Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Verfahrenstechnik
  Schweissen eines 2. Punktes

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schweissen eines 2. Punktes (1226 mal gelesen)
KayLinus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von KayLinus an!   Senden Sie eine Private Message an KayLinus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KayLinus

Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2006

NX 8.0.0.25

erstellt am: 03. Jul. 2008 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
wir haben folgendes Problem. Wir möchten auf der unterseite eines Bleches genau unterhalb eines vorhandenen Schweiss-Punktes einen weiteren auftragen. Das ganze erfolgt über Kontaktschweissen.
Unser Problem liegt darin das wir an unserer Schweisszange ja eine Freimachung wegen des vorhandenen Punktes an der unterern Elektrode einbringen müssten. Nur fliesst dann doch nicht mehr der Strom gebündelt durch das Material.
Ist das ein Problem oder ist es auch so möglich.
Hab mal ne Skizze angehängt und würde mich über antworten freuen.

------------------
NX 4.0 mit Bihler bNX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KayLinus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von KayLinus an!   Senden Sie eine Private Message an KayLinus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KayLinus

Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2006

erstellt am: 03. Jul. 2008 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


H-Daten-KWesendrup-schweissen..pdf

 
hier die skizze

------------------
NX 4.0 mit Bihler bNX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WiedemTh
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von WiedemTh an!   Senden Sie eine Private Message an WiedemTh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WiedemTh

Beiträge: 364
Registriert: 22.02.2005

SolidWorks 2009 x64 SP5.1
UG NX7.5
CoCreate modeling 2006 14.00A und 2008 16.00A
Windows 7 Professional 64bit
Intel Core i7 960; 3,2 GHz; 8 GB RAM
Quadro 4000 mit Treiber 8.17.12.7565
Windowx XP Professional Version 2002 SP3
Pentium 4; 3,2 GHz; 3,25 GB RAM
Quadro FX1300 mit Treiber 6.14.11.6996

erstellt am: 04. Jul. 2008 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KayLinus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KayLinus,

ich verstehe den Sinn der Anwendung nicht ganz.

Es handelt sich wohl um Punktschweißen mittels Schweißzange. In deiner Skizze sieht die Schweißverbindung eher wie eine Nietverbindung aus. Der Schweißpunkt ist doch fast eben, bis auf einen kreisförmigen Abdruck.

In der Automobilindustrie ist es üblich, dass mittels Punktschweißen drei Bleche gleichzeitig miteinander verschweißt werden.

Könnt ihr den zweiten Schweißpunkt nicht daneben setzen, dann wäre die Geschichte sauber und die Elektrodenkappe wird keine Spezialanfertigung.

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KayLinus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von KayLinus an!   Senden Sie eine Private Message an KayLinus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KayLinus

Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2006

erstellt am: 04. Jul. 2008 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,
es handelt sich nicht um eine Schweißverbindung.
Das fertigteil ist für die Elektroindustrie und muß 2 übereinander liegende Kontakte haben.
Vielleicht kann man das aus der Skizze nicht erkennen.
Also was meinst du? Ist das so möglich mit einer freigemachten Elektrode zu arbeiten?

------------------
NX 4.0 mit Bihler bNX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WiedemTh
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von WiedemTh an!   Senden Sie eine Private Message an WiedemTh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WiedemTh

Beiträge: 364
Registriert: 22.02.2005

SolidWorks 2009 x64 SP5.1
UG NX7.5
CoCreate modeling 2006 14.00A und 2008 16.00A
Windows 7 Professional 64bit
Intel Core i7 960; 3,2 GHz; 8 GB RAM
Quadro 4000 mit Treiber 8.17.12.7565
Windowx XP Professional Version 2002 SP3
Pentium 4; 3,2 GHz; 3,25 GB RAM
Quadro FX1300 mit Treiber 6.14.11.6996

erstellt am: 07. Jul. 2008 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KayLinus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KayLinus,

da kann ich leider nicht wirklichg weiterhelfen.

Ich denke schon, dass es funktionieren könnte. Der Kontakt wird keine Kräfte aushalten müssen.

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2559
Registriert: 29.07.2003

erstellt am: 07. Jul. 2008 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KayLinus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KayLinus,

kanst du nicht beide Kontakte gleichzeitig aufschweißen?

Grüße

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KayLinus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von KayLinus an!   Senden Sie eine Private Message an KayLinus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KayLinus

Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2006

NX 8.0.0.25

erstellt am: 07. Jul. 2008 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
das geht leider nicht. wir müssen das Band 2x durchlaufen lassen.
Wir wollten erst eine 2. Schweisszange anschaffen, doch leider hätte sich das nicht gerechnet. So habe ich nun das Problem...
Aber wie gesagt. Ist es vom Schweißprozess her möglich oder muß der Schweißstrom zentral durch das Band in den bereits vorhandenen Schweißpunkt fliessen?

------------------
NX 4.0 mit Bihler bNX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

adamsh
Mitglied
Forschung und Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von adamsh an!   Senden Sie eine Private Message an adamsh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für adamsh

Beiträge: 842
Registriert: 27.05.2006

Halbwegs Systemadministration und -entwurf....

erstellt am: 07. Jul. 2008 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KayLinus 10 Unities + Antwort hilfreich


Bildschirmfoto-2.pdf

 
Zitat:
Original erstellt von KayLinus:
Hallo,
ber wie gesagt. Ist es vom Schweißprozess her möglich oder muß der Schweißstrom zentral durch das Band in den bereits vorhandenen Schweißpunkt fliessen?


Hast Du Dir die Stromdichte ueber den mit dem Fragezeichen "?" gekennzeichneten (Ring-)Querschnittes ueberlegt?

d: Durchmesser des Schweiszpunktes
epsilon: Abstand des aueszeren Randes des Schweiszpunktes zum inneren Rand der (Gegen-)Elektrode

Die Stromdichte I/(pi/4*d*d) haette fuer das Schweiszen gereicht. ...

Der gleiche Strom I musz durch diesen Ringquerschnitt/ ueber die Zylindermantelflaeche flieszen, ergibt die Stromdichte  I/(pi*(d+2*epsilon)*h)

Wie sieht also das Flaechenverhaeltnis des Schweiszpunktes zu der Zylindermantelflaeche aus, durch die der Schweiszstrom fliesen muszt?

Danach kannst Du Dir ueberlegen, ob dieses Verfahren ueberhaupt funktionieren kann, oder Deine Bleche schon entlang dieser Zylindermantelflaeche durchschmelzen werden....


mfg HA


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KayLinus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von KayLinus an!   Senden Sie eine Private Message an KayLinus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KayLinus

Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2006

erstellt am: 08. Jul. 2008 07:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Tipp,

aber eins wollte ich nochmal schreiben. Es werden nicht zwei Bleche zusammengeschweißt. Es handelt sich um 1 Blech auf das 2 Silber-Schweißpunkte aufgebracht werden.

------------------
NX 4.0 mit Bihler bNX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz