Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Autodesk ADT 2014

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Autodesk ADT 2014 (1785 mal gelesen)
DonFetzo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DonFetzo an!   Senden Sie eine Private Message an DonFetzo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonFetzo

Beiträge: 84
Registriert: 06.06.2013

HP Z420
Intel xeon CPU E5-1620 @3.60GHz
8.00Gb Ram
Windows 7
Autodesk:
ADT 2011,2013,2014
Mechanical 2011,2014
Inventor Premium 2011,2013,2014

erstellt am: 03. Jul. 2013 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ist es möglich die 3D Funktion abzustellen? Wir planen hauptsächlich 2D sprich die Möglichkeit Volumenkörper zu erstellen ist total überflüssig. Da wir einen Aufsatz nutzen um unsere Elemente einzufügen(2D)und ich evt Fehlerquellen sprich versehentliches drehen, Fang falscher Punkte bei der Bemaßung etc ausschließen möchte wär es toll Adt ausschließlich 2D zu nutzen.

Danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dr-nikolai
Ehrenmitglied
CAD-Faktotum



Sehen Sie sich das Profil von dr-nikolai an!   Senden Sie eine Private Message an dr-nikolai  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dr-nikolai

Beiträge: 1785
Registriert: 10.04.2002

erstellt am: 03. Jul. 2013 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonFetzo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wird der ADT als Bestandteil der Factory Design Suite verwendet? Und was genau soll denn der ADT nach der "Abschaltung seiner 3D-Funktionen" anschließend anderes können als das Vanilla Profil vom Mechanical? Was für Pläne sollen denn erstellt werden?

Vielleicht bringt das etwas Licht in mein Dunkel.

------------------
Gruß,
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonFetzo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DonFetzo an!   Senden Sie eine Private Message an DonFetzo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonFetzo

Beiträge: 84
Registriert: 06.06.2013

HP Z420
Intel xeon CPU E5-1620 @3.60GHz
8.00Gb Ram
Windows 7
Autodesk:
ADT 2011,2013,2014
Mechanical 2011,2014
Inventor Premium 2011,2013,2014

erstellt am: 03. Jul. 2013 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Nikolai,

nein ist es nicht,es werden Hauptsächlich Grundrisse gezeichnet. Schön wäre die AEC-Bemaßungsfunktionen zu behalten sowie zum Beispiel den Wandbefehl. 3 D wäre generell super, leider ist sind unsere Einfügeroutinen und die eigenen Elemente die eingefügt werden sollen nur 2 D. Bin auch  am Überlegen ob ADT überhaupt Sinn macht, wurde mal so gekauft und ist jetzt eben im Haus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dr-nikolai
Ehrenmitglied
CAD-Faktotum



Sehen Sie sich das Profil von dr-nikolai an!   Senden Sie eine Private Message an dr-nikolai  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dr-nikolai

Beiträge: 1785
Registriert: 10.04.2002

erstellt am: 03. Jul. 2013 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonFetzo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Fetzo,

dann tasten wir uns also ran an die Sache. Wenn Du schon sagst, dass der Wandbefehl gut zu nutzen wäre, bist Du doch auf dem besten Wege, die vom ADT angebotenen Bauteile im gewissen Umfang zu nutzen, aber eben "nur" in der 2,5D Darstellung.

Wir agieren seit Jahren so, dass wir mit 3D-Bauteilen in grundrissorientierter Darstellung arbeiten, da sich so sehr viel schneller aussagekräftige Zeichnungen erstellen lassen, als wenn wir mit 2D-Objekten arbeiteten.

Das 3D-Gebäudemodell steht dabei nicht im Fokus, weswegen z.B. Decken-, Dächer-, Trägerwerkzeuge, etc. von uns auch gar nicht genutzt werden. Hierfür kann man die bestehenden Paletten entsprechend verschlanken, aber muss sie eben nicht komplett abschalten. Ist halt eine Frage der Zeichenphilosophie, und ob dies in Eurem speziellen Fall auch Sinn ergibt, kannst nur Du entscheiden.

Gegebenenfalls kann es auch sinnvoll sein, einen Autodesk-Händler anzusprechen, der Eure Bedürfnisse und die Möglichkeiten Eurer Software gut beurteilen und anschließend praktikable Wege in der Umsetzung aufzeigen kann.

Schaun mer mal..

------------------
Gruß,
Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz