Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Träger mit Lochung erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Träger mit Lochung erstellen (100 mal gelesen)
Haustür
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Haustür an!   Senden Sie eine Private Message an Haustür  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Haustür

Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018

Revit 2018.3

erstellt am: 30. Nov. 2018 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Projekt1.zip

 
Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Lochung in die Familie Skelettbau Träger einbauen, komme aber nicht recht weiter. Datei s. Anhang

Geschafft habe ich das ganze bereits mit einem selbst erstellten Träger als Sweep möchte aber gerne die Träger, insbesondere wegen ihrer umfassenden Eigenschaften, aus dem Skelettbau verwenden.

Was habe ich gemacht?
Eine Kopie der Familie sowie der Auswahl txt.
Dort mein Void eingefügt und platziert (eine oberflächenabhängige Familie). Klappt auch soweit.
Da die Träger ihre Gesamtlänge aus dem Parameter Schnittlänge auslesen lassen würde ich gerne diesen zur Aufteilung der Lochung verwenden, da ansonsten die Familie nicht die gesamt Länge des Trägers erkennt.
Da kommt man aber wohl nicht so einfach dran an den Parameter.
Daran hänge ich jetzt fest, dass sich die Lochung, nach dem der Träger in einem Projekt gezeichnet wurde, nicht der gezeichneten Länge entsprechend verteilt.

Und ich blick`s gerade nicht ob das überhaupt geht oder ich das nicht kann. Hoffe ich hab´s einigermaßen erläutern können

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1716
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 01. Dez. 2018 19:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Haustür 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Haustür !
Ein paar Fragen:
Abstand der Löcher immer 200 ?
Mittig zur Länge ausgerichtet ?
Maß der Langlöcher immer gleich ?
oder
Anzahl der Löcher manuell, Anfangs- (und Endabstand) manuell und dann auf Länge verteilt ?
Warum Abzugskörper als eigene Familie ?

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Haustür
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Haustür an!   Senden Sie eine Private Message an Haustür  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Haustür

Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018

Revit 2018.3

erstellt am: 03. Dez. 2018 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Projekt1.zip

 
Hallo Bernhard,

ja der Abstand der Lochung sollte immer gleich sein und die Anzahl von der gesamt Trägerlänge abhängen, an welche ich nicht herangekommen bin.
Ja mittig zur gesamt Länge passt und ja so wie es jetzt ist funktioniert das nicht.
Ja die Abmessungen der Langlöcher ist immer gleiche.
Abzugskörper als Familie, weil ich die bereits für andres hatte   , aber natürlich nicht nötig.

Aber ich merke Du hast verstanden was ich meinte, was ja schon mal was ist  

Gruß und guten Start in die Woche


Edit:anbei eien neue Datei bei der das schon etwas besser klappt.

[Diese Nachricht wurde von Haustür am 03. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1716
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 03. Dez. 2018 18:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Haustür 10 Unities + Antwort hilfreich


RevitTragerLangloch1-2018-12-03.PNG


RevitTragerLangloch2-2018-12-03.PNG


RevitTragerLangloch3-2018-12-03.PNG

 
Moin,
versuch's mal so.
S.h. Screenshots im Anhang.
Dateien kann ich Dir nicht zur Verfügung stellen, da neuer als 2018

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Haustür
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Haustür an!   Senden Sie eine Private Message an Haustür  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Haustür

Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018

Revit 2018.3

erstellt am: 04. Dez. 2018 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo auch,
so hab jetzt noch mal einiges probiert, klappt aber nicht wirklich.

Spätestens beim Laden einer der anderen Profilgrößen aus der Familie z.B. T90 od. T140 verrutschen die Löcher im Träger, dass zum Teil auf recht merkwürdige Weise, od. werden zum Teil nicht mehr ausgeschnitten.


Ich geb da jetzt erstmal auf, nächster Versuch wenn ich bessere Laune habe.
Falls noch jemand ne Idee hat, gerne


Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz