Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Umrüstung von SSD auf M2

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Umrüstung von SSD auf M2 (474 mal gelesen)
Bendex
Mitglied
Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Bendex an!   Senden Sie eine Private Message an Bendex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bendex

Beiträge: 101
Registriert: 01.03.2011

DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB RAM, E5-2687W v2

erstellt am: 07. Jan. 2022 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

allen erstmal ein Frohes Neues Jahr 2022 mit viel Erfolg und Gesundheit!

Ich bin grad dabei, meinen Rechner aufzurüsten. Der Arbeitsspeicher ist nun auf 128 GB und es sind zwei schnellere

Prozessoren reingekommen. Eine größere Grafikkarte folgt demnächst. Meine Frage ist nun, ob der Umbau von einer

normalen SSD (LITEONIT LCS-256M6S 256GB)auf einen M2-Speicher über eine PCI-E-Schnittstelle noch einen

Geschwindigkeitszuwachs bringt; die PCI-E-Schnittstelle hat ja höhere Datenraten als die SATA-Schnittstellen.

Wenn jemand Erfahrungenswerte in dem Bereich hat, wäre ich über eine Info dankbar.


Grüße

Bendex

------------------
DELL Precision T5610, Quadro K4000, 64GB  RAM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bendex
Mitglied
Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Bendex an!   Senden Sie eine Private Message an Bendex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bendex

Beiträge: 101
Registriert: 01.03.2011

DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB RAM, E5-2687W v2

erstellt am: 07. Jan. 2022 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Meine momentane Rechnerausstattung ist:

DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB  RAM, E5-2687W v2

------------------
DELL Precision T5610, Quadro K4000, 125GB  RAM, E5-2687W v2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win11 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 8, QElectroTech 0.8

erstellt am: 09. Jan. 2022 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bendex 10 Unities + Antwort hilfreich

@Bendex

Welche Schnittstelle hat der Rechner?
Soll die M2 SSD mit einer PCI Express Adapter Karte eingebaut werden?
Soll eine M2 SSD mit NVMe oder SATA Protokoll verwendet werden?

Einen "spürbaren" Anstieg im Bezug auf kürzere Reaktionszeiten wird man weniger feststellen,
andererseits kann man sich bei einer Neuanschaffung auch den Leistungsvorteil mitnehmen.

[Diese Nachricht wurde von TPD-Andy am 10. Jan. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 758
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 09. Jan. 2022 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bendex 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine SSD ist ebenfalls eine M2.

M2 ist nur eine Schnittstelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bendex
Mitglied
Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Bendex an!   Senden Sie eine Private Message an Bendex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bendex

Beiträge: 101
Registriert: 01.03.2011

DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB RAM, E5-2687W v2

erstellt am: 10. Jan. 2022 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antworten.

Mein Plan ist, den Speicher mit einer PCI Express Adapter Karte an zu schließen. Es geht bei mir um Software für Reverse

Engineering (Design X) und häufiges Arbeiten mit gößeren stl-Dateien.

Was die Leistungsfähigkeit angeht, bin ich davon ausgegangen, dass sich die höheren Schreib- und Leseraten der neuen Speicher

merklich auswirken. Ist dem nicht so?

------------------
DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB  RAM, E5-2687W v2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win11 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 8, QElectroTech 0.8

erstellt am: 10. Jan. 2022 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bendex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bendex:
Danke für die Antworten.

Mein Plan ist, den Speicher mit einer PCI Express Adapter Karte an zu schließen. Es geht bei mir um Software für Reverse

Engineering (Design X) und häufiges Arbeiten mit gößeren stl-Dateien.

Was die Leistungsfähigkeit angeht, bin ich davon ausgegangen, dass sich die höheren Schreib- und Leseraten der neuen Speicher

merklich auswirken. Ist dem nicht so?


Ob eine NVMe-SSD gegenüber einer SATA-SSD einen spürbaren Vorteil bringt hängt vor allem
von der Größe der zu übertragenden Dateien ab. wenn wenige jedoch umfangreiche Dateien übertragen werden
ist eine NVMe-SSD mit PCI Express Anschluss schneller als eine SATA-SSD, egal ob mit 2,5 Zoll Gehäuse oder M2-Karte.
Schneller als eine Konventionelle Festplatte mit rotierenden Scheiben sind alle SSDs, zudem machen diese keine Geräusche.

Eventuell helfen die folgenden Links weiter:
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
M.2 - der schnelle Standard für SSDs
Haswell für M.2-SSDs

Im Test wird eine M2-NVMe-PCIe-Adapterkarte mit einer Samsung SSD an einem Intel Z97 Chipsatz getestet.

Ich hoffe etwas Klarheit gebracht zu haben bei dem Thema.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bendex
Mitglied
Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Bendex an!   Senden Sie eine Private Message an Bendex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bendex

Beiträge: 101
Registriert: 01.03.2011

DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB RAM, E5-2687W v2

erstellt am: 11. Jan. 2022 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andy,

Danke für die Info.

Ich werde mich mal mit Hilfe der Links schlau machen.


Grüße

Bendex

------------------
DELL Precision T5610, Quadro K4000, 128GB  RAM, E5-2687W v2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz