Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Bemaßung von Öffnungshöhen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bemaßung von Öffnungshöhen (1163 mal gelesen)
emmha
Mitglied
Bauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von emmha an!   Senden Sie eine Private Message an emmha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmha

Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2015

autocad architecture 2012

erstellt am: 23. Jun. 2015 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo in die Runde ...
Wie ist es möglich, Öffnungshöhen in Abhängigkeit von Leibungsstilen zu vermaßen?
... also analog den Öffnungsbreiten. Die AEC-Bemaßung berücksichtigt ja hier die Leibungsstile.
Hintergrund: Die Vermaßung im Entwurf (M 1:100) erfolgt bauherrenorientiert von OF Fußboden bis OK Fensterrahmen. Das ist mit den Eigenschaften Breite/Höhe/Brüstung/Sturz erledigt.
In der Ausführungsplanung (M 1:50) vermaße ich aber die Rohbauhöhen der Wandöffnung. Ein Rollladenaufsatzelement erfordert z.B. einen höher liegenden Sturz und bei Terrassentüren oder bei Innentüren sind die Fußbodeneinstände zu berücksichtigen. Über verschiedene Leibungsstile kann ich die Darstellungen steuern. Nur die entsprechende AEC-Vermaßung der Höhen (in der Grundrissvermaßung) scheint nicht möglich zu sein. Oder hat jemand eine Idee, wie man das Problem anders lösen kann?

------------------
MH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Moderator
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5789
Registriert: 09.11.2001

erstellt am: 23. Jun. 2015 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmha 10 Unities + Antwort hilfreich

emmha, willkommen im WBF

So wie du sagst, ist das Problem die wechselnde Rohbauhöhe des Sturzes. Einmal mit, einmal ohne Rollladen. Das versteht das Programm nicht. Ob man da tricksen kann, weiß ich nicht. Hilfreich wäre jetzt eine Beispiel.dwg mit dem entsprechenden Stil. Dann hilft es sich einfacher.

Lothar

EDIT: http://hilfe.cad.de/index.php?option=com_content&task=view&id=25&Itemid=56

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 23. Jun. 2015 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmha 10 Unities + Antwort hilfreich

Moinsen

und ich fürchte, dass das schwierig wird. Die Bemaßung "holt" sich für die Öffnungshöhe meines Wissens die Höhe-Eigenschaft des Fensters und mir wäre nicht bekannt, dass man das ändern könnte.
Halbwegs intelligent bekommt man es ggf. hin indem man einen Bauteilstempel für das Fenster nutzt. Dieser kann zwar auch leider nicht die verschiedenen Höhen automatisch ermitteln (schade eigentlich), aber man könnte im Eigenschaftssatz eine Formel hinterlegen, die die Höhe plus eine manuell (vermutlich am besten am Stil) einzugebende Höhe verrechnet, so dass man damit auf die verschiedenen Höhen kommt.

Ist sicher nicht perfekt, aber spontan das Beste was mir dazu einfällt ...

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Tadle nicht den Fluss, wenn Du ins Wasser fällst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmha
Mitglied
Bauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von emmha an!   Senden Sie eine Private Message an emmha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmha

Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2015

autocad architecture 2012

erstellt am: 26. Jun. 2015 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lothar,
Danke für deine schnelle Antwort. Ich habe momentan leider nicht die Zeit, das zu vertiefen. Ich kann ja in jedem Fall die Höhe in der Vermaßung manuell überschreiben. Das hilft erst einmal weiter. Vielleicht nehme ich das Thema noch einmal auf, dann auch mit angehängter Datei ...
Also nochmals vielen Dank! 

------------------
MH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmha
Mitglied
Bauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von emmha an!   Senden Sie eine Private Message an emmha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmha

Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2015

autocad architecture 2012

erstellt am: 26. Jun. 2015 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Torsten,
Ich sehe das wie du. Die Lösung mit dem Bauteilstempel und der errechneten Höhe hatte ich auch schon.
Die Positionierung zur Maßkette müsste noch "ausgetüftelt" werden (Anker).
Wenn die Zeit dafür nur wäre ... Bis dahin werde ich manuell überschreiben.
Vielen Dank für deine Antwort!

------------------
MH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz