Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  alte Wandstile und neue Versionen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   alte Wandstile und neue Versionen (1198 mal gelesen)
efge
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von efge an!   Senden Sie eine Private Message an efge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für efge

Beiträge: 760
Registriert: 04.09.2002

adt 2007 sp1 - pentium 4 2.8
aca 2008

erstellt am: 27. Sep. 2007 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

HAllo,
ich habe eine Frage betreffend die Wandstile:
ich steige regelmäßig auf die neuen Versionen von ACA um. HAbe bei den Wanstilen einige Umstellungen gemacht. Um die Umstellung nicht mit jeder Relase neu machen zu müssen, verwende ich seit ADT 2006 immer dieselben Wandstile (also nicht die in aca 208 beigelegten). Ist dies belanglos, sollte man die neuen Stile adaptieren,... (umgekehrt gesagt: enthalten die neueren Wandstile andere/mehrere Informationen...)
Habe immer wieder Probleme mit den Ansichten und Schnitten. KAnn das damit zusammenhängen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

efge
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von efge an!   Senden Sie eine Private Message an efge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für efge

Beiträge: 760
Registriert: 04.09.2002

adt 2007 sp1 - pentium 4 2.8
aca 2008

erstellt am: 28. Sep. 2007 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo?
Kann niemand antorten (oder ist die Frage zu blöde?)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zimcad
Mitglied
Büro für Bauplanung & Bautechnik


Sehen Sie sich das Profil von zimcad an!   Senden Sie eine Private Message an zimcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zimcad

Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2004

erstellt am: 02. Okt. 2007 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für efge 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich hab's mir abgewöhnt _einfache_ Stile in die neuen Versionen zu importieren. Die aufwändigeren schreibe ich mir in eine extra Stildatenbank und prüfe manuell was sich geändert hat. (der Aufwand ist aber teils nicht ohne). Irgendwas haben die adeskler immer mal wieder unverhofft geändert, dann kann man das hinüberretten in die neue Version vergessen (das letzte mal von 2006 nach 2007 die Materialien, wenn ich mich recht erinnere).

Ich hatte mal irgendwann gehofft, dass wenigstens ein Tool (ähnlich dem damaligen zur Migration von Lisp, Menüs etc.) dafür gemacht wird, aber nichts dergleichen. Mit jeder Versionsänderung (ausser 07 nach 08, da gabs zugegeben bisher keine nennenswerten Probleme) ändert sich natürlich logischerweise etwas, das Programm soll sich ja auch irgendwie weiterentwickeln. Aber jeder noch so kleine Softwarehersteller bietet dann Tools zur Migration an.
Werkzeugkästenänderungen,  Menüänderungen geschweige denn Lispänderungen der Benutzer scheint Autodesk diesen nicht zuzutrauen. Ich hatte in adt2006 mal alle Wandhöhen, Fenster- und Türmasse der Werkzeugpaletten mühsam auf meine Standards eingestellt. Ein paar Wochen später gabs ne neue Version, alle Arbeit zum Herrn, weil durch geänderte Materialien nichts mehr gescheit funktionierte und ich die neuen Stile und damit die neuen Paletten verwenden musste. Seitdem lass ich das lieber.

Ich frage mich seitdem wirklich, ob Autodesk meint, dass wir alle das Programm so sehr lieb haben, dass wir unsere Freizeit damit verbringen wollen. Die scheinen nicht kapieren zu wollen dass ich nur damit arbeiten will.

Die Hilfedateien sind den Speicherplatz nicht wert wo se drin stehen. 80% der Hilfedateien besteht aus der Frage "Was wollen sie tun". Wenn ich aber was tun will was in den Fragen nicht vorkommt steh ich auf dem Schlauch und such hier im Forum. Gottseidank dass es das gibt.
Als Subskription-Kunde schreibt man dann Anfragen und stellt hinterher fest, wär doch alles ganz simpel - wenn's in der Hilfe gestanden hätte.

Sorry, wenn sich das alles so mies anhört, aber alle paar Monate muss ich mich mal über Autodesk auskotzen. Ich werde schon seit langem das Gefühl nicht mehr los dass ADT von Leuten programmiert wird die noch nie ne Schüppe in der Hand hatten.

------------------
Gruss
A. Zimmermann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

efge
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von efge an!   Senden Sie eine Private Message an efge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für efge

Beiträge: 760
Registriert: 04.09.2002

adt 2007 sp1 - pentium 4 2.8
aca 2008

erstellt am: 03. Okt. 2007 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort.
Unklar ist mir aber noch ob "alte" Wandstile fehler verursachen können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9285
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 03. Okt. 2007 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für efge 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich verwende im 2005 immer noch die Wandstile aus ADT 3.0 Natürlich ändert sich immer wieder was. Man muss nur wissen, was, und ob es für einen relevant ist. Wir arbeiten z.b. immer noch nicht mit Materialien, weil wir sie nur selten benötigen, und dann ist es meist einfacher den ganzen Kram in eine ADT Vorlage zu kopieren und dort die Wandstile auf die Orginalwandstile vom ADT umzubiegen. Weitaus einfacher, als alle unsere (funktionierenden) Wandstile zu verändern. Wir haben auch die Basislinie ignoriert. Ich kann für uns sagen, dass es genügt, aber ich kenne eure Arbeitsweise nicht.

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

efge
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von efge an!   Senden Sie eine Private Message an efge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für efge

Beiträge: 760
Registriert: 04.09.2002

adt 2007 sp1 - pentium 4 2.8
aca 2008

erstellt am: 03. Okt. 2007 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

DAnke Yvonne.
Somit sind also alte Wandstile keine Auslöser für Fehler z.B in der Ansichtengenerierung. Hatte einige Probleme damit und habe nach möglichen Ursachen gesucht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 03. Okt. 2007 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für efge 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi efge,

obwohl ich auch eher annehme, dass die Probleme bei der Ansichtsgernerierung nicht aus "alten" Wandstilen resultieren, denke ich, dass sich das im Detail nur beantworten lässt wenn man genau weiß worum es geht. Wenn also mal wieder ein solches Problem auftritt postest du am besten mal ein Stück der betroffenen Zeichnung und dann können wir ja mal versuchen herauszufinden ob es mit den Stilen zusammenhängt oder wo es sonst ggf. herkommt.

Alternativ kannst du natürlich auch mal testweise bei einer betroffenen Wand einen "alten" Stil durch einen neuen mitgelieferten ersetzen und gucken ob das Problem dann verschwindet.

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
revitalisierend und Alles wirD guT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

efge
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von efge an!   Senden Sie eine Private Message an efge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für efge

Beiträge: 760
Registriert: 04.09.2002

adt 2007 sp1 - pentium 4 2.8
aca 2008

erstellt am: 05. Okt. 2007 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

DAnke Torsten,

bin mit deinen angaben (ältere beiträge) schon etwas weitergekommen un konnte die fehler minimieren (materialien verschneiden xref deaktiviert). bin froh wenn ich mich ggf melden kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz