Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Pentium 4 reagiert nach Wärmeleitpastenwechsel nicht mehr

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pentium 4 reagiert nach Wärmeleitpastenwechsel nicht mehr (1676 mal gelesen)
yogibaer
Mitglied
Arbeiter

Sehen Sie sich das Profil von yogibaer an!   Senden Sie eine Private Message an yogibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yogibaer

Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006

erstellt am: 30. Jan. 2006 23:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe ein wahnsinnig großes Problem mit meinem Prozessor.
Nachdem ich heute die Wärmeleitpaste gewechselt habe und den
PC hochfahren wollte, geschah nichts. Er ließ sich zwar einschalten,
das Ladelicht leuchtete ganz kurz auf, aber dann geschah gar nichts
mehr. Nicht einmal die Schriften am Anfang habe ich gesehen - rein
gar nichts. Der Prozessor lädt absolut nichts. Ich weiß nicht, was
ich machen soll. Kann mir irgendjemand helfen?

lg Yoshi

------------------
Johannes Ganglmaier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4892
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 31. Jan. 2006 04:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für yogibaer 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Johannes,

was für ein Prozessor? AMD? Sockel A? Haste da vielleicht diese Silberpaste verwendet? Die kann u.U. zu Kurzschlüssen an den klitzekleinen Bauteilen/Brücken oben auf der CPU führen. Den Kühlkörper wieder richtig drauf? Ne Ecke vom Die wird ja nicht abgebrochen sein. Bei nem Pentium weiß ich nicht.

------------------
Grüße
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

erstellt am: 31. Jan. 2006 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für yogibaer 10 Unities + Antwort hilfreich

Was geschieht überhaupt? Läuft der Lüfter vom Netzteil? Bist Du evtl an ein Kabel gekommen und hast es aus versehen abgezogen?

Grüße Lutz

------------------
Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yogibaer
Mitglied
Arbeiter

Sehen Sie sich das Profil von yogibaer an!   Senden Sie eine Private Message an yogibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yogibaer

Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006

erstellt am: 31. Jan. 2006 23:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,

habe gestern das Problem selber gelöst. P4 hat nämlich ein kleines
Loch an einer Ecke und dieses darf man mit der Wärmeleitpaste nicht
bedecken. Ich weiß zwar nicht, was der Grund war, aber ich habe
den Prozessor einfach herausgenommen, ihn mir kurz angesehen, drauf-
geblasen, eingesetzt, an den Rändern des Die die Paste ein bisschen
weggewischt und voila (oder wie man das schreibt) er funktioniert
wieder wie neu. Ein schönes Gefühl. Bin überglücklich.

lg Yoshi

------------------
Johannes Ganglmaier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz