Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Decke oder Boden??

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Decke oder Boden?? (4431 mal gelesen)
joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 13. Mai. 2009 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So eine Frage kann wahrscheinlich nur von einem Nicht-Architekten kommen   , aber mir ist das wirklich nicht klar:

Das Bauteil in aca heißt Decke, wenn ich es ohne weitere Einstellungen zeichne, wird es als Boden plaziert (auf Höhe 0, genau wie die Unterkante meiner Wände) und ich benötige eigentlich (für Schnittdarstellungen z.B. einer Heizzentrale) beides: Der Kessel steht auf dem Boden, die Leitungen hängen unter der Decke.

Zeichen ich jetzt 2 (ACA)-Decken auf verschiedenen Höhen oder wie macht man das am besten?

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

surfen281
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von surfen281 an!   Senden Sie eine Private Message an surfen281  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für surfen281

Beiträge: 496
Registriert: 08.09.2002

ACA 2016; MAX 2016, Photoshop.....
WIN 7 64bit; 2xXeon X5690; Quadro 4000; 48GB RAM;

erstellt am: 14. Mai. 2009 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Joey
Könnte philosophisch werden... 
Die Frage hab ich mir auch schon mal gestellt!

Bin auch gespannt auf Antworten!

LG,    mARTin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Negarth
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Negarth an!   Senden Sie eine Private Message an Negarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Negarth

Beiträge: 128
Registriert: 24.07.2007

Win 10 Prof. , Autodesk Architectural Desktop 2014 - Deutsch, i5 760, NVIDIA GeForce 1050 Ti

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Joycool,

wenn du mit dem Projektnavigator arbeitest, müsstest du die angesprochene Decke (z.B. Decke über EG) in einem eigenen Gebäudemodul erstellen.
Die Schnitte kann man dann in den Ansichten des PN erstllen.
Da ich kein Statiker bin würde ich immer so Zeichnen, dass ich auf den Boden sehe und nicht in Richtung Decke.
So strukturiert kann man in den PN-Ansichten (sind keine Fassadenansichten im wörtlichen Sinn)Grundrisse ganz gut zusammenstellen.

lg
Negarth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

abeb
Mitglied
Dipl-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von abeb an!   Senden Sie eine Private Message an abeb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für abeb

Beiträge: 32
Registriert: 14.04.2009

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von joeycool:
Zeichen ich jetzt 2 (ACA)-Decken auf verschiedenen Höhen oder wie macht man das am besten?

Joeycool [/i]


Hi Joeycool,

also ich würde zwei Geschosse zeichnen und die ACA-Decke immer als Boden anlegen.
Natürlich kannst Du auch in einem Geschoss zwei Decken mit unterschiedlicher Höhe übereinander legen, aber da sie im Grundriss vermutl. deckungsgleich sind scheint mir "Äger vorprogrammiert"...


bs

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

surfen281
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von surfen281 an!   Senden Sie eine Private Message an surfen281  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für surfen281

Beiträge: 496
Registriert: 08.09.2002

ACA 2016; MAX 2016, Photoshop.....
WIN 7 64bit; 2xXeon X5690; Quadro 4000; 48GB RAM;

erstellt am: 15. Mai. 2009 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi
Eigentlich müßte es ja so sein, daß man eine Decke zeichnet und darüber den Fußbodenaufbau (da der Fußbodenaufbau ja innerhalb der tragenden Mauern ist...)!?
Und beides unter der Tür - also mit einer "negativen" Erhebung...!?
Ich könnte mir also vorstellen, daß ich "unten" den Fußboden mit einer Erhebung von -20cm (bei 20cm Stärke) zeichne und die Stahlbetondecke "oben" in entsprechender Höhe, daß sich dann darüber das nächste Geschoss ebenfalls wieder mit Fußboden usw ausgeht..!?
 

LG,  mARTin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 15. Mai. 2009 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow, interessante Gedanken alles....erstmal Danke

Für mich ist der Projektnavigator in dem Fall nicht so wichtig, da ich nur einen bestimmten Bereich, nämlich den Heizraum oder maximal das Kellergeschoss darstelen will.

Von daher ist wahrscheinlich der Ansatz mit 2 Decken auf unterschiedlichen Höhen der vielversprechendste für mich.

Im Grundriss sehe ich dann nur den Boden, da sich die Decke oberhalb der Schnittebene befindet.

Was ich jetzt noch bräuchte, wäre für die obere Decke im Schnitt und der Isometrie eine andersfarbige Darstellung, damit sie sich von Wänden und Boden abhebt. Und da komm ich mit der Darstellungsverwaltung einfach noch nicht klar

Vielleicht hätte da ja jemand noch nen Tip

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2688
Registriert: 23.06.2005

MEP 2015
Expresstools
XP Pro

erstellt am: 15. Mai. 2009 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, das mit den -20cm ist OK aber Du zeichnest immer nur den Boden in dem entsprechendem Geschoß.
Ein Grundriß ist doch praktisch ein Schnitt durch den Raum und da siehst Du immer nur den Boden.
Wie möchtest Du denn sonst Durchbrüche usw. definieren.
Im Geschoß drüber ist dann der Boden die Decke von dem drunter. 

------------------
Gruß Stefan

  Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 15. Mai. 2009 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok,

mal so ein Tipp: Wenn du nur eine Decke ändern möchtest, dann hast du natürlich über den Stil ein Problem => Du musst die Objektdarstellung ändern. Wenn du jetzt z.b. mal die Ansicht auf Iso umschaltest, und dann mal RMT auf eine Decke machst: Objektdarstellung bearbeiten, dann siehst du, dass in der Isometrie, in der Darstellung Plan 1-50 der Darstellungssatz Modell (fett) verwendet wird. Wenn du da jetzt ein Häkchen für die Überschreibung hinzufügst und in dem aufgehenden Fenster auf Decke Farbe Magenta gehst, dann siehst du, dass dort schon einmal die Decke violett wird.

Um dir jetzt auch noch ein bisschen die Darstellungskonfiguration näher zu bringen: deine Decke ist immer noch in der Iso zu sehen, deine Darstellung ist weiterhin Plan 1-50. Jetzt gehen wir in die Darstellungsverwaltung. Da du im Plan 1-50 bist, klickst du das unter Konfiguration an (ist wieder fett, weil wird verwendet). Rechts siehst du für jede Ansichtsrichtung den zugeordneten Darstellungssatz.

Vielleicht bringt dich das ein bisschen weiter?

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 15. Mai. 2009 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hai Stefan,
für den Grundriss ist der Boden natürlich völlig ausreichend.
Ich zeichne aber in 3D und brauche dann im Schnitt oder der Isometrie schon die Decke, damit ich sehen kann, wieweit die Rohrleitungen noch Luft haben.

Ach und Durchbrüche geben wir, genau wie der Statiker, immer als Deckendurchbrüche an

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 15. Mai. 2009 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von charlieBV:
Ok,

mal so ein Tipp: Wenn du nur eine Decke ändern möchtest, dann hast du natürlich über den Stil ein Problem => Du musst die Objektdarstellung ändern. Wenn du jetzt z.b. mal die Ansicht auf Iso umschaltest, und dann mal RMT auf eine Decke machst: Objektdarstellung bearbeiten, dann siehst du, dass in der Isometrie, in der Darstellung Plan 1-50 der Darstellungssatz Modell (fett) verwendet wird. Wenn du da jetzt ein Häkchen für die Überschreibung hinzufügst und in dem aufgehenden Fenster auf Decke Farbe Magenta gehst, dann siehst du, dass dort schon einmal die Decke violett wird.

Um dir jetzt auch noch ein bisschen die Darstellungskonfiguration näher zu bringen: deine Decke ist immer noch in der Iso zu sehen, deine Darstellung ist weiterhin Plan 1-50. Jetzt gehen wir in die Darstellungsverwaltung. Da du im Plan 1-50 bist, klickst du das unter Konfiguration an (ist wieder fett, weil wird verwendet). Rechts siehst du für jede Ansichtsrichtung den zugeordneten Darstellungssatz.

Vielleicht bringt dich das ein bisschen weiter?


Wow, das sieht jetzt nach dem ersten verständlichen Einsteiger Leitfaden für diese **Darstellungsverwaltung aus  ,

Das ich nicht den Stil, sondern das Objekt ändern muss, hatte ich noch selber herausgefunden, aber danach habe ich im Sumpf der Konfigurationen und Sätze vollständig die Übersicht verloren, mit Deinem Quickguide sollte es gehen...

Joeycool 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 15. Mai. 2009 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey,

das ist auch nur das, was ich mir nach jahrelangem damit rumwurschteln zusammengereimt habe. zu dem Thema ist die Doku zugegebenermaßen mehr als Mau. Es erklärt auch noch nicht dein Problem, da ich nicht weiß, wie deine Decke definiert ist, aber vielleicht kommst du damit auf den richtigen Weg.

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
WIN 7/64

erstellt am: 19. Mai. 2009 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Yvonne,
es klappt genau so oder so ähnlich wie Du gesagt hast, eiegentlich nicht so schwierig, aber nur, wenn man Dein Kochrezept befolgt, deshalb war das erstmal eine große Hilfe.

Bei uns MEPs gibt es nämlich keine Ansichtskonfiguration Plan 1:50, die habe ich mir mit etwas rumschrauben erstmal reinbasteln müssen.

Und dann ging alles ganz einfach, ich hab die unterscheidliche farbliche Darstellung durch Plazierung auf 2 unterschiedlichen Layern gelöst.

Nur in miener Ansichtskonfiguration geht es leider nicht, in allen anderen, die MEP zur Verfügung stellt, klappt es dagegen, scheint also ein Problem dieser einen speziellen Konfiguration zu sein, bei der werden Alle Arch-Objekt grau dargestellt, ganz egal, was man macht. Aber mit dem Problem muss ich dann mal eine Ecke weiter bei MEP fragen....

Noch eine allgemeine Frage:
Kriegt ma es hin, daß in einer Ansicht von der Seite die Decke (der Boden) eine Schraffur bekommt, ich habe da nix gefunden.

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 19. Mai. 2009 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich habe mal ein bisschen gespielt. Habe einen neuen Darstellungssatz angelegt, dann bin ich in Darstellung nach Objekt, habe dort eine Kopie von 1-50 angelegt. Diese und nur diese Kopie meinem neuen Darstellungssatz zugewiesen. Danach bin ich in die Darstellung Plan 1-50 und habe der Ansicht von Rechts und von Links den neuen Darstellungssatz zugewiesen. Aber ich habe es nicht hinbekommen, die Schraffur herauszukitzeln. Vielleicht kann da jemand anderes ansetzen?

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 19. Mai. 2009 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok, noch eine Idee, aber gaaaanz doll Glaskugel gerieben:

Wenn du sowohl auf eine bestimmte Darstellung, als auch auf einen bestimmten Darstellungssatz gehst, gibt es mehrere Reiterchen im ADT. Vielleicht gibt es da noch eine MEP Einstellung, die unterschiedlich ist? Vielleicht mal vergleichen?

Aber wie gesagt, ganz großes Glaskugelreiben 

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz