Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Bauteilstempel Verständnisfrage

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bauteilstempel Verständnisfrage (1916 mal gelesen)
joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 28. Jul. 2011 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wer kann mir mal erklären, warum:
ich bei der Definition eines (maßstababhängigen) Bauteilstempels immer noch einen zusätzlichen Faktor eingeben muss.
Ich will eine Texthöhe von 2,5 mm (aufm Papier haben) also gebe ich texthöhe 2.5 ein.
Im (nackten) Autocad definiere ich jetzt den Block und fertig, in jedem maßstab ist der Text 2,5 mm hoch, fein.

Geh ich so in mep (oder aca) vor, ist der text im Bauteilstempel (MV Block) hinterher in jedem Maßstab 2,5 mal so groß, also 625 in 1:100, wer braucht das?
Okay, ich helfe mir und skaliere hinterher im Blockeditor den Block mit 0,4 (1/2,5), wenn ich wüsste, daß der Faktor immer 2,5 ist, würde ich auch gleich die entsprechende Texthöhe (1,0) eingeben...
Mir ist halt der inn dieses zusätzlichen Faktors völlig unklar...

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 28. Jul. 2011 20:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin joeycool,

ich habe auf meinem Mac wegen eines Festplattenwechsels noch kein AutoCAD Architecture wieder zur Hand, aber aus der Erinnerung heraus zumindest schon mal folgendes (vielleicht reicht es ja schon :-):

Entscheidend ist die konfigurierten Plotgröße. Unter "Anwendungsmenü->Dienstprogramme->Zeichnung einrichten" gibt es auf der Registerkarte Maßstab eine "Plotgröße von Beschriftungen" und die Idee dahinter ist folgende: Der Text im Stempel, der die Größe 1 besitzt, wird beim Einfügen so skaliert, dass er  ausgedruckt die Größe ergibt, die bei "Plotgröße von Beschriftungen" festgelegt ist. Ein Text in Größe 1 wird also bei  einer Meter-Zeichnung und dem Maßstab 1:100 und einer eingestellten Plotgröße von 2.5 auf 0.25 verkleinert und kommt somit später beim Plotten wieder in der Größe 2.5 aufs Papier.

Entstanden ist dies als es die Beschriftungsmaßstäbe noch nicht gab und imho bräuchte man das mittlerweile nicht mehr aber so ist das dann eben mit der Kompatibiliät ...

sayonara
Torsten
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Tadle nicht den Fluss, wenn Du ins Wasser fällst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 29. Jul. 2011 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Torsten,
Deine Hilfe kommt auch ohne Festplatte aus, habe es glaube ich jetzt verstanden, ACA hat also schon vor den 2008er Maßstabslisten eine maßstabsabhängige Beschriftung, toll!

Was mache ich jetzt daraus, vermutlich habe ich 2 Optionen:
Ich vergesse daß nie mehr, und werde alle Schriften von neuen Bauteilstempeln bei der Erstellung immer im Kopf durch 2,5 teilen.
Oder ich stelle in meiner Vorlage diesen berühmtem Faktor auf 1 und vergesse das Thema, hilft aber wohl nicht wirklich, da dies ja bei bestehenden Zeichnungen nicht geht.

Ich werde wohl alles lassen wie es ist, und die 2,5 nienienie wieder vergessen.

Danke sagt Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martl
Mitglied
Dipl-Ing. (FH) Architektur


Sehen Sie sich das Profil von Martl an!   Senden Sie eine Private Message an Martl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martl

Beiträge: 597
Registriert: 09.10.2002

ACA 2014+2015; Revit 2014+2015

erstellt am: 01. Aug. 2011 00:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

kleine Randbemerkung: ich verwende gerne im ACA Multiplikatoren mit 4 (immer bezogen auf einen Maßstab 1:100 als Ausgangsposition).

Beschriftungsstempel 2,5mm Höhe im Papierbereich --> mit Beschriftungswerkzeug zu erstellen mit einer Texthöhe 0.25m x 4 = 1

ANSI-Schraffuren: 0.4 für Maßstab 1:100

LTSCALE bei aktivierten MSLTSCALE und PSLTSCALE: 0.4

Dann läuft's eigentlich ganz gut und man muss sich nicht so viel merken ;-)

Viele Grüße

Martl

------------------
"Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber dieser Fremde ist nicht von hier..." (Methusalix in 'Das Geschenk Cäsars')

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 01. Aug. 2011 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Martl,

das mit der 4 ist ne gute Krücke, merkt sich leichter als 1/2,5.

Und die Schraffuren und Linienfaktoren hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, guter Tip...

Danke, Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

-Dread2005-
Mitglied
Bauplanung Hochbau

Sehen Sie sich das Profil von -Dread2005- an!   Senden Sie eine Private Message an -Dread2005-  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für -Dread2005-

Beiträge: 9
Registriert: 25.04.2013

ACA 2011 (in Vorbereitung auf ACA 2016), WIN 7 64bit (vielleicht bald Win 10 Pro)

erstellt am: 15. Okt. 2015 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!


Ich weiss der Beitrag ist älter, aber habe erst in der Version 2016 angefangen mit MV Blöcken zu arbeiten! ;-D

Ich würde gerne diesen wert "2,5" auf "1,0" ändern. Gibt es da eine Möglichkeit via variablen? oder ein Befehlszeilen Kommando?

------------------
Never Change a runing System!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz