Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Objekte verändern funktioniert nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Objekte verändern funktioniert nicht (281 mal gelesen)
querido
Mitglied
Innenarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von querido an!   Senden Sie eine Private Message an querido  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für querido

Beiträge: 89
Registriert: 04.05.2007

@work
Intel Core K2600 / 8GB RAM
FX 4000
Win 7x64 / AutoCAD Architecture 2013<P>@home
P8P67 / K2600 / 8GB Ram
Quadro 4000 / Treiber:8.17.0012.6570
Win 7x64 / AutoCAD Architecture 2012

erstellt am: 14. Sep. 2017 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus zusammen -
ich arbeite nun mit AutoCAD Architecture 2018 und es besteht hier schon wieder ein triftiges Problem:
Sämtliche 3D Bauteile wie Volumenkörper oder Ebenen, die ich durch Kappen oder durch Griffe modifiziere, in der Größe verändere, wieder vereinige, werden unmittelbar nach abschluss des Befehls richtig dargestellt.
Nachdem ich in eine neue Ansicht wechsle, den Orbit anwerfe oder in eine Axo wechsle, sehen die Bauteile wieder aus, wie vor der Änderung!
Ich habe diesen Vorgang mehrmals in dieser Zeichnung wiederholt, weil ich es nicht glauben konnte. Leider ohne Erfolg.
Dieses Problem habe ich in der aktuellen Zeichnung, in anderen Zeichnungen funktionieren die Befehle einwandfrei.
Erklären kann ich mir im Moment das Problem nur damit, dass diese Zeichnung zu einem früheren Zeitpunkt mit einer Fremdsoftware (BricsCAD) bearbeitet wurde; dessen bin ich mir aber nicht ganz sicher.
Ich habe aber die betroffene Zeichnung durch "Prüfung" und "Wiederherstellen" bereits untersucht, und es wurden keine Fehler gefunden.
Kennt sich jemand aus?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Moderator
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5648
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2017
WIN 10

erstellt am: 15. Sep. 2017 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für querido 10 Unities + Antwort hilfreich

Querido,

diesen Effekt kenne ich nicht. Evtl. wird die Datenbank nicht aktualisiert. Kannst du die Objekte in eine heile DWG exportieren?
Lade mal ein Beispiel.dwg hoch.

Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilfried Nelkel
Mitglied
glaubt mir eh keiner


Sehen Sie sich das Profil von Wilfried Nelkel an!   Senden Sie eine Private Message an Wilfried Nelkel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilfried Nelkel

Beiträge: 748
Registriert: 15.03.2001

AutoCAD/ADT/ACA 2002 - 2018, Hardware: HP Z620 Workstation, Xeon E5-1620 € 3,60 GHz, 24 GB RAM, PNY Quadro K2000, Windows 7-64bit .....
ATC-Trainer

erstellt am: 16. Sep. 2017 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für querido 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau mal ob die Koordinaten der Objekte extrem weit von 0,0,0 entfernt sind.

Gib einfach den Befehl Linie ein. Wähle einen Startpunkt in der Nähe der problematischen Objekte und gib als nächsten Punkt #0,0,0 ein.

Dann mach ein Zoom Grenzen. Wenn Du Deine Objekte noch erkennen kannst dann ist das nicht die Ursache. Ansonsten verschiebe die Objekte näher an den Ursprung.

------------------
Schöne Grüsse


Wilfried Nelkel
CAD-Technik Nelkel GmbH
http://www.cad-nelkel.de
http://www.schulungshandbuch.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

querido
Mitglied
Innenarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von querido an!   Senden Sie eine Private Message an querido  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für querido

Beiträge: 89
Registriert: 04.05.2007

@work
Intel Core K2600 / 8GB RAM
FX 4000
Win 7x64 / AutoCAD Architecture 2013<P>@home
P8P67 / K2600 / 8GB Ram
Quadro 4000 / Treiber:8.17.0012.6570
Win 7x64 / AutoCAD Architecture 2012

erstellt am: 18. Sep. 2017 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zeichnung.zip

 
Hallo zusammen,
ich habe die Zeichnungen extrem ausgemistet und sie mit etransmit gepackt.
Beim entpacken findet ihr die Hauptzeichnung, in der die beiden Zeichnungen Rückwand und Boden als xrefs angeängt sind.
Wenn ihr die Hauptzeichnung öffnet, so ist zu erkennen, dass Bauteile der Rückwand den Boden links und rechts um fsd Rastermaß 990 mm überragen.
Beim Modifizieren dieser Layer (3D-Span ...) der Wand durch Kappen und Verschmelzen, oder durch verschieben durch die Griffe, wird der Volumenkörper zunächst modifiziert. Beim verändern in eine andere Ansicht (Axonometrie, Grundriss, was auch immer), sieht der Volumenkörper jedoch wieder wie zuvor aus! Wenn ich die Wand nach der Modifizierung spreichere und in die Hauptzeichnung neu lade, so wird die xref ebenfalls unzuverlässig dargestellt.
Da meine eigentliche Hauptzeichnung aus vielen xrefs besteht, habe ich jetzt noch nicht begonnen, sie jeweils in neue Vorlagen zu importieren. das wäre erst mal der letzte Schritt, da ich dann eine Vielzahl von Layouts wieder neu einrichten muss.
Meine Zeichngen befinden sich übrigens alle in der Nähe des Nullpunkts, da achte ich aus Erfahrung schon immer darauf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de