Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  unregelmäßige Oberfläche rendern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   unregelmäßige Oberfläche rendern (546 mal gelesen)
bikeoman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bikeoman an!   Senden Sie eine Private Message an bikeoman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bikeoman

Beiträge: 18
Registriert: 20.04.2007

erstellt am: 14. Aug. 2007 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

hat jemand eine Idee wie man in ADT 2006 eine unregelmäßige Oberfläche erstellt die sich rendern läßt? Ich soll einen Markplatz mit 3D-Elementen basteln, auf dem dann beim rendern die verschiedenen Oberflächenmaterialien dargestellt werden. Nun gibt es in ADt ja keine Objekte, die sich frei in der Form UND der Neigung anpassen lassen.
Irgendwie steh ich im Wald und hab keine Ahnung wie ich es angehen soll...

Wäre super wenn jemad ne Idee oder Tipps hätte 

Gruß
Thorsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab zum Glück kein ACA... ;)

erstellt am: 14. Aug. 2007 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikeoman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

was ist deiner Ansicht nach eine unregelmäßige Oberfläche?
Was sind deine 3D Elemente? (Bestimmte Elemente vorgegeben?)

Eventuell bringst du mal ein Beispiel, von dem was du hast und von dem was du dir vorstellst.

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bikeoman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bikeoman an!   Senden Sie eine Private Message an bikeoman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bikeoman

Beiträge: 18
Registriert: 20.04.2007

erstellt am: 15. Aug. 2007 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Folgende Situation:

- Marktplatz mit unterschiedlichen Oberflächenmaterial
- Angrenzende Gebäude mit NN-Höhen an den Fußpunkten (Schnittpunkt Gebäude/Marktplatzfläche)

Der Marktplatz ist keine plane Ebene, sondern logischerweise in irgend einer Weise geneigt. Damit ich diese Fläche rendern kann, dachte ich mir, ich rechne mir ein DGM und setze anschließend Volumen- bzw. Massenelemente über den Marktplatz. Allerdings lassen sich ja die besagten Elemente nicht neigen.

War das nun etwas verständlicher?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab zum Glück kein ACA... ;)

erstellt am: 15. Aug. 2007 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikeoman 10 Unities + Antwort hilfreich

Betreffs unterschiedlicher Oberflächen:

Da musst du dir schon für alle einzelne Flächen ein eigenes DGM (bzw. eine Fläche oder wie auch immer) anlegen (da ich nicht davon ausgehe, dass ADT Multi/Subobjekte beherrscht - wenn doch dann geht es auch mit diesen - da kann man unterschiedlichen Flächen unterschiedliche "Nummern" zuweisen und diese unterschiedlichen Nummern wiederum mit unterschiedlichen Materialien aus einem Multi/Sub-Material belegen).

Zu den Häusern:

Lebst du in einem schiefen Haus? Auch wenn das Gelände rund herum schief ist, werden bei uns meist die Häuser gerade (also die Wände vertikal) gebaut - nie rechtwinkelig auf das Gelände...

(Damit du keine "Löcher" zwischen Fassade und Gelände hast, musst du halt die Gebäude weiter nach unten ziehen, bis der tiefere Gebäudeeckpunkt auch das Gelände erreicht hat...)

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lukasso
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Lukasso an!   Senden Sie eine Private Message an Lukasso  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lukasso

Beiträge: 365
Registriert: 23.02.2007

ADT 2006 SP1 / 2009 SP 1
Q 6600
Geforce 8800GT
AIP

erstellt am: 15. Aug. 2007 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikeoman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wie wäre es mit einem Gelände, erstellt aus Höhenlinien.
So kannst du auch die Häuser über Höhenlinien auf gerade
Ebenen setzen und dann "Umhüllung". Natürlich kann man
auch relativ leicht die Höhenlinien so schlau legen, dass
diese auch verschiedene Materialien haben. Das ist aber
wesentlich einfacher, wenn man ein eigenes Material erstellt,
entsperechend skaliert und dann auf die Fläche mappt.

Aber ich möchte mich anschliessen, ein Bild oder Skizze wäre
gut.

Luke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz