Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch::

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Kinematisierung eines Scherenhubtisches

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kinematisierung eines Scherenhubtisches (1052 mal gelesen)
SOS student
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SOS student an!   Senden Sie eine Private Message an SOS student  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SOS student

Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2012

erstellt am: 06. Mai. 2012 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo Forum-Mitglieder,


ich bearbeite als Student eine Motion-Simulation mit "NX 8.0".
Hierzu soll ein Scherhubtisch auf und ab bewegt werden.
Hört sich alles realtiv einfach an,leider tauchen immer wieder Fehler bei der Umsetzung auf.

Fehler sind z.B. dass mir gesagt wird, es fehle eine dynamische Lizenz.

Da ich das Programm im Selbststudium erlerne, kann ich nicht auf irgendwelche Dokumente zurückgreifen.
Deswegen habe ich versucht die Kinemtikumgebung mit Simulationen von einfachen Modellen, aus nur drei Teilen, kennenzulernen und zu verstehen.
Irgendwie stelle ich mich aber zu dumm an. Deswegen wende ich mich an das Forum.

Gibt es im Internet Anleitungen zum Erstellen von Kinematiksimulationen mit NX 8.0?
Wie wirken sich die Baugruppenzwangsbedingungen auf die Simulation aus?
Wäre irgendjemand bereit, sich das Modell einmal anzuschauen?

Ich bedanke mich für wertvolle Hinweise und Antworten.

Beste Grüße, SOS Student

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eineisbaer
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von eineisbaer an!   Senden Sie eine Private Message an eineisbaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eineisbaer

Beiträge: 198
Registriert: 10.02.2005

NX7.5.5.4 MP8 / TC8.3.3.1 Windoof 7 64 Enterprise

erstellt am: 07. Mai. 2012 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SOS student 10 Unities + Antwort hilfreich
Hallo Zurück, und willkommen !

Eine kurze Suche bringt ein Buch zum Vorschein :
http://www.amazon.de/Simulationen-mit-Datenmanagement-zahlreichen-Beispielen/dp/3446423664

Alternativ :
Warum nutzt Du nicht die Möglichkeit von NX ein Bildschirm Video zu machen. Mit geschickten Zwangsbedingungen und Variablen kann ich mir eine Lösung vorstellen.

Viel Erfolg  :-)

------------------
der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/CAE Manager


Sehen Sie sich das Profil von schulze an!   Senden Sie eine Private Message an schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schulze

Beiträge: 2312
Registriert: 26.03.2001

erstellt am: 07. Mai. 2012 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SOS student 10 Unities + Antwort hilfreich
>>Kinematisierung
Kennt der Duden dieses Wort?

>>Fehler sind z.B. dass mir gesagt wird, es fehle eine dynamische Lizenz.

Mal grob umrissen:
Für die Kinematik bietet NX zwei Solver, also Rechenprogramme,
den klassischen Adams für gleichförmige Bewegungsabläufe ohne Energiespeicher, sowie den neueren Recurdyn, der auch die Berechnung dynamischer Vorgänge unter Einbeziehung von Massenträgheit und Federkräften erlaubt.
Hierfür gibt es zwei unterschiedliche Lizenzen.
Falls Du einen gleichförmigen Bewegungsablauf simulierst und die oben stehende Fehlermeldung erhältst, dann hat Dein Modell vermutlich noch zu viele Freiheitsgrade.

>>Gibt es im Internet Anleitungen zum Erstellen von Kinematiksimulationen mit NX 8.0?
Mir haben meine Kenntnisse der Physik und die Online-Hilfe völlig ausgereicht. Aber eine Internet-Recherche könnte Dir eventuell Kursunterlagen von Hochschulen aufzeigen.
NX8 ist allerdings noch relativ neu. Du solltest also besser nicht die Versionsnummer in die Suche einbeziehen.
Und für eine Suche im Internet brauchst Du hoffentlich keine Hilfe!

>>Wie wirken sich die Baugruppenzwangsbedingungen auf die Simulation aus?
Die bestimmen die Ausgangspositonen.
Für die Kinematik sind ansonsten nur die Definitionen des Kinemtik-Modells von Bedeutung.
Wenn Du mehrere Körper zu einem Bewegungskörper zusammen fasst, werden die relativen Positionen der Einzelteile beibehalten.
Das hat aber nichts mit Zwangsbedingungen zu tun, sondern stellt eine Ersetzung dar.

------------------
R.Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2014 CAD.de

-