Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Fensterleibungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fensterleibungen (1419 mal gelesen)
wuebbi
Mitglied
Vermessungsingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von wuebbi an!   Senden Sie eine Private Message an wuebbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuebbi

Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2004

erstellt am: 23. Aug. 2004 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


grundrissmitFensterproblem.zip

 
Hallo zusammen!
Ich versuche jetzt schon seit Tagen eine 2-schalige Wand mit Fenstern zu bestücken, deren Leibungen varieren. Das eine Mal gehts, dann wieder verschwindet die Wand im Modell. Einige Leibungen lassen sich gar nicht basteln. Der Versuch, zusätzlich zu den Leibungen einen vom Standard abweichenden Sturz oder gar eine Fensterbank zu definieren, scheitern vollständig. Es klappt nur entweder die Fensterbank/Sturz oder die Leibungen, aber nicht beides zusammen. In dem Fall verschwindet wieder die Wand. Ich habe auch schon die Fensterstile variiert - das ändert aber nichts am Ergebnis.
Im Anhang findet Ihr die Zeichnung - vielleicht hat einer von Euch eine Idee, woran das liegen könnte.
... kurz vorm Verzweifeln ...

Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

ACA 2016, Revit 2016

erstellt am: 23. Aug. 2004 20:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wuebbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alex,
konnte leider aus deiner Zeichnung nicht wirklich erkennen wo das Problem genau liegt. Aber prinzipiel geht es.

-wand zeichnen
-wandabschlüsse mit polylinien definieren (sturz, leibung l, leibung r, brüstung - am besten im stilmanager)
-jeweils einen leibungsstil definieren (stilmanager)
-fenster einfügen und in der eigenschaften palettte die gewünschte leibung auswählen

Grüße Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuebbi
Mitglied
Vermessungsingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von wuebbi an!   Senden Sie eine Private Message an wuebbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuebbi

Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2004

erstellt am: 24. Aug. 2004 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Fensterproblem2.zip

 
Hallo Tom,

ich denke, das mein Vorgehen so ist, wie Du es beschrieben hast.
Vielleicht zur Verdeutlichung meines Problems nochmal die Zeichnung mit einigen Hinweisen und Fehler auslösenden Leibungsstilen /Wandabschlußstilen.
Beispiel:
Fenster 3 mit Leibungstil W-S-3: Mit rechter Leibung W-S-3-R verschwindet die Wand, aber 2D ist o.k.
Fenster 4 mit Leibungstil W-S-4: Mit rechter Leibung W-S-4-R verschwindet die Wand, aber 2D ist o.k.
Fenster 12 mit Leibungstil W-S-12: Mit Sturz W-Sturz verschwindet die äußere Schale der Wand.
... und so ergeht es mir an fast jedem Fenster!!!!!!
Bei einschaligen Wänden tritt das Problem auch auf, jedoch nicht ganz so häufig.

Was könnte die Ursache sein????

Grüße
Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

ACA 2016, Revit 2016

erstellt am: 24. Aug. 2004 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wuebbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alex,

Benötigst du wirklich zwei verschiedene Leibungen an der linken und rechten Seite des Fensters? Sonst reicht ein Wandabschlusstil für beide Seiten.

Teilweise verschwindet auch nur die äußere Komponente der Wand im Modell, was eigentlich darauf hindeutet, dass bei der Berechnung der Leibung etwas nicht funktionert, denn mit einem zufällig ausgewählten anderern Leibungsstil geht es.

Bei W-S-4-R und W-S-4-L z.B. scheinen die Polylinien für Komponenten vertauscht oder verdreht zu sein. Da solltest du nochmal die Zuordnung zu den einzelnen Wandkomponenten überprüfen.

Wenn du Leibungen aus Polylinien erstelltst ist es immer nötig gegen den Uhrzeigersinn (glaube ich, prüf das nochmal in der Hilfe nach) zu zeichnen, da könnte bei dir noch eine Fehlerquelle liegen.

HTHHope that helps = Hoffe es hilft
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuebbi
Mitglied
Vermessungsingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von wuebbi an!   Senden Sie eine Private Message an wuebbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuebbi

Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2004

erstellt am: 24. Aug. 2004 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

wir arbeiten an Bestandszeichnungen und da ist nun mal nicht alles regelmäßig, sondern eher schön krumm.

Ich glaube, ich habe schon alle Varianten durch. Polylinien im und gegen den Uhrzeigersinn, oder für eine Komponente im und für die andere gegen. Dann das direkte Bearbeiten von Wandabschlüssen - indem ich einen funktionierenden Wandabschlussstil kopiert habe und dann auf die andere Leibung angepasst habe.
Leider ohne durchgängigen Erfolg.
Bisher habe ich noch keine Systematik für die Fehler erkennen können.

Hat sonst noch einer von Euch eine Idee?

Gruß

Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

ACA 2016, Revit 2016

erstellt am: 24. Aug. 2004 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wuebbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alex,

Noch eine Ergänzung, der Wandstil ist nur nach positiv von der Basislinie aus gezeichnet, also nach außen, bzw. die eigentlich innerste Schale ist nun die außenliegende. Für die Wandabschlüsse ist es dann leichter wenn man die Wand auf den Kopf stellt. Und alle Wandabschlüsse - egal ob für die linke oder rechte Leibung - an der dann linken Seite erstellt.

Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cschuetz
Mitglied
CAD Support


Sehen Sie sich das Profil von cschuetz an!   Senden Sie eine Private Message an cschuetz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cschuetz

Beiträge: 898
Registriert: 06.10.2003

autocad 14 bis 2007
adt 2 bis 2007
palladiox 2000 bis 2007
bitmap 14 bis 2007

erstellt am: 24. Aug. 2004 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wuebbi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,
hier auch noch eine ergänzung von mir.
die zeichnung ist in den hinteren nachkommastellen sehr ungenau. das fällt erst auf, wenn man die nachkommastellen auf 8 stück stellt. so etwas ist nie gut und kann zu darstellungsproblemen speziell in 3d führen. diese ungenauigkeiten kommen sehr wahrscheinlich von der vorlage, nach der nachgezeichnet wurde.

ciao
chris

------------------
freundliche grüsse
christian schütz
acadgraph support
www.acadgraph.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuebbi
Mitglied
Vermessungsingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von wuebbi an!   Senden Sie eine Private Message an wuebbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuebbi

Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2004

erstellt am: 24. Aug. 2004 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,

ich habe den Hinweis erhalten, dass die Ursache meines Problems darin liegt, dass meine Grunddaten "Ungenauigkeiten" (viele Nachkommastellen - ist halt Bestand und nicht Planung )enthalten und es dadurch zu nicht geschlossenen Linien u.ä. kommt (ADT scheint so etwas wie Fangradien nicht zu kennen) und Schiefwinkligkeiten, die eine Berechnung unmöglich machen sollen. Da diese Ungenauigkeiten nicht deutlich ersichtlich sind, kommt es zu diesen zufälligen Erfolgen / Mißerfolgen.

Vielen Dank für Deine Mühe!

Gruß
Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz