Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Hilfe bei CAD PC

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe bei CAD PC (2374 mal gelesen)
Acdenkel
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Acdenkel an!   Senden Sie eine Private Message an Acdenkel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Acdenkel

Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 09. Sep. 2010 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich studiere Landschaftsarchitektur in Geisenheim. Ich möchte mir jetzt einen neuen Computer kaufen, da es einfach keinen Spaß macht mit einem Laptop zu zeichnen.. Ich habe mir schon 2 24Zoll Monitore gekauft.

Ich benutzte dem PC zum zeichnen und rendern. Dazu benutze ich Vektorworks, Google Sketchup, 3dStudio Max Design und Photoshop.

Ich habe mir vollgende Komponenten ausgesucht:

AMD Phenom II X6 1090T Box, Sockel AM3
285€
Gigabyte GA-890FXA-UD5, AMD 880FX, AM3 ATX
186€
8GB-KIT Mushkin Enhanced Silverline Stiletto LGA1156 PC3-10667U CL9-9-9- 24
229€
JCP Midi Tower ATX "Dark Crystal", weiß, 500W Netzteil
35€
Ultron Cardreader 75-in-1, intern, schwarz
12,99€
Arctic Freezer xtreme Rev 2.0, alle Sockel
30€
Samsung SH-B083L bulk
79€
Seagate Barracuda 7200.12 750GB, 32MB, ST3750528AS
52€

Was haltet ihr von der Konfiguration? Wo sehr ihr verbesserungsmöglichkeiten?

Als Grafikkarte habe ich noch eine Sapphire ATI Radeon HD5770 Vapor-X Grafikkarte hier. Reicht die?

MFg


Achim Denkel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 09. Sep. 2010 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Achim und herzlich willkommen im Forum,
die Seagate würde ich gegen eine Samsung Spinpoint F3 oder F4 tauschen. Der Böller (das Netzteil) im Gehäuse ist ja wohl nicht dein ernst?  Ich würde dir in jedem Fall empfehlen ein vernünftiges Netzteil zu holen. Wenigstens ein BeQuiet ... Die Grafikkarte ist natürlich suboptimal. Wenn du sie allerdings schon hast, würde ich erstmal damit anfangen. Evtl. muss man dann bei Grafikfehlern noch mal schauen.

------------------
MFG
Rick Schulz
      Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Acdenkel
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Acdenkel an!   Senden Sie eine Private Message an Acdenkel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Acdenkel

Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 09. Sep. 2010 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort!

Also änder ich schonmal die Festplatte auf eine Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ), ist ja kein großer Unterschied. Ja mit dem Netzteil.. da hab ich eigentlich nur auf dieses wunderschöne weiße Gehäuse geguckt.. 
Ok, Gehäuse ist ja eigentlich fast egal oder? ich hab jetzt einfach mal das hier geholt: Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz, also Netzteil habe ich mir das hier ausgeschaut: be quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7, kostet bei atelco auch 67 euro..

Was hälst du denn von dem 6-core Prozessor und dem Mainboard? Ist der zu empfehlen? Alternativ habe ich über den Intel  I7 870 nachgedacht...


Mfg

Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 09. Sep. 2010 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja das Gehäuse ist, insofern es groß genug ist, egal. Das Netzteil ist gut und das Gehäuse auch. Der i7 dürfte schneller sein, allerdings ist der 6 Core in meinen Augen keine schlechte Wahl und dürfte wahrscheinlich etwas günstiger kommen. Das musst du wissen...

hier mal die CPU Benchmarks 2010 von THG

------------------
MFG
Rick Schulz
      Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lumen
Mitglied
Dipl.-Verkehrsing.


Sehen Sie sich das Profil von lumen an!   Senden Sie eine Private Message an lumen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumen

Beiträge: 352
Registriert: 20.09.2007

AMD PhII 945 C3 3,0GHz, 4 GB DDR3-1333, FX580 (191.78)
S2411W, win7 x64 Pro
mobile: Vaio TT21WN/B (win7 x86)
AutoCAD 2002-2010
MS Office 2007, Visio, Project, OneNote
Adobe Creative Suite 4 Design Premium

erstellt am: 12. Sep. 2010 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Die BeQuiet Netzteile sind nicht zwingend gut, es gibt besseres. Schau dich bei Cougar oder Seasonic mit maximal 450W um.
Das Mainboard ist völlig überdimensioniert, ein 880G reicht vollkommen aus und kostet die Hälfte. Würde da zu Gigabyte oder MSI greifen, bitte auf die SB850 achten.
Leg noch 20 Euro drauf und nimm das Laufwerk: LG
Die Seagate ist schon OK, da hat aber auch jeder seine Vorlieben.
Der RAM erscheint mir zu teuer, es gibt von Crucial einen sehr guten 2x2 GB DDR 1333 Kist für rund 95 Euro. edit: oder auch 80 RAM
Anstatt zu viel in die CPU zu stecken nimm lieber den kleineren 1055T und investier (inkl. dem Rest drüber) in die Grafikkarte. Irgendwann müssten ja mal die neuen kleinen Quadros auf DX11-Basis kommen.

------------------
Man verwächst mit seinen Aufgaben ...

[Diese Nachricht wurde von lumen am 12. Sep. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DiOxigen
Mitglied
Masch.Bau. Student


Sehen Sie sich das Profil von DiOxigen an!   Senden Sie eine Private Message an DiOxigen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DiOxigen

Beiträge: 11
Registriert: 26.11.2011

erstellt am: 26. Nov. 2011 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, ich bin auch neu in diesem Forum.
Und benötige für mien Studium auch ein neuen PC. Allerdings Studiere ich Maschienen Bau an der Fachhochschule Meschede. Beim CAD kurs habe ich bemerkt das mein PC bzw. Laptop  einfach nicht mehr der schnelleste ist.
Nun suche ich ein System welches mich mein Studium durch begleiten kann auch noch im Berufsleben.
Deshalb sollte er gewapnett für CAD,(Solid Edge, AutoCad, CATIA) und FEM(abaqus) sein. Ich werde als Wahlpflicht vorraussichtlich FEM wählen.

Die Frage die ich habe, inwiefern profitieren die Systeme von MultiCores, welche Chipsatzerweiterungen sollte der Prozessor unterstützen?

Mein System sieht z.Z.: so aus:
AMD Phenom II X6 1090T Box, Sockel AM3
2x 8GB-Kit Corsair XMS3 Dominator GT PC3-14900U CL9
be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-430W
OCZ Vertex 3 120GB 6,4cm (2,5") SATA3
PNY QUADRO 600 1024MB DDR3 BULK
Gigabyte GA-970-UD3, AMD 970, AM3+, ATX

Als Backup-HDD werde ich mir eine günstige SpinPoint oder WD holen.

Zum Netzteil: Ich weiß des es von Cougar günstigere alternativen gibt. Aber ich hätte gern ein Modulares system um unötige Kabel im system zuvermeiden.

Zur Grafikkarte: Es "muss" eine quadro sein, hätte zwar lieber eine 2000 aber das schaff ich finanziell nicht. Wer sich fragt warum, ein Grund ist die Zertifizierung, ein andere das kaum noch Spiele laufen, das bedeutet ich komme erst gar nicht in die Versuchung auf dem PC games zu installieren. Die anderen Gründe sind halt, das die Karte nicht so hitzeunempfindlich ist, weniger Strom verbaucht, und eben für die anwendungen Optimiert.

Preislicherrahmen: Mit dem System oben sollte er ausgeschöpft worden sein, 100% seteht der noch nicht.

Meine überlegung: Den AMD CPU durch einen intel zu ersetzen, daher die Frage nach MultiCore unterstützung und den Chipsätzen.

mfG
Euer Maxi

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 26. Nov. 2011 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Maxi und herzlich willkommen,
also außer FEM, unterstützt keines der genannten Programme mehr als 1-2 CPU´s. Daher wärst du mit Sicherheit besser mit einem Intel i5/i7 Quadrcore bedient. Ansonsten ist die Wahl schon ganz gut. Für FEM kannst du nicht genug RAM haben. Die Grafikkarte sollte locker fürs Studium und darüber hinaus reichen. Klar die schnellste ist es nicht, aber für größere Baugruppen (z.B. CATIA 1000+ Teile) immernoch ausreichend.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DiOxigen
Mitglied
Masch.Bau. Student


Sehen Sie sich das Profil von DiOxigen an!   Senden Sie eine Private Message an DiOxigen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DiOxigen

Beiträge: 11
Registriert: 26.11.2011

erstellt am: 27. Nov. 2011 00:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen dank für die schnelle antwort.
Ich gehe mal davon aus das FEM, allerdings nicht zu sehr unter den fehlenden Kernen leidet?
Zumal das nachrüsten eines 6Kern cpus nicht so sehr zubuche schlägt wie ein neues system und  die Ivy Bridge CPUS wohl auch auf den LGA 1155 sockel passen.(Zumindest wurden die ersten benchamrks wohl mit dem Sockel gemacht.) So steht dem dann ja nichts mehr entgegen. Im Fall des falles "günstig" aufzurüsten.

[edit:]
Als prozessor habe ich nun mal den i7 - 2600
als ram: 16GB Corsair PC1333 CL9 Dominator
und als mainboard das Gigabyte GA-PA65-UD3-B3

Preislich ist es ungefähr das selbe.


------------------
   

[Diese Nachricht wurde von DiOxigen am 27. Nov. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2258
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-0.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 27. Nov. 2011 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Maxi,
zu der Wahl des i7 kann ich dich nur bestätigen, allerdings würde ich dir den i72600K empfehlen, da der nahezu gleich kostet, aber frei beim Overclocking ist.
Zum Preisvergleich schau mal bei Mindfactory rein, habe da gute Erfahrungen mit gemacht.

Und zum Tempovergleich schau mal unter diesem Link rein.
Ist zwar von SolidWorks, aber der Kern ist der gleiche wie bei SolidEdge.
http://www.solidworks.com/sw/support/shareyourscore.htm

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DiOxigen
Mitglied
Masch.Bau. Student


Sehen Sie sich das Profil von DiOxigen an!   Senden Sie eine Private Message an DiOxigen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DiOxigen

Beiträge: 11
Registriert: 26.11.2011

erstellt am: 27. Nov. 2011 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Acdenkel 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist auch der 2600k gewesen ^^ hab das K wohl vergessen zu kopieren.

Ich werde mich da mal umgucken, wobei ich auch gehört habe das da wohl auch das eine oder andere mal B-Ware verschickt wurde.(Für Neuware)

Vielen dank für den Link, da werde ich mich mal genauer umgucken 

mfG
Euer Maxi

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz