Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Intel Xeon Quad Core

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Intel Xeon Quad Core (3722 mal gelesen)
mathias.bergundthal
Mitglied
informatiker


Sehen Sie sich das Profil von mathias.bergundthal an!   Senden Sie eine Private Message an mathias.bergundthal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathias.bergundthal

Beiträge: 153
Registriert: 03.08.2005

BUSINESS
HP xw6000 | WXP Pro SP2 | CATIA V5 R16 | VS.NET
PRIVATE
ASUS W7J-3P074P | WXP Pro SP2

erstellt am: 19. Dez. 2006 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,

Wir haben seit einer Woche nun ein DELL Precision 490 TestSystem bei uns... nur sind wir mit den Testresultate nicht ganz zu frieden...

Zum Beispiel wenn ich im 3DS v9 etwas rendere dann geht es nicht schneller als auf einer Intel Xeon 3.6GHz... das sollte doch nicht sein denn 3DS unterstütz doch MultiThreading... oder nicht?

habt ihr vielleicht auch Erfahrungen im selben Style erlebt?

Danke für die Feedbacks
mathias

------------------
In diesem Zeitalter der Massenkomunikation sind Verrücktheiten ansteckend.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hburkhardt
Mitglied
Kundenbetreuer


Sehen Sie sich das Profil von hburkhardt an!   Senden Sie eine Private Message an hburkhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hburkhardt

Beiträge: 1272
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 19. Dez. 2006 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie ist denn die Arbeitsspeicherauslastung während des renderns? Wenn die Prozessoren auf die Daten warten müssen weil diese ausgelagert worden sind, dann wäre es klar warum die Kiste nicht schneller läuft.

------------------
www.workstation-center.de

Ja so sein's die alten Rittersleut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 19. Dez. 2006 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Also, bei meiner Precision 490 mit 1x Core 2 Duo springen beim Rendern zwei Subfenster rum, und es geht ziemlich genau doppelt so schnell wie mit einer single CPU Maschine.

Bei 3D Studio kann/muss man das verteilte Rendern irgendwo einschalten IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) (und dann könnte der Task auch auf ganze Farmen verteilt werden, soviel ich weiss).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

güni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von güni an!   Senden Sie eine Private Message an güni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für güni

Beiträge: 460
Registriert: 16.02.2004

erstellt am: 19. Dez. 2006 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

es kommt bei 3dsmax sehr auf den renderer an wie er die prozessoren auslastet mentalray nützt alles aus was vorhanden ist das ist beim normalen scanline nicht immer der fall. aber normal müsste die kiste schon schneller sein. das verteilen muss man niergens einschalten das macht er automatisch.

lg. güni

------------------
www.concept-vision.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathias.bergundthal
Mitglied
informatiker


Sehen Sie sich das Profil von mathias.bergundthal an!   Senden Sie eine Private Message an mathias.bergundthal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathias.bergundthal

Beiträge: 153
Registriert: 03.08.2005

BUSINESS
HP xw6000 | WXP Pro SP2 | CATIA V5 R16 | VS.NET
PRIVATE
ASUS W7J-3P074P | WXP Pro SP2

erstellt am: 20. Dez. 2006 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

Danke erstmals für eure schnellen Antowrten 

Nun wir haben da jetzt ein bisschen gespielt (die Mutlithread Option war schon eingeschaltet) und das mit dem MentalRay haben wir auch ausprobiert...

Leider mit demselben Effekt...


Was die RAM Auslastung angeht. Die Maschine hat 4GB RAM, es wird nichts ausgelagert, da wir eine 32bit System haben. Dazu kommt dass eine 15k SATA2 HD drin ist. Die bremst auch nicht mehr so 

Ich danke für die Inputs und hoffe es folgen noch weitere 

grüessli, Mahtias

------------------
In diesem Zeitalter der Massenkomunikation sind Verrücktheiten ansteckend.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

erstellt am: 20. Dez. 2006 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahtias,

Nochmals nachgefragt:
Was für zwei PC's vergleichst Du da jetzt?

Ein P4 Xeon mit 3,6GHz und ein "neuer" Xeon 5160 mit 3GHz sind wahrscheinlich pro Rechenkern ziemlich gleich schnell.
Wenn also ein "alter" Single P4 Xeon gegen eine Xeon Quad Core (was auch immer das sei) antritt, sollten die 4 Cores zusammen ca. 3-4x so schnell sein.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathias.bergundthal
Mitglied
informatiker


Sehen Sie sich das Profil von mathias.bergundthal an!   Senden Sie eine Private Message an mathias.bergundthal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathias.bergundthal

Beiträge: 153
Registriert: 03.08.2005

BUSINESS
HP xw6000 | WXP Pro SP2 | CATIA V5 R16 | VS.NET
PRIVATE
ASUS W7J-3P074P | WXP Pro SP2

erstellt am: 21. Dez. 2006 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ein paar technische daten

hp xw6200 | 1x intel xeon (prescott) @ 3.6ghz | sata2 7200
dell precision 490 | intel xeon e5320 (conroe) @ 1.86ghz | sata2 10k

der rest der konfiguration ist fast identisch
4gb ram @ 667mhz | nvidia quadro fx 3450


mitlerweile haben wir ein bisschen bessere resultate erziehlen können. nach dem wir den neusten chipset driver installiert haben. ich denke da liegt der hase vergraben. es braucht woll noch ein paar patches von intel und windwos bis alles einwandfrei funktioniert mit dem quadcore

Das stimmt das man mit dem e5320 mit einem core dieselbe leistung erreicht, wollen wir aber "nicht". wenn man einen quadcore kauft... möchte man ihn doch so gut es geht gebrauchen... oder nicht?
ich danke euch für eure hilfe und natürlich bin ich weiterhin immer noch offen für inputs


schöne festtage  

grüessli us der ch, mathias

------------------
In diesem Zeitalter der Massenkomunikation sind Verrücktheiten ansteckend.

[Diese Nachricht wurde von mathias.bergundthal am 21. Dez. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hburkhardt
Mitglied
Kundenbetreuer


Sehen Sie sich das Profil von hburkhardt an!   Senden Sie eine Private Message an hburkhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hburkhardt

Beiträge: 1272
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 21. Dez. 2006 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Was mich jetzt noch ein wenig verwirrt ist die Aussage mit dem Quad-Core. Sind in dem DELL System nun 2 XEON 5120 Dual-Core COUs, oder eine XEON 5320 Quad-Core, oder sogar zwei der letzt genannten? Und in der xw6200, sind es da nur ein XEON oder zwei?

Meine bisherigen Benchmarks bestätigen zumindest das der neue XEON Prozessor mit 1.86 GHz (5120/5320) pro Kern ungefähr so schnell wie die alten mit 3.6 GHz arbeiten.

------------------
www.workstation-center.de

Ja so sein's die alten Rittersleut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RobertB
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RobertB an!   Senden Sie eine Private Message an RobertB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RobertB

Beiträge: 253
Registriert: 28.10.2003

HP Z440
Intel Xeon E5-1630 @ 4x3,7GHz, 32GB RAM
PNY Quadro K4200
OS: WIN 7 x64 Pro
SWX 2017 SP5.0/CA-Link 8

erstellt am: 23. Feb. 2007 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

stehe vor einer ähnlichen Anschaffung und frage mich natürlich jetzt
auch ob sich der Kauf einer Quad Core CPU lohnt. Wir verwenden Inventor 11 mit Compass V5. Ich wollte dazu folgendes System kaufen.

DELL Precision 490
Quad Core Intel® Xeon® E5345 (2.33GHz,1333 MHz,2x4MB Cache)
4 GB DDR2 667 Quad Channel FBD-Speicher (2x 2 GB)
256 MB nVidia Quadro FX3500
160 GB SATA-Festplatte (10.000 U/min) mit NCQ

Was haltet ihr davon?
Da Inventor keine Multithread CPU´s unterstützt stellt sich für mich nun die Frage ob nicht ein Core 2 Duo bessere bzw. gleiche Ergebnisse erzielt, oder ist der Quad Core Xeon von der Prozessorstruktur einfach optimaler für Inventor? Der Mehrpreis für solch eine Cpu ist natürlich nicht zu vernachläßigen, aber primär egal 

Gruß Robert

------------------
"Da Probleme aufgetreten sind verkaufen wir diese
jetzt nicht mehr als Fehler sondern als Features"

http://www.brunner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hburkhardt
Mitglied
Kundenbetreuer


Sehen Sie sich das Profil von hburkhardt an!   Senden Sie eine Private Message an hburkhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hburkhardt

Beiträge: 1272
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 23. Feb. 2007 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Wei du schon selber sagt unterstützt Inventor keine Multithreading, insoefrn würdest du in diesem Fall wahrscheinlich mit dem schneller getakteten 5160er besser fahren als mit einem 5355. Was die Prozessorstruktur angeht sind die CPUs eigentlich identisch. In den Quad-Cores werkeln eben zwei ganz normale Dual-Core CPUs, welche auch getrennte L-2 Caches haben und über den FSB miteinander kommunizieren.
Und solltet ihr tatsächlich trotzdem mal noch 2 zusätzliche CPUs benötigen kann immer noch ein 5160er nachgerüstet werden.

------------------
www.workstation-center.de

Ja so sein's die alten Rittersleut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RobertB
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RobertB an!   Senden Sie eine Private Message an RobertB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RobertB

Beiträge: 253
Registriert: 28.10.2003

HP Z440
Intel Xeon E5-1630 @ 4x3,7GHz, 32GB RAM
PNY Quadro K4200
OS: WIN 7 x64 Pro
SWX 2017 SP5.0/CA-Link 8

erstellt am: 23. Feb. 2007 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathias.bergundthal 10 Unities + Antwort hilfreich

Interresante Sichtweise, wird wohl wirklich besser sein den 5160 mit 3,0 GHz zu nehmen.
Danke für die schnelle Antwort, werde gleich nochmal bei DELL eine neue Konfiguration eingeben und dann wahrscheinlich auch gleich bestellen.

Gruß Robert

------------------
"Da Probleme aufgetreten sind verkaufen wir diese
jetzt nicht mehr als Fehler sondern als Features"

http://www.brunner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz