Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELTIME
  Parametrierung von Bauteilen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parametrierung von Bauteilen (2652 mal gelesen)
Tim.2001
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tim.2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Tim.2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tim.2001

Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2006

WinXp SP2
Pro Wildfire 3.0

erstellt am: 18. Sep. 2006 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, mal eine kleine kurze Frage...
ich bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet, deshalb sorry, wenn manche Frage komisch erscheint 

Wie kann man in Eltime ein Bauteil, z.Bsp. ein Schliesser parametrieren und wo und wie wird dass dann gespeichert?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas -
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Andreas - an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas -  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas -

Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 19. Sep. 2006 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tim.2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tim.2001,

Erst einmal herzlich willkommen im ELTIME – Forum

Was meinst du mit „ein Bauteil, z.Bsp. ein Schliesser parametrieren“ ??
Ich gehe mal davon aus, das du ein neues Symbol erstellen möchtest.
Oder ein vorhandenes Symbol ändern möchtest

Alle Parameter werden in der Symbolbibliothek
bzw mit dem Symbol gespeichert.

Vorhandenes Symbol auflösen –
mit Cursor auf Einfügepunkt stellen dann  „ –ve “ eingeben
Nach Änderung  des Symbols
Cursor links oben positionieren  „ –vg “ eingeben und dann
Fenster über dem Symbol aufziehen.
Jetzt öffnet sich ein Fenster mit verschiedenen Einstellungen.

bitte mal testen ev.auch mal in der Hilfe nachlesen
wenn du nicht klar kommst bitte noch mal posten.
 


Mit freundlichem Gruss aus dem Westerwald

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tim.2001
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tim.2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Tim.2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tim.2001

Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2006

WinXp SP2
Pro Wildfire 3.0

erstellt am: 19. Sep. 2006 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ganz großes Danke für die schnelle Hilfe...bin hier schon manchmal am verzweifeln 

Für mich stellt sich immernoch die Frage, was denn nun günstiger ist TreeCad oder Eltime, bin immernoch in der Testphase...

Im Moment haben wir noch ein altes DOS Programm namens IkonAE und ich wollte die Bauteile oder Zeichnung gern mittels DXF Import übernehmen, das geht auch einigermaßen mit Aufwand bei beiden Programmen gut.

Aber Eplan Projekten, wie es manchmal die Kunden brauchen, scheinen ja nur von Eltime unterstützt zu werden.

Wieder scheint ELtime immer etwas unhandlich und TreeCad schön übersichtlich...

Aber dafür kann man sich viel mit Delphi programmieren und auf die Datenbanken gut zugreifen bei Eltime.

Erfahrungswerte wären sehr hilfreich.

Danke Tim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas -
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Andreas - an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas -  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas -

Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 19. Sep. 2006 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tim.2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tim.2001,

tja Erfahrungswerte

Also wir arbeiten seit 1986 mit ELTIME  haben  drei ELTIME– Lizenzen mit ca. 8500 Projekten
und eine Eplan Compact 5.60.3 Lizenz. mit 30 Projekten
ELTIME hat zwar eine Eplan Schnittstelle die muß aber extra zugekauft werden.
--EXF-Leseprozessor
--EXF-Schreibprozessor
zudem muss nach Planungsrichtlinien gezeichnet werden.

Wenn wir Kundenanfragen mit Eplan haben dann wird die auch mit Eplan gezeichnet.
Ich Persönlich finde ELTIME wesentlich einfacher und  flexibler.
zu TreeCad kann ich leider nichts sagen

TIP: wenn ihr Kunden habt die auf Eplan bestehen (Automobilindustrie) und ihr
Sowieso von null anfangen müsst , dann würde ich Eplan nehmen.


Übrigens das  DXF-Format, das „nur" zum Austausch von grafischen Daten geeignet
die gesamte elektrotechnische Logik geht verloren

mfg
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tim.2001
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tim.2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Tim.2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tim.2001

Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2006

WinXp SP2
Pro Wildfire 3.0

erstellt am: 22. Sep. 2006 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

also irgendwie hab ich jetzt immer Probleme, wenn ich den Datenimport von DXF-Dateien probiere.

1.) nimmt er nur immer die erste Datei in der Liste, bei mehreren DXF Dateien im Ordner
2.) kann ich, nachdem ich auf "Einfügen" gegangen bin bei dem neuen Symbol keine Parameter definieren
3.) Wenn ich ein 2tes Mal auf DXF-Import gehe, hängt sich alles auf und es bleiben auch immer so komisch Fenster im Hintergrund offen wie "Toolbar bearbeiten" usw.

Wenn ich versuche die Hotline per Mail zu kontaktieren, habe ich bisher nie eine Antwort bekommen.

Wie läuft denn das Programm bei euch so, bei mir stürzt öfter beim "Rumprobieren" schon ab.


Danke

Tim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

John de Moll
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von John de Moll an!   Senden Sie eine Private Message an John de Moll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für John de Moll

Beiträge: 13
Registriert: 16.09.2004

erstellt am: 29. Sep. 2006 18:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tim.2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tim

Welche Version von ELTIME verwendest Du denn?
Wie führst Du den DXF-Import durch?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tim.2001
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tim.2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Tim.2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tim.2001

Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2006

WinXp SP2
Pro Wildfire 3.0

erstellt am: 04. Okt. 2006 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich benutze die Demoversion 7.0.63 vielleicht liegt es nur daran, weil es eine Demo ist?

Ich klick auf [Datenaustausch] und dann auf [DXF-Import] -> auswählen und [Start DXF-Import]?!

Danke für eure Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Killmister
Mitglied
E-Planug

Sehen Sie sich das Profil von Killmister an!   Senden Sie eine Private Message an Killmister  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Killmister

Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2006

erstellt am: 12. Okt. 2006 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tim.2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

Das Problem kenne ich.

Das die DXF nicht inportiert werden konnen liegt warscheinlich daran das sie nicht ein Autocad Version 12. Entsprechen.

Es gibt ein Programm mit dem man DXF datein konvertieren kann.

Bei bedarf kann ich es dir zuschicken.

gruss
Killmister

[Diese Nachricht wurde von Killmister am 12. Okt. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

John de Moll
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von John de Moll an!   Senden Sie eine Private Message an John de Moll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für John de Moll

Beiträge: 13
Registriert: 16.09.2004

erstellt am: 03. Jul. 2007 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tim.2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Menüpunkt <Datenaustausch> --> <DXF Import> ist für mehrere DXF Dateien gleichzeitig. Hier kann man dann leider keinen Einfluss mehr auf den Import nehmen.

Versuch mal das Tastaturkommando <fd>. Damit lassen sich die Dateien einzeln einlesen. Nach dem Einlesen stehen öffnet sich der Grafikeditor automatisch. Die Zeichnung kann nun skalliert werden. Darauf achten, zum abschliessen des Imports: Rechte Maustaste drücken und im Kontextmenü <EINFÜGEN> wählen.

Die aktuelle Version 7.1 wurde um den DWG Import erweitert. Es sind Import von Dateien aus der aktuellen AutoCAD Version möglich. Das ganze hat nun sogar eine Layerverwaltung, mit der bestimmte Layer vom Import ausgeschlossen werden können.

mfg

John

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz