Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  IntelliCAD
  ICAD in deutscher Sprache

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ICAD in deutscher Sprache (3763 mal gelesen)
Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 24. Mrz. 2008 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

gestern, habe ich ICAD in deutscher Sprache gefunden.

Die Übersetzung ist gut gemacht, hat aber noch ein par kleine Ungereimtheiten, ein Beispiel:
-------------------------------
Command: _copy
Entitäten wählen, um zu kopieren:
Entitäten im Satz: 1
Entitäten wählen, um zu kopieren:
Vielfaches/Vektor/<Basispunkt>:
--------------------------------
Wenn ich nun mehrfach kopieren kopieren möchte, was soll ich eingeben?
Mit "V" geht es nicht, jedoch mit "m", wie bei ACAD, denn ACAD verwendet [Mehrfach].

Dass man für "Objekte" (das für mich auch komisch klingt), das Wort "Entitäten" gewählt hat ... im Schülerduden 2006 kommt das Wort nicht vor.

Weiteres Beispiel Ring:
<Innendurchmesser des Donuts>
an Stelle von:
"Innendurchmesser des Rings angeben"
wie bei ACAD.

Warum man beim Spiegeln das Wort "Spiegellinie" an Stelle von "Spiegelachse" verwendet, stört mich nicht. Auf jeden Fall werden die gespiegelten Objekte nicht vor der Abfrage:
"Die Originalentitäten löschen?"
bei ACAD: "Quellobjekte löschen?"
nicht ausgeblendet.
Das ist bei ICAD besser als bei ACAD, denn besonders Anfänger meinen sie haben aus Versehen etwas gelöscht.

Beim Menübalken "Ändern" vermisse ich den Befehl "Ursprung" oder "Auflösen".

Die Preise sind ca. 1/2 BricsCAD bzw. ein 20stel ACAD.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

epb
Mitglied
Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von epb an!   Senden Sie eine Private Message an epb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für epb

Beiträge: 264
Registriert: 07.08.2004

PC Core2Duo, 2,66Ghz, 2GB RAM, NVIDIA Quadro NVS 290,
WIN XP Prof SP3,
AutoCAD LT 2011 Vers. 2,
ProgeCAD 2010 Prof

erstellt am: 26. Mrz. 2008 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
gestern, habe ich ICAD in deutscher Sprache gefunden.

wäre schön, wenn Du hier auch einen Link einstellst wo man das von Dir empfohlene deutschsprachige ICAD auch findet bzw. wo man weitere Infos bekommt.

Im übrigen gibt es bei der Architekteninitiative schon seit längerem ein deutschsprachiges ICAD, Name LTPlus, s.a. hier http://www.ltplus.de/

------------------
Gruß
epb

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 26. Mrz. 2008 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Frau oder Herr epb,

dass es bei der Architekteninitiative auch ein ICAD-Abkömmling gibt, weis ich schon lange. Leider hat sich Herr Fürst von der Architekteninitiative mir gegenüber (schon vor 3 Jahren) sehr überheblich und patzig benommen, somit ist diese Quelle für mich kein Thema mehr.

Ich glaube auch kaum dass Du dort ICAD für 150 Euro beziehen kannst.

Zu: !... wäre schön  wenn Du hier auch einen Link einstellst ..."
Um Dir bei Google die Eingabe der Stichworte
            "ICAD Deutsch"
zu ersparen, liste ich Dir den Link.
Hier ist er: http://www.nilsoftware.de/artikel.php?xPD=93&kat_name=CAD&language=de
http://www.nilsoftware.de/xony_cms.php?id=188

Gruß
Theodor Schönwald

[Diese Nachricht wurde von Theodor Schoenwald am 28. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

epb
Mitglied
Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von epb an!   Senden Sie eine Private Message an epb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für epb

Beiträge: 264
Registriert: 07.08.2004

PC Core2Duo, 2,66Ghz, 2GB RAM, NVIDIA Quadro NVS 290,
WIN XP Prof SP3,
AutoCAD LT 2011 Vers. 2,
ProgeCAD 2010 Prof

erstellt am: 26. Mrz. 2008 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Schönwald,

vielen Dank für die Infos, diese Quellen waren mir bisher nicht bekannt.
Google spukt im übrigen unter dem stichwort ICAD Deutsch nur Datenmüll aus.

Meine Aussagen zu LTPlus waren rein informativ ohne jede Bewertung des Preises od. des Services der Programmmacher. Ich selbst arbeite mit ProgeCAD 2008 prof. und bin damit sehr zufrieden.

Gruß
Herr epb

------------------
Gruß
epb

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 26. Mrz. 2008 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr epb,

inzwischen habe ich mit dem Verkäufer von ICAD Kontakt aufgenommen.
Zuerst war ihm nicht ganz klar für welche Zwecke ich ICAD einsetzen möchte, er meinte ich will es vertreiben.
Als ich Ihm erklärt habe, dass ich es bei meinen ACAD-Kursen nicht nur ACAD den Kursteilnehmern zeigen möchte, sondern auch Programme vorstelle, die keine Mondpreise haben und kostenplichtige Updates jedes Jahr machen, war er sehr zugänglich.

Da ich Software erstelle, die direkt aus CAD CNC-Daten erstellt, habe ich auch getestet ob meine Software unter seinem ICAD läuft, Ergebnis: Sie läuft einwandfrei.
Leider laufen bei Progecad die Funktionen, bei denen ich die Fangfunktionen benötige nicht.

Da Sie mit ProgeCad arbeiten, hätte ich eine Frage zum Fang-Problem, das ich bei ProgeCad smart habe.

Für meine CNC-Arbeiten wandle ich auch Kreise in Polylinien.
Wie?
Einen Kreis mache ich zu einem Ring. Das ist danach eine Polylinie aus zwei Halbbögen.
Ich kann auch gleich einen Ring zeichnen das Problem bleibt gleich.

Nun welches Problem ist es?

Wenn ich ein Element anwähle und Fang "nächst" benutze oder mit der Variable "OSMODE" 512 einstelle, kann ich normalerweise den nächsten Punkt an einem Element anwählen.

Nun kommt es:
Bei einem Ring (Polylinie aus zwei Halbbögen) funktioniert "Naerest Snap" (Fang Nächst) nicht.
Wenn ich eine Linie und zwei Anschlussbögen zeichne und die drei Elemente zu einer Polylinie wandle, funktioniert "Naerest Snap" am Linienstück und an den Bögen nicht. Bei einer mit "Pline" gezeichneten Polylinie besteht das gleiche Problem. 

Sonst bei allen Elementen wie Linie, Bogen, und Kreis.

Nun meine Bitte an Dich, es bei Dir zu probieren um festzustellen, ob es bei meiner Version (bzw. bei meinem PC) so ist, oder ob ProgeCad mit der Fang-Funktion einen (groben) Fehler hat.

Schon mal Danke im Voraus.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 27. Mrz. 2008 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

als Ergänzung zu meinem letzten Beitrag, inzwischen habe ich eine andere Installation von ProgeCad auf einem anderen PC auf den genannten Fehler getestet. Ergebnis: der Fehler war dort auch.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 29. Mrz. 2008 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr epb,

ist der beschriebene Fehler bei der Vollversion auch?

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

epb
Mitglied
Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von epb an!   Senden Sie eine Private Message an epb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für epb

Beiträge: 264
Registriert: 07.08.2004

PC Core2Duo, 2,66Ghz, 2GB RAM, NVIDIA Quadro NVS 290,
WIN XP Prof SP3,
AutoCAD LT 2011 Vers. 2,
ProgeCAD 2010 Prof

erstellt am: 02. Apr. 2008 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Schoenwald,

ich kann Ihr Problem weder mit ProgeCAD prof noch mit ProgeCAD smart nachvollziehen.

In beiden Progr. kann ich bei Bögen, Ringen oder Polylinien den Objektfang "Nearest" aktivieren und die entsprechenden Punkte auf den Objekten werden auch gefangen.

------------------
Gruß
epb

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 02. Apr. 2008 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr epb,

inzwischen bin ich ein Stück weiter.

Der Fehler tritt nur bei Polylinien auf, nicht bei LW-Polylinen.

Mit dem Befehl "list" können Sie den Typ feststellen.

Ob es eine Polyline oder LWPolylinie werden soll. kann mit der Systemvariablen "Plinetype" eingestellt werden "0" ist eine normale Polylinie.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrich hoefelmeyer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von ulrich hoefelmeyer an!   Senden Sie eine Private Message an ulrich hoefelmeyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrich hoefelmeyer

Beiträge: 1
Registriert: 02.05.2008

erstellt am: 02. Mai. 2008 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ist der Unterschied zwischen ICAD und BricsCAD?
Ich benutze BirsCAd und habe gerade auf die aktuelle Version 8.2.8 deutsch aktualisiert. Hier habe ich solche Problem nicht entdeckt.
Überigens Entity oder Entities (Mehrzahl) kommt aus dem Englischen und bedeutet ja soviel wie Objekt / Ding. Wohl nur ein Übersetzungsproblem.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 02. Mai. 2008 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

warum nicht beim Lieferanten nachfragen?
Den Unterschied kann am besten die Fa. Mervisoft (sie liefert BricsCad) erklären, fragen Sie einfach dort nach und teilen es uns mit.

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

epb
Mitglied
Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von epb an!   Senden Sie eine Private Message an epb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für epb

Beiträge: 264
Registriert: 07.08.2004

PC Core2Duo, 2,66Ghz, 2GB RAM, NVIDIA Quadro NVS 290,
WIN XP Prof SP3,
AutoCAD LT 2011 Vers. 2,
ProgeCAD 2010 Prof

erstellt am: 04. Mai. 2008 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zum Unterschied BricsCAd ICAD folgende Infos:

ICAD, bzw.IntelliCAD, ist eine vom IntelliCAD-Konsortium, entwickelte AutoCAD kompatible CAD Software. Siehe auch hier: http://www.intellicad.org/
Zu diesem Konsortium gehören weltweit verschiedene Firmen die das Programm weiterentwickeln und unter eigenem Namen vermarkten können.
Dazu gehören u.a. BricsCAD und ProgeCAD.
D.h., auch BricsCAD ist eine Abart von IntelliCAD, zu mindestens bis jetzt.
Auf der Messe light+building in Frankfurt Anfang April habe ich bei einem Besuch auf dem Merisoft-BricsCAD Stand die Information erhalten, das Merisoft das Programm komplett selbst überarbeitet hat, d.h. einen eigenen ProgrammCode entwickelt hat, unabhängig von ICAD, und das diese Software ab Sommer auf den Markt kommt.

------------------
Gruß
epb

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 04. Mai. 2008 18:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke,

für die treffende und ausführliche Antwort.

Als Ergänzung: Bricscad ist bei den wenigen Unterschieden, die es zu ACAD gibt, inzwischen näher an ACAD gerückt.

Zwei Beispiele:

Lisp:
IN Lisp wurde eine neue Engine implementiert mit beeindruckender Leistungssteigerung und erweiterter Funktionalität. VL, VLR, VLA und VLAX Funktionen werden jetzt unterstützt.

Menüs und Werkzeugkästen verwenden jetzt das native acad .Cui (XML) Format.


Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holfort
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von holfort an!   Senden Sie eine Private Message an holfort  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holfort

Beiträge: 60
Registriert: 27.02.2005

ZWCAD2009i;MS Windows XP Pro SP3;FJS Celsius H240;2GB RAM;FireGL V5200

erstellt am: 18. Jun. 2008 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Schönwald,

sehen Sie mal auf der Seite www.zw-cad.de  vorbei. Das Programm gibt es ab Ende Jnui auch in deutscher Sprache.

mit freundlichen Grüßen aus Düsseldorf,
Lars Holfort

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 21. Jun. 2008 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Holfort,

danke für den Hinweis.
Die englische Versin habe ich inzwischen getestet, alle für mich wichtige Funktionen sind vorhanden, das Programm ist übersichtlich und gut zu bedienen. Ich freue mich auf die Version in deutscher Sprache.

Gruß
Theodor Schönwald


[Diese Nachricht wurde von Theodor Schoenwald am 21. Jun. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bauvermesser
Mitglied
Vermesser


Sehen Sie sich das Profil von Bauvermesser an!   Senden Sie eine Private Message an Bauvermesser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bauvermesser

Beiträge: 437
Registriert: 18.03.2006

AMD 2600, 2024RAM ,WIN XP PROF-SP3, ACAD 2005, Firmenrechner, keine Adminrecht

erstellt am: 08. Jul. 2008 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

habe mich sehr über diesen Beitrag gefreut
danke an alle die was beigetragen haben

------------------
Gruß vom Bauvermesser;

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holfort
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von holfort an!   Senden Sie eine Private Message an holfort  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holfort

Beiträge: 60
Registriert: 27.02.2005

ZWCAD2009i;MS Windows XP Pro SP3;FJS Celsius H240;2GB RAM;FireGL V5200

erstellt am: 10. Jul. 2008 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theodor Schoenwald 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Schönwald,

seit heute kann die deutsche BETA-Version heruntergeladen werden: www.zw-cad.de 
Die Befehle sind noch auf Englisch -> neues Release geplant für KW32

Grüße aus Düsseldorf !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 14. Jul. 2008 23:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Hinweis,

ich habe die Version in deutsche Sprache gerade installiert, ein par Ausdrücke sind noch nicht übersetzt. Der größte Teil (auch die Dialoge) ist übersetzt und gut gemacht.

Gruß
Theodor Schönwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz