939
Registriert: 20.12.2000

Windows7/64Pro
Vmware UG16-Nx10beta

erstellt am: 10. Sep. 2012 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Stichwort heißt Rendering Sets.
Unter Voreinstellungen Zeichnungserstellung Reiter Ansicht
kannst du dir ein solches Set erzeugen -mit den Darstellungsparameter und den zugehörigen Bauteilen. In den Ansichten/Stil  kannst du diese RederingSet aktivieren

------------------
mfg
uwe.a

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Easculap
Mitglied
technischer zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Easculap an!   Senden Sie eine Private Message an Easculap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Easculap

Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2010

erstellt am: 10. Sep. 2012 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dankeschön,
damit sind wir schon ein Stück weiter gekommen

gruß Easculap

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marenk
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von marenk an!   Senden Sie eine Private Message an marenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marenk

Beiträge: 113
Registriert: 14.07.2009

W7 64bit
Ideas 7-12
ProE WF2-3
NX 4
NX 6
NX 8.5
Ich arbeite seit 2000 mit NX

erstellt am: 16. Mrz. 2017 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich greife diese Frage mal auf...

Ziehl ist, Anbauteile (bzw. Baugruppen) in dünnen Phantomlinien darzustellen

Ich glaube, ich mache etwas verkehrt beim rendering... Oder ist es normal, daß die Teile auf der Zeichnung durchsichtig werden?


meine Einstellungen in Voreinstellungen/Zeichnungserstellung/Ansicht/Renderingsätze definieren:
verdeckte Kanten: Haken raus
sichtbare Kanten: Phantom und 0,13mm dünn
wähle Körper: Teil/Baugruppe wird im Teilenavigator angewählt
Komponentengruppen: nichts ausgewählt

Die Linien der Körperkanten werden zwar in der Zeichnung 0,13mm dünn und Phantom dargestellt, ABER es werden durchsichtige Teile! die verdeckten Kanten und zB Schrauben, die IM Teil liegen, sehe ich auch, aber das will ich nicht!!!
Was mache ich hier verkehrt??

----------------------
meine Variante 2:

Ich habe auch schon in der Zeichnung die Teile angewählt und über "Anzeige bearbeiten" (Farbkasten) die Linien dem entsprechend eingestellt. Die Linien werden zwar Phantomlinien, aber bleiben dick und nicht dünn.

Ich verzweifle bald...   

Danke für eure Hilfe


------------------
Grüße Maren
  

[Diese Nachricht wurde von marenk am 16. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von marenk am 16. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Mitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1043
Registriert: 06.12.2010

TC10.1.6.1
(Testing .....)
NX10.0.3 MP8
(Testing NX11.0.0 MP3)
BCT 16.1
(Testing 16.1.9 Products & Inspector)
(Testing 17.0.0 Products & Inspector)
Win7 Enterprice
HP Workstation z620
Intel Xeon E5-1620v2 3.7GHz 10M 1866 4C CPU
NVIDA Quatro 4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 17. Mrz. 2017 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich


schau mal hier: http://ww3.cad.de/foren/ubb/uploads/Walter+Hogger/Erstellen_von_Rendersets.pdf

ev. findest hier auch noch was: http://www.iim.maschinenbau.tu-darmstadt.de/kursunterlagen_archiv/cad_ss16/kapitel_1_allgemein.html

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare.”

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marenk
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von marenk an!   Senden Sie eine Private Message an marenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marenk

Beiträge: 113
Registriert: 14.07.2009

erstellt am: 17. Mrz. 2017 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß, wie das funktioniert, meine Frage ist:
Ist es auch möglich daß die Teile, die man im Rendering definiert, normal dargestellt werden, also nicht überall durchschlagen, bzw. durchsichtig werden? Darüber habe ich noch nirgends gelesen. Das steht übrigends auch nicht in Walters Dokument, welches mir schon ewig bekannt ist.

Ich habe jetzt schon so manche Einstellung probiert, aber nicht hin bekommen. Daher dachte ich, daß ich vielleicht nur einen Haken falsch setze...


PS: Der Link der TU nützt mir gar nichts, ich finde es persönlich langsam auch etwas nervig, wenn man hier (ich glaube) eine eindeutige Frage stellt, daß man entweder permanent belehrt wird, daß man die Hilfe mal fragen soll, oder daß man irgendwelche Angebote für Lehrgänge o. ä. bekommt... Somit gibt man zig Erklärungen ab, daß man dies und das man das, Aber eine Antwort bekommt man nicht.

Ich glaube auch, daß man anhand meines Textes schon sieht, daß ich weiß, wie es funktioniert. Ich arbeite schon lange mit NX und weiß auch viele Kniffe. Jeder weiß, daß man mit NX nicht überall gut arbeiten kann. ein Punkt ist eben Körperkantenlinien anders (vor allem in anderer Stärke) zu definieren.

------------------
Grüße Maren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Mitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1043
Registriert: 06.12.2010

TC10.1.6.1
(Testing .....)
NX10.0.3 MP8
(Testing NX11.0.0 MP3)
BCT 16.1
(Testing 16.1.9 Products & Inspector)
(Testing 17.0.0 Products & Inspector)
Win7 Enterprice
HP Workstation z620
Intel Xeon E5-1620v2 3.7GHz 10M 1866 4C CPU
NVIDA Quatro 4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 17. Mrz. 2017 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... ich finde es persönlich langsam auch etwas nervig, wenn man hier (ich glaube) eine eindeutige Frage stellt, daß man entweder permanent belehrt wird, daß man die Hilfe mal fragen soll, oder daß man irgendwelche Angebote für Lehrgänge o. ä. bekommt... Somit gibt man zig Erklärungen ab, daß man dies und das man das, Aber eine Antwort bekommt man nicht.

dann lass es und melde dich ab .....

mich nervt auch vieles.....

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare.”

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marenk
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von marenk an!   Senden Sie eine Private Message an marenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marenk

Beiträge: 113
Registriert: 14.07.2009

erstellt am: 17. Mrz. 2017 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

vielen Dank!!!
Das ist aber nicht sin und zweck eines Fachforums, wenn man keine Fragen stellen kann, denke ich

------------------
Grüße Maren
  

[Diese Nachricht wurde von marenk am 17. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von marenk am 17. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inv
Mitglied
CAx Consultant


Sehen Sie sich das Profil von inv an!   Senden Sie eine Private Message an inv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inv

Beiträge: 563
Registriert: 07.02.2006

Windows 7 64Bit
NX8
NX8.5
NX9
NX10
NX11
CatiaV5 R19

erstellt am: 20. Mrz. 2017 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Maren,

die Render Sets sind nicht wirklich für Deinen Anwendungsfall gedacht, deshalb wirst Du nicht alle Situationen mit Sekundärer Geometrie abdecken können. Denn sobald die Umgebung das Bauteil verdeckt, steigen die Render Sets aus.

Einfache Fälle kannst Du dennoch mit zwei oder drei Render Sets lösen. Du musst ein Render Set für das Bauteil und eines für die Umgebung schaffen. Probiere auch mal unterschiedliche Reihenfolgen der Sets aus. Auf die schnelle bekomme ich den genauen Ansatz jetzt nicht hin.

Wiklich gelöst ist dieses Problem erst mit der NX 11. Dort kann Primäre und Sekundäre Geometrie definiert werden.

------------------
Gruß André

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marenk
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von marenk an!   Senden Sie eine Private Message an marenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marenk

Beiträge: 113
Registriert: 14.07.2009

erstellt am: 22. Mrz. 2017 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Easculap 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke Andre, das ist wenigstens eine ordentliche Aussage

------------------
Grüße Maren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de