Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Welche Version erlernen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Welche Version erlernen? (1571 mal gelesen)
Kedz
Mitglied
Vermessungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Kedz an!   Senden Sie eine Private Message an Kedz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kedz

Beiträge: 40
Registriert: 17.07.2008

Civil 3D 2011, Windows XP Prof Service Pack 3, 4GB RAM

erstellt am: 21. Mrz. 2011 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle miteinander
Ich möchte mich selbstständig weiterbilden. Ich kann bereits AutoCAD und ein bischen Cvil 3D und nun würde ich gerne Architecture oder Revit Architecture lernen. Nun meine Frage an die Profis in welche Version lohnt es sich Zeit und Nerven zu investieren und welche Hilfsmittel sind empfehlenswert. Ich habe mich mal ein bischen schlau gemacht und 2 Bücher gefunden, eins ist ein Schulungsbuch zu Architecture von Wilfried Nelkel aus dem CAD-Technik Verlag(ist für 2009-2011 geeignet) und eins ist aus dem mitp-Verlag von Markus Hiermer zu Revit Architectur.
Allerdings sind beide nur zur Einführung gedacht und ich möchte schon etwas tiefer einsteigen.
Es soll auch noch je ein Buch von "Mensch und Maschine" und vom Auron Verlag geben, diese kosten allerdings mehr als 70 Euro sind aber Seitenzahlmäßig offenbar ziemlich umfänglich aber nur zu Architecture.
Wer kann mir einen Rat geben welche Version und vor allem welches Buch sich lohnt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bjoernie36
Mitglied
Objektplaner


Sehen Sie sich das Profil von bjoernie36 an!   Senden Sie eine Private Message an bjoernie36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bjoernie36

Beiträge: 30
Registriert: 23.02.2011

AutoCad Architecture 2011, 3ds Max 2011
2x Xeon E5430, 16GB ECC RAM, HD3870

erstellt am: 21. Mrz. 2011 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kedz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kedz,

vorweg wäre interessant zu erfahren, warum du ACA bzw. Revit lernen möchtest. Da du bereits AutoCad-Kenntnisse mitbringst ist ACA sicher nicht verkehrt. Ich schätze dabei besonders, dass AutoCad in Reinform mit dabei ist und Objekte im Zweifel in AutoCad 2D/3D erstellt werden können. Gerade die 2D-Funktionalität ist der von Revit (meiner Meinung nach) überlegen. Bei der Verarbeitung von Planungsdaten gen BIM hat dann Revit sicher die Nase vorne.

Gruß, Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kedz
Mitglied
Vermessungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Kedz an!   Senden Sie eine Private Message an Kedz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kedz

Beiträge: 40
Registriert: 17.07.2008

Civil 3D 2011, Windows XP Prof Service Pack 3, 4GB RAM

erstellt am: 21. Mrz. 2011 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Björn
Habe zuletzt an einem größeren Projekt mitgearbeitet nur mit AutoCAD 2009, Gebäudebestandpläne erstellen mit Schnitten und Ansichten und bin der Überzeugung das man das mit dem richtigen Programm(sprich Architecture einfach besser erledigen kann). Zumal es dabei auch um die Erfassung von Raumdaten ging(Nutzung, Arten der Fenster u.s.w)Ich denke ich kann AutoCAD ganz gut, habe aber festgestellt das das erstellen von zig verschiedenen Treppen,Fenstern und Türen und vor allem die Schnitte halt schwierig sind zumal wir alles in 2D gemacht haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bjoernie36
Mitglied
Objektplaner


Sehen Sie sich das Profil von bjoernie36 an!   Senden Sie eine Private Message an bjoernie36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bjoernie36

Beiträge: 30
Registriert: 23.02.2011

AutoCad Architecture 2011, 3ds Max 2011
2x Xeon E5430, 16GB ECC RAM, HD3870

erstellt am: 21. Mrz. 2011 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kedz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nochmal,

die Einarbeitung in ACA wird dir mit deinen Vorkenntnissen wahrscheinlich leichter gelingen. Revit ist darüber hinaus aber bestimmt etwas stabiler. Wie man es macht, man macht es verkehrt 

Grusz nochmal und schönen Feierabend,
Bjön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz